#1

Mein erster Laufrucksack....

in Gebt Euch Tipps 23.11.2013 15:26
von nicki • 27 Beiträge

... wie soll er sein?
Will im Frühjahr den Black Forest Trail laufen (57k). Was muss man denn beim Kauf seines ersten Rucksackes beachten. Den Salomon Skins S-Lab 5 hat es mir angetan - nur habe ich ihn noch nirgends anprobieren können. Oder gibt es da für einen Anfänger eine deutlich andre Empfehlung.
Wann passt ein Rucksack?
Bei Schuhen habe ich das ja seit 30 Jahren noch nicht raus ;-) (Gibt halt mal immer wieder welche die im Laden gut passen, nach 2 Stunden aber nicht mehr zu laufen sind...)

Danke für Tips

Nicki


Wenn wir unsere Richtung nicht ändern, werden wir dahin
gelangen worauf wir uns jetzt zu bewegen.
nach oben

#2

RE: Mein erster Laufrucksack....

in Gebt Euch Tipps 23.11.2013 16:15
von dani65 • 37 Beiträge

Da wirst Du viele verschieden Meinungen bekommen.Meine Erfahrung nach 3Versuchen ist am besten gleich den Salomon skin s-lab 12 dann brauchst keine 2 verschiedenen und hast für die Zukunft genug Platz.Wenn Du das Modell einmal hast gibt es kaum was besseres.Am Besten Du gönnst Dir den zu Weihnachten.

Grüsse dani65

nach oben

#3

RE: Mein erster Laufrucksack....

in Gebt Euch Tipps 23.11.2013 16:39
von Gäu-Läufer • 410 Beiträge

Ich habe keine Erfahrung mit anderen Rucksäcken.

In gebrauch habe ich für lange einsame Touren den SKIN PRO 14+3 Hier passt fürs Übernachten Wechselkleidung und das ganze Notfall Ausrüsstung rein. Habe ihn auch mal Probegepackt mit Zelt und Schafsack.

und für eine kleine Runde den SKIN S-LAB HYDRO 5 Da habe ich immer ein wenig zu trinken, essen, Handy und Geldbeutel dabei. Er reicht auch für die meisten Wettkämpfe aus. Sind einige mit ihm beim TransAlp gelaufen, und werde ihn höchstwarscheinlich dort nächstes Jahr auch benützen.


Der Weg ist das Ziel den in der Ruhe liegt die Kraft.
TransalpineRun 2014 ich komme.
nach oben

#4

RE: Mein erster Laufrucksack....

in Gebt Euch Tipps 23.11.2013 19:05
von Rupi • 1.025 Beiträge

Das ist auch bei Rucksäcken nicht einfacher als bei Schuhen, man muss probieren und kann auch ordentlich auf die Nase fallen.

Wichtig ist zu wissen wieviel man einpacken will, der Salomon 5L Rucksack reicht sicher für einen 57k WK durch den Wald. Wenn du einen Rucksack auch für Bergtrails suchst inkl. Platz für Regenjacke, Regenhose, Haube, Handschuhe usw., würde ich eher in Richtung 12-15L Modell gehen, die sind nur unwesentlich schwerer und lassen wenn sie halbleer sind super komprimieren.

Aber ich denke allgemein kann man sagen dass die ganzen großen Hersteller wie Salomon, TNF, UD usw. in den letzten Jahren tolle Modelle herausgebracht haben, die kaum Wünsche offen lassen.


agressive Downhillsau
©Gripmaster


Running is my Church.

nach oben

#5

RE: Mein erster Laufrucksack....

in Gebt Euch Tipps 24.11.2013 13:10
von Mauki • 1.285 Beiträge

Ich habe nach 2 Decathlon Rucksäcken und einem von INOV-8 letzes Jahr den S-Lab 12 geholt. Damit bin ich den Black Forest und den Zugspitz Basetrail gelaufen und muß sagen, das Ding ist einfach geil. Der 5er wäre mir zu klein und der 12er ist nicht unwirklich größer. Also ich kann den bedenkenlos empfehlen, vor allem in Kombination mit SoftFlask einfach geil. Ich nutze nie ne Trinkblase im S-Lab.

nach oben

#6

RE: Mein erster Laufrucksack....

in Gebt Euch Tipps 24.11.2013 16:01
von Jan1980 • 143 Beiträge

Würde dir auch eher den 12er statt 5er empfehlen. Es ist schon beim 12er nicht allzuviel Platz, wenn man mal Regensachen etc mit nimmt. Beim 5er ist das mit Sicherheit sehr wenig.

nach oben

#7

RE: Mein erster Laufrucksack....

in Gebt Euch Tipps 24.11.2013 18:37
von rosskopf • 133 Beiträge

Ich denke, es kommt drauf an wofür du den Rucksack nutzen willst. Wenn du ihn ausschließlich für Läufe wie den Black Forest Trail Maniak oder vergleichbares nutzen möchtest, ist der 5er an und für sich völlig ausreichend.
Möchtest du aber ohnehin in absehbarer Zeit längere Rennen/Läufe absolvieren,bei denen Pflichtausrüstung vorgeschrieben ist (bzw. ohnehin sinnvoll ist), dann ist der 12er natürlich die bessere Wahl. Ich selbst hab den 5er, suche aber auch gerade nach einem größeren Rucksack. Ich bin eigentlich auch beim 12er von Salomon, da der 5 er bereits super passt und nix mehr wundgescheuert ist und durch die westenähnliche Konstruktion auch kein Riemen auf den Bauch drückt. Die Modelle von Raidlight und ultimate direction möchte ich aber nochmal vorher anprobieren bevor ich den 12er kaufe.

nach oben

#8

RE: Mein erster Laufrucksack....

in Gebt Euch Tipps 25.11.2013 19:19
von nicki • 27 Beiträge

hm, stimmt, der 12 L Rucksack wiegt kaum mehr. Aber klappern da nicht alle Sachen lose herum, wenn er nicht voll ist, oder läßt sich das Taschenvolumen reduzieren?
Nicki


Wenn wir unsere Richtung nicht ändern, werden wir dahin
gelangen worauf wir uns jetzt zu bewegen.
nach oben

#9

RE: Mein erster Laufrucksack....

in Gebt Euch Tipps 25.11.2013 20:37
von Gäu-Läufer • 410 Beiträge

Du kannst das Volumen durch Schulterriehmen einstellen. Ist auch sehr vorteilhaft wenn die Trinkblase leerer wird.
Einmal rechts und links ziehen und er sitzt perfekt am Körper.


Der Weg ist das Ziel den in der Ruhe liegt die Kraft.
TransalpineRun 2014 ich komme.
nach oben


Besucher
3 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TWalgenbach
Forum Statistiken
Das Forum hat 3259 Themen und 32127 Beiträge.


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Forum Software von Xobor