#1

traillläufe zu ultralastig

in Rennberichte 01.03.2012 10:03
von schlammsucher
avatar

Die Trailläufe sind zu "Ultralastig" Für Anfänger/Nicht-Ultraläufer gibt es (noch) zu wenige Veranstaltungen.

Vorschlag: Trails mit einer Länge von 15 - 30 km. Können natürlich auch technisch anspruchsvoll sein. Sollten aber auch von einem Anfänger/älterem Läufer unter 4 Stunden zu bewältigen sein.

Dies würde mE viel zu einer positiven Entwicklung der Trailläufe beitragen.

nach oben

#2

RE: traillläufe zu ultralastig

in Rennberichte 01.03.2012 10:58
von Trailrunning-Rocks • 201 Beiträge

Hi,
auf anhieb fallen mir ein paar sachen ein:

von 6 - 55km
http://www.hartfuessler-trail.de/trails/strecken/

25, 28, 51km
http://www.harzquerung.de/strecken.htm

Irontrail
ab 21km

Crossläufe...


es gibt schon viel, aber nicht immer so bekannt, da hast du recht.


Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.
(Johann Wolfgang von Goethe)

zuletzt bearbeitet 01.03.2012 10:59 | nach oben

#3

RE: traillläufe zu ultralastig

in Rennberichte 01.03.2012 12:13
von Buhn112 • 175 Beiträge

Ich glaube das trifft hauptsächlich auf die ganzen großen Events zu. Für den Einsteiger gibt es eigntlich bei fast allen Veranstaltungen Halbmarathon u.ä. Distanzen. Mit dem Hollenlauf, Kyffhäuser Bergmarathon oder dem Bärenfelslauf seien da noch mal ein paar weitere genannt. Die werden natürlich nicht so beworben wie z.B UTMB etc.

nach oben

#4

RE: traillläufe zu ultralastig

in Rennberichte 01.03.2012 12:39
von TrailBoy • 64 Beiträge

Der Drei Zinnen Lauf in Südtirol, Sexten zeichnet sich durch eine der schönsten Strecken überhaupt aus.
Absolut empfehlenswert. Ein einmaliger Abenteuertrail. 17,5 Km mit ca. 1300 Hm.

http://www.dreizinnenlauf.com/

Ich ware schon 2x am Start. Traumhaft.

Keep on Running


Wer immer nur das macht was er schon kann, wird niemals besser

zuletzt bearbeitet 01.03.2012 12:40 | nach oben

#5

RE: traillläufe zu ultralastig

in Rennberichte 01.03.2012 13:13
von running mom • 214 Beiträge

Oder mal was in Bayern:

http://www.andechs-trail.de/

8 km oder 15 km, ich bin Anwärterin für den Laternenplatz auf der 8 km Strecke .

nach oben

#6

RE: traillläufe zu ultralastig

in Rennberichte 01.03.2012 13:15
von Rupi • 1.015 Beiträge

Zu dem Thema gabs vor einiger Zeit im US "Trailrunner Mag" schon einen Artikel, dort ist sogar noch extremer.

Es gibt diese Distanzen auch im deutsprachigen Raum, aber nicht unter der "Trail" oder "Trailrun" sondern meist unter "Bergmarathon", "Landschaftslauf" usw es feht aber noch an der Durchsetzung des Übergriffs.


agressive Downhillsau
©Gripmaster


Running is my Church.

nach oben

#7

RE: traillläufe zu ultralastig

in Rennberichte 01.03.2012 13:23
von sirius • 85 Beiträge

Und wenn du mal so richtig in den Dreck steigen willst, wie wär's denn mit Orientierungsläufen. Da kannst du die Distanz beliebig wählen (von 2-3km bis etwa 10-20km) und der Untergrund ist sehr abwechslungsreich.
Ich persönlich streue solche immer wieder mal mit ein...


zuletzt bearbeitet 01.03.2012 13:24 | nach oben

#8

RE: traillläufe zu ultralastig

in Rennberichte 01.03.2012 15:04
von atman • 61 Beiträge

http://www.fishermansfriend.de/strongmanrun/ = 8,9 km --> da ist für jeden etwas dabei

nach oben

#9

RE: traillläufe zu ultralastig

in Rennberichte 01.03.2012 16:42
von Mauki • 1.277 Beiträge

Keep on running in St Wendel bietet auch 21 KM und 30 KM Läufe an.

Der Transviamala ist mit 19 KM auch ein klasse Lauf, da war ich 2011 am Start.

@Rupi
Zum Thema Landschaftslauf.

Das sind nicht immer Trails. Der Füssen Marathon ist auch ein Landschaftslauf aber mit Trail hat das nichts zu tun


zuletzt bearbeitet 01.03.2012 16:44 | nach oben

#10

RE: traillläufe zu ultralastig

in Rennberichte 01.03.2012 17:33
von Rupi • 1.015 Beiträge

Hast natürlich recht Mauki, habs eher so gemeint dass sich hinter den diesen Beispielnamen auch Trails verbergen können.


agressive Downhillsau
©Gripmaster


Running is my Church.

nach oben

#11

RE: traillläufe zu ultralastig

in Rennberichte 02.03.2012 21:38
von gripmaster • 273 Beiträge

weil er kaum bekannt aber supergenial ist möchte ich hier nur kurz den "Immenstädter Gebirgsmarathon" mit einwerfen!
tolle kleine veranstaltung, echte Trailstrecke, klasse Landschaft.
nur sehr schwer aufzutreiben im internet das ding....


Life is short, the trail is long. Best we keep moving.

nach oben

#12

RE: traillläufe zu ultralastig

in Rennberichte 04.03.2012 15:37
von Dom • 73 Beiträge

Der Röntgenlauf bei Remscheid (nähe Wuppertal) - 21/42/63km
Der Sengbachlauf in Leichlingen (nähe Leverkusen) 11/21km relativ breiter Weg, trotzdem sehr schöne Strecke um eine Talsperre

nach oben

#13

RE: traillläufe zu ultralastig

in Rennberichte 06.03.2012 11:26
von uli.g.
avatar

Gibt´s den Immenstädter dieses Jahr wieder? Gerüchteweise hiess es, dass der nicht wieder aufgelegt wird! Wär´ schade, weil die Strecke über die Nagelfluh-Kette der Hammer ist!

nach oben

#14

RE: traillläufe zu ultralastig

in Rennberichte 06.03.2012 11:28
von uli.g. • 41 Beiträge

Wieso bin ich denn jetzt "Gast"? Bin kein Gast!!!

Ah, jetzt klappt´s


zuletzt bearbeitet 06.03.2012 11:29 | nach oben

#15

RE: traillläufe zu ultralastig

in Rennberichte 08.03.2012 00:01
von Patrick
avatar

Deutliche Zustimmung zum OL als Trail/Gelände-verwandte Disziplin! Ich habe diese Jahr mal mehr damit angefangen... Die Veranstaltungen sind zwar auch nicht einfach zu finden, der Aspekt "denken beim rennen" fügt eine interessante Facette hinzu.
Bei vielen Landschaftsläufen handelt es sich dann doch um Forststraßen und Waldautobahnen, das finden dann nur die Asphaltschleicher extravagant.

nach oben


Besucher
1 Mitglied und 21 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Biene2
Forum Statistiken
Das Forum hat 3169 Themen und 31532 Beiträge.


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software von Xobor