#1

neutralen trailschuh

in Gebt Euch Tipps 30.08.2013 19:11
von turtle • 10 Beiträge

hi leutz,
bin auf der suche nach nem neutralen trailschlappen für lange läufe und Wettkämpfe.

im Moment Lauf ich den fellraiser von salomon der auf weichem Untergrund genial ist nur bei groben Steinen eher suboptimal ist.
kann mir jemand was empfehlen, dass sowohl auf softem Boden als auch auf steinigen schotterpisten was taugt.

greetz

nach oben

#2

RE: neutralen trailschuh

in Gebt Euch Tipps 30.08.2013 21:15
von Trailhead • 137 Beiträge

Ich arbeite in einem Trailrunningladen und ich könnte dir bei den Anforderungen direkt 20 Schuhe hinstellen ;)
Ich nenn mal ein paar:
Scott Trail Kinabalu
Pearl Izumi N2
Salomon Sense Mantra
Inov-8 Trailroc 255
Inov-8 Roclite 295 (243 geht unter Umständen auch)
La Sportiva C-Lite 2.
usw.
Ich hab alle schon angehabt, alles gut Schuhe für softem Boden und Schotterpisten, alle neutral und für lange Läufe geeignet, aber nicht unbedingt alle für dich...
Suchst du einen möglichst leichten Schuh mir wenig Sprengung, soll er gut gedämpft sein, hart oder weich, breit oder schmal....
Internetberatung ist so schwiiiiiieeeerig!!
Gruß
Micha

nach oben

#3

RE: neutralen trailschuh

in Gebt Euch Tipps 30.08.2013 21:49
von turtle • 10 Beiträge

hi micha
laufe auf der Straße eher neutrale lightweigt Schuhe wie Sky Speed von asics
mein Problem ist ich bin supinierer und find nicht wirklich was passendes

nach oben

#4

RE: neutralen trailschuh

in Gebt Euch Tipps 31.08.2013 00:49
von Trailhead • 137 Beiträge

Als Supinierer sollte dein Schuh grundsätzlich einen festen Vorfußbereich haben, eine gebogene Leiste, keine Mittelfußbrücke oder Flachsohle und nicht zu hart sein. Wie gesagt grundsätzlich.

Geignete Schuhe wären beispielsweise:
Asics Gel Fujielite
Inov-8 Roclite 295 und 243
evtl auch:
Saucony Peregrine
Salomon Sense Reihe

Von den Trailrocs und dem C-Lite würde ich dann eher Abstand nehmen (C-Lite hat eine leichte Stütze und die Trailrocs sind im Vorfußbereich sehr weit, was für Supinierer meist nachteilig ist). Die PI und der Scott haben eine durchgehende Sohle, wie auch der Trailroc, was auch für Supinierer nicht optimal ist. Aber auch hier gilt der Grundsatz: 90% des Schuhkaufs ist eine Frage der Passform und die lässt sich im Internet halt nicht testen ;)
Gruß
Micha


zuletzt bearbeitet 31.08.2013 00:51 | nach oben

#5

RE: neutralen trailschuh

in Gebt Euch Tipps 31.08.2013 05:21
von turtle • 10 Beiträge

thx für die tipps ;-)

nach oben


Besucher
2 Mitglieder und 16 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: HardyHard
Forum Statistiken
Das Forum hat 3284 Themen und 32285 Beiträge.


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Forum Software von Xobor