#1

Mit dem New Balance Minimus Road auf dem Trail unterwegs

in Gebt Euch Tipps 22.09.2013 07:01
von bikepirat • 10 Beiträge

Gestern war es so weit, ich war mit meinen neuen New Balance Minimus Road auf dem Bärenbachpfad unterwegs. Zu erst hatte ich leichte Bedenken, ob ich auf dem Trail auch genug Grip habe.



Aber die Zweifel haben sich nicht bestätigt, vom Untergrund her war außer Wüstensand, Schnee und Eis alles dabei. Grip Probleme hatte ich gar keine. Der Trail war teilweise schon sehr aufgeweicht, es lag überall Laub und die Wiesen waren nass. Der Minimus Road hat sich tapfer im Gelände geschlagen und ich bin begeistert von diesem Minimalschuh und heute habe ich einen schönen Muskelkater von diesen Minimalschuh laufen.

Nun bin ich am überlegen ob ich mir noch die Trail Version vom Minimus oder auch von New Balance den 110 kaufe.

Für welchen würdet ihr euch denn entscheiden?

nach oben

#2

RE: Mit dem New Balance Minimus Road auf dem Trail unterwegs

in Gebt Euch Tipps 22.09.2013 07:15
von runn3r • 124 Beiträge

ich kenn alle 3. du kannst dir den trail zero sparen, gibt da nicht so viel unterschied. trail minimus, der hier im forum beworben wird, ganz runterscrollen, kenne ich nicht. der 110er ist halt auch für felsigere angelegenheiten geeignet. der hat ne rockstopplatte drin und von daher ein deutlicher unterschied zu den anderen beiden. sehr gutes profil. siehe Suche: Neutraler Schuh, minimal, lange Läufe(Minimus?Inov-8?Salomon Sense MAntra?Slab?)

nach oben

#3

RE: Mit dem New Balance Minimus Road auf dem Trail unterwegs

in Gebt Euch Tipps 22.09.2013 07:26
von bikepirat • 10 Beiträge

Danke für deine Antwort, habe ich mir schon gedacht, das der 110 besser ist.

nach oben


Besucher
5 Mitglieder und 34 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: HardyHard
Forum Statistiken
Das Forum hat 3282 Themen und 32260 Beiträge.


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Forum Software von Xobor