#16

RE: Meine Trainingserkenntnisse aus den 4-Trails

in Rennberichte 02.08.2013 01:46
von schnellejugend • 885 Beiträge

Wenn ich die Speicher an den Tagen vorher voll aufgefüllt habe und morgens nicht frühstücke bin ich weitaus weniger nüchtern als mit leeren Speichern und Frühstück.


Offheim - trailfreie Zone.
nach oben

#17

RE: Meine Trainingserkenntnisse aus den 4-Trails

in Rennberichte 05.08.2013 19:44
von Trailhead • 137 Beiträge

Es geht ja nicht um die Muskelglykogenspeicher, die leer sein sollen, sondern um den Blutzuckerwert bzw. den Insulinspiegel. Anhänger von Nüchternläufen setzen darauf, dass der Körper bei niedrigem Insulinwert mehr auf Fettverbrennung setzt, als bei hoher Insulinwerten.

nach oben

#18

RE: Meine Trainingserkenntnisse aus den 4-Trails

in Rennberichte 05.08.2013 21:23
von betscharts • 69 Beiträge

Macht es wie die Profis (Kiki Jornet oder Timothy Olsen): Einen Energycake (Kiki) an Morgen essen, dann 5 Stunden durch die Berge/Büsche mit 2 Gels für wenn es mal steiler wird und einem übel wird. Kann nicht so falsch sein. Besser kann man die Fettverbrennung wohl nicht trainieren.

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sascha Rupp
Forum Statistiken
Das Forum hat 3304 Themen und 32417 Beiträge.


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor