#1

UTMB

in Rennberichte 06.04.2012 15:14
von Braumeisterbiken • 13 Beiträge

Wer von euch ist den beim oben genannten Lauf dabei??
Was mich interessiert ist, welche Umfänge ihr trainiert und welche Vorbereitungswettkämpfe ihr macht!
Gruß Volker

nach oben

#2

RE: UTMB

in Rennberichte 07.04.2012 13:42
von bloodlet • 175 Beiträge

Nein leider nicht dabei,
dieses Jahr ist Irontrail-Premiere.
Hatte damals für den UTMB fast täglich trainiert (2-3 Stunden) und versucht am Wochenende einen langen 6-7 Stunden Lauf in den Bergen einzubauen. Bin öfters auch mal Nachts mit der Lampe raus...

nach oben

#3

RE: UTMB

in Rennberichte 08.04.2012 12:57
von Braumeisterbiken • 13 Beiträge

Und in welcher Zeit wolltest Du durchkommen ? 2010 war ich ja auch dabei und meins war einfach nur durchkommen was ja bei km 21 gestoppt wurde!

nach oben

#4

RE: UTMB

in Rennberichte 08.04.2012 15:03
von bloodlet • 175 Beiträge

So ging es mir ja 2010 auch...wollte in unter 30 Stunden ankommen.

nach oben

#5

RE: UTMB

in Rennberichte 14.04.2012 20:14
von cosmopolli • 240 Beiträge

Ich bin dieses Jahr dabei - zumindest hab ich nen Startplatz

Mein Training ist ziemlich gemischt, fahre noch relativ viel Bike & Rennrad neben dem Laufen her.

Ich werde in der heissen Phase - was noch kommen wird - Juni/Juli - versuchen Immer
um die 20h/Woche zu laufen. Kilometerumfänge werden nicht soooo beeindruckend sein - da wenn
ich in die Berge zum Laufen gehe, vielleicht 6-7h laufe und "nur" 45km beisammen haben - aber
es kommt m.M.n. auf die Qualität der Kilometer an - also z.b. mal sehr lange bergauf und dasselbe
auch bergab.

Als Vorbereitungswettkämpfe werde ich den Keufelskopf Ultra (Ende Mai) den Zugspitzultra (Ende Juni)
und den Chiemgauer 100 (Ende Juli) laufen.

Mein Ziel ist durchkommen und es genießen zu können - vermutlich ist eine Zeit um die 35-38h realistisch -
aber ich bin noch nie 100 Meilen gelaufen - noch nicht einmal flache ;-)

gruss
Olli


on the way to chamonix

zuletzt bearbeitet 14.04.2012 20:14 | nach oben

#6

RE: UTMB

in Rennberichte 16.04.2012 17:42
von Braumeisterbiken • 13 Beiträge

Servus Olli, so in etwa wird mein Training auch ausschauen.Bei den Vorbereitungswettkämpfen bin ich ebenso bei der Zugspitze dabei, beim Chiemgauer hatte ich Lospech bin dafür auf den Dirndltalextrem ausgewichen.Wünsch Dir viel Glück
Gruß Volker

nach oben

#7

RE: UTMB

in Rennberichte 25.04.2012 15:32
von gkr
avatar

Ich bin auch dabei. Laufe vorher Rennsteig und evtl. Iron-Trail (aber nur die 140 KM), habe ich noch nicht entschieden, da 8 Wochen zum Regenerieren etwas kurz sind. Laufe ansonsten 120 bis 150 KM die Woche, hoffe das langt??? Wer kann mir etwas über die Höhenanpassung sagen? Wenn wich 2 Wochen vorher in den Bergen war, bleibt dann noch ein Effekt erhalten? Beim K78 bin ich jeweils 1 Woche vorher nach Davos gefahren.
Gruß Gerhard

nach oben

#8

RE: UTMB

in Rennberichte 25.04.2012 17:07
von stevea • 847 Beiträge

Einen richtigen Höhenreiz setzt du normalerweise erst ab 2500m. Ab hier beginnt der Körper sich an die Höhe und die Gegebenheiten anzupassen.
Der Sauerstoffgehalt ist der gleiche wie auf Meereshöhe, nur nimmt man aufgrund des niedrigeren Sauerstoffpartialdrucks weniger Sauerstoff pro Atemzug auf.

Mir hat mal ein Arzt gesagt, dass der Anpassungseffekt (höhere Konzentration an roten Blutkörperchen), ca. zwei Wochen anhält.


http://www.uptothetop.de
Trailrunning, Außergewöhnliche Projekte, Tourenberichte, Interviews, Ausrüstungstests u.v.m.

nach oben

#9

RE: UTMB

in Rennberichte 27.04.2012 08:40
von cosmopolli
avatar

http://www.medint.at/dipl/4/4_1.pdfZwecks Höhentraining war ein ganz interessanter Bericht in der letzten Spiridon - so machte es einen großen Unterschied wo du lebst - also in der Höhe oder in der Tiefe,
wie lange der Effekt anhält.
Das ein Effekt erst ab 2.500m eintritt stimmt so nicht, denn die meisten Athleten trainieren in max. 2.500m Höhe - höher nicht. In Kenia trainieren sie auf 2.400m und in Südtirol um die 2000m
Ein Höhentraining macht man meist ja nur, um nen WK im Flachen mit dem Vorteil der höheren Sauerstoffaufnahme zu laufen.

Was für den UTMB ratsam ist, wäre eine Höhenadaption und die beginnt erst nach >3 Tagen - also entweder schon mind. 4-5 besser 6 Tage vorher in die Höhe fahren oder am Tag davor. 2-3 Tage davor ist eher schlecht, denn dann befindet sich der Körper in der Anpassung und man kann nicht das bestmögliche Abrufen.
--> Akklimatisation

gruss
olli

nach oben

#10

RE: UTMB

in Rennberichte 30.04.2012 17:17
von helmirunning • 5 Beiträge

Habe letztes Jahr den TDS gelaufen. War vor dem Start 21/2 Wochen in der Schweiz und habe da trainiert. Hat mir beim Lauf sehr gut getan. Starte dieses Jahr beim UTMB. Werde auch wieder 21/2 Wochen vor dem Start zum Training nach Chamonix fahren.
Gruß helmirunning

nach oben

#11

RE: UTMB

in Rennberichte 14.06.2012 22:35
von Rupi • 1.025 Beiträge

Ultra168 hat Seb Chaigneau über seine UTMB Vorbereitung befragt, könnte für einige interessant sein:
http://www.youtube.com/watch?feature=pla...d&v=eBKUeR1BQgk


agressive Downhillsau
©Gripmaster


Running is my Church.

nach oben

#12

RE: UTMB

in Rennberichte 19.06.2012 00:50
von Alpinrönner • 232 Beiträge

Brauchte man für den UTMB schon immer 7 Qualipunkte aus drei Rennen? Ich hatte bisher immer 5 aus zwei im Kopf.

http://www.ultratrailmb.com/page/17/cour...s%20regles.html


Alles unter 2000 Höhenmeter ist Ruhetag!!! ;-)

nach oben

#13

RE: UTMB

in Rennberichte 19.06.2012 09:34
von schullair • 163 Beiträge

Das ändert sich eigentlich jährlich, aufgrund der großen Nachfrage ;)

nach oben

#14

RE: UTMB

in Rennberichte 22.07.2012 22:32
von gkr • 9 Beiträge

Plane auch vor dem UTMB in die Westalpen zu fahren. Irgendwelche Tips bezüglich Unterkunft? Vor dem Iron-Trail habe ich 8 Tage in fast 3000m gewohnt. Habe mich auch super beim Lauf gefühlt und war mit dem Abbruch auch gar nicht einverstanden!

nach oben

#15

RE: UTMB

in Rennberichte 23.07.2012 20:11
von cosmopolli • 240 Beiträge

Nee, hab auch keinen Tipp, ich werde mir in den Tagen vorm Lauf ein paar Highlights im Wallis anschauen und mehr so Camper mässig unterwegs sein ;-)


on the way to chamonix

nach oben


Besucher
4 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TWalgenbach
Forum Statistiken
Das Forum hat 3259 Themen und 32127 Beiträge.


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Forum Software von Xobor