#1

TransGranCanaria 2014

in Rennberichte 20.01.2014 09:50
von greg • 12 Beiträge

Hallo zusammen,

was denkt Ihr zum diesjährigen TransGranCanaria 2014 mit 126km / +8500hm / -8500hm. Ist noch jemand mit am Start um das Monster in unter 30 Stunden zu besiegen?

VG,
Gregor

nach oben

#2

RE: TransGranCanaria 2014

in Rennberichte 02.02.2014 08:58
von Rolo-10 • 3 Beiträge

Hi,
ich bin in Agaete am Start. Wird mein 2ter Ultra nach dem TransGC 2012 überhaupt.. Werd schon langsam nervös.
Viele Grüsse
Rolo

nach oben

#3

RE: TransGranCanaria 2014

in Rennberichte 05.02.2014 10:18
von kn1961 • 24 Beiträge

Du besiegst das Monster nicht,aber es lässt dich vielleicht gnädig ins Ziel kommen, (kenne es aus eigener Erfahrung)
Gruß
Klaus

nach oben

#4

RE: TransGranCanaria 2014

in Rennberichte 05.02.2014 11:30
von greg • 12 Beiträge

@kn1961 Danke für die aufbauenden Worte :-)

nach oben

#5

RE: TransGranCanaria 2014

in Rennberichte 05.02.2014 11:37
von greg • 12 Beiträge

@Rolo-10
Hi Rolo, ich kann auch schon nicht mehr die Füße unterm dem Tisch ruhig halten. :-) Aber dauert ja nicht mehr lange ;-)

nach oben

#6

RE: TransGranCanaria 2014

in Rennberichte 05.02.2014 12:46
von Rolo-10 • 3 Beiträge

Hallo Leute, ich hab gestern mit einem Canario telefoniert der mit seiner Trainingsgruppe die Strecke schon abgelaufen ist. Alle warnen vor dem ersten Abschnitt bis Fontanales. Die erste Nacht wird wohl echt hart und lang werden. Ich werde es ganz locker angehen und versuchen genügend zu essen und nicht zu überzocken..
Alle mit denen ich gesprochen habe meinen das die Strecke dieses Jahr besonders schwierig ist. Aber wir haben es ja nicht anders gewollt.. :-)
Ich kuriere gerade eine Erkältung aus und mache mich mental fit.
Wir sehen uns in Agaete oder irgendwo in den Bergen!
Gruß Rolo

nach oben

#7

RE: TransGranCanaria 2014

in Rennberichte 05.02.2014 13:34
von Alaba • 29 Beiträge

Ich hatte den TransGranCanaria garnicht auf dem Schirm. Bin zu der Zeit auf Teneriffa und hab bei meiner Tourenplanung gesehen, dass zu der Zeit der TGC ist und auch ein 30er angeboten wird und noch Startplätze zu haben sind... Nun checke ich die Möglichkeiten mit der Fähre überzusetzen und nach dem Lauf wieder Richtung Teneriffa zu schippern


zuletzt bearbeitet 05.02.2014 13:35 | nach oben

#8

RE: TransGranCanaria 2014

in Rennberichte 06.02.2014 08:23
von greg • 12 Beiträge

@Rolo-10 Hi Rolo, vielen Dank für die Informationen. Kannst Du uns sagen was genau an dem ersten Stück Stück so brutal ist? Neben den 42,8 km und 3800hm? :-) Nee, im Ernst ist der Trail so brutal? Kenn nur die Steigung von Agaete bis Tamadaba, die empfand ich letztes Jahr als recht passable.

nach oben

#9

RE: TransGranCanaria 2014

in Rennberichte 06.02.2014 20:31
von Rolo-10 • 3 Beiträge

Die Kombination aus Dunkelheit, technisch sehr anspruchsvoller Downhill und (hoffentlich ohne aber wahrscheinlich) feuchte Trails wird die Sache spannend machen..

nach oben

#10

RE: TransGranCanaria 2014

in Rennberichte 06.02.2014 23:10
von Jaren • 84 Beiträge

So Jungs dann komm ich auch mal raus mit der Sprache: Ich und mein Männe sind auch dabei. Für mich gibt es aber "nur" die Kurzdistanz von 44km, das wird reichen. Also vielleicht sieht man sich ja.


Es ist nicht der Sinn des Lebens, möglichst unbeschadet in die Kiste zu gehen!

nach oben


Besucher
3 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sascha Rupp
Forum Statistiken
Das Forum hat 3304 Themen und 32402 Beiträge.


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Forum Software von Xobor