#1

Softflask befüllen im Wettkampf

in Gebt Euch Tipps 20.03.2014 10:33
von woolv • 220 Beiträge

Hallo Zusammen

Ich liebäugle mit einem neuen Salomon Rucksack und damit auch mit den dazugehörenden Softflasks. Klappt das Befüllen der Flasks im Wettkampf gut? Wie macht Ihr das, wenn Ihr noch Kohlehydrat-Pulver dazumischen möchtet? Durch die kleine Öffnung geht das wohl recht schlecht.

Ich ernähre mich im Wettkampf immer auch über gelöste Kohlenhydrate. Bis anhin habe ich das Pulver zum "nachladen" in Beutelabgepackt und dann vor dem Verpflegungsposten im Laufen in die Flasche gekippt und diese dann am VP mit Wasser gefüllt. Schon mit der normalen Flasche war das recht friemelig. Wie macht Ihr das mit Softflasks? Oder habt Ihr gleich 4 oder mehr mit Pulver befüllte Softflasks dabei und mischt dann am VP nur Wasser bei?

Danke für Eure Inputs.

Gruss alex


Swiss Ultra Trail Community click & like
nach oben

#2

RE: Softflask befüllen im Wettkampf

in Gebt Euch Tipps 20.03.2014 10:46
von trailshredder • 326 Beiträge

Also ich bin vor nem Jahr komplett auf die Softflasks umgestiegen und lasse seitdem die Trinkblase zu Hause.
Ich komme damit bestens klar. Die Teile sind robust und halten eigentlich alles aus, bis auf die Spülmaschine, da lösen sich die Nähte.
Das Nachfüllen ist überhaupt kein Problem, der Verschluss ist schnell abgeschraubt. Pulver fülle ich eigentlich nicht ein, ich denke aber, dass du dir da was einfallen lassen kannst, evtl. eine ganz kleine Flask für Gel mit Pulver befüllen und dann umfüllen zum Beispiel, oder abgepackte Päckchen, oder eine Art Kunststofftülle etc...


Mein alter Blog erstrahlt in neuem Design: Folgt mir unter www.trailshredder.de
nach oben

#3

RE: Softflask befüllen im Wettkampf

in Gebt Euch Tipps 20.03.2014 10:55
von mhim • 155 Beiträge

Das ist auch für mich derzeit der Hauptgrund um auf Soft Flasks zu verzichten. Ich habe bisher keine Möglichkeit gefunden um dass Pulver schnell und möglichst verlustfrei einzufüllen. In meine Standardflasche mit weitem Hals geht das super aus kleinen Jausensäckchen, werde also auf einen Umstieg verzichten (müssen).

nach oben

#4

RE: Softflask befüllen im Wettkampf

in Gebt Euch Tipps 20.03.2014 12:24
von Neckarine • 798 Beiträge

Die Softflasks von Hydrapak (500ml und 750ml) haben eine größere Öffnung als die von Salomon

Muss dann vllt nicht ganz so gefriemelt werden.....allerdings sind die vom Umfang etwas dicker. Ob die in die Vordertaschen der Slab Advanced Skin Hydro Rucksäcke paqssen, weiß ich nicht, in die Skin Pro und den Advanced Skin passen sie optimal, besser als die 500ml Softflask von Salomon.

In den http://www.hydrapak.com/store-2/#!/~/cat...t=0&sort=normal


Ich führe mein Isopulver auch fertig abgepackt in kleinen Zippbeutelchen mit, dann kann ich nach Bedarf die Softflask mit Iso befüllen. Auf die Trinkblase verzichte ich nicht, da ist ganz normales Wasser drin.

Da es bei mir nicht um Zeitersparnis geht, macht mir ein wenig Friemelei nichts aus.....ich kämpfe da eher mit dem Umstand "alles von Schweiß feucht oder genässt"


Wer aufhört besser zu werden hat aufgehört gut zu sein (E. Mörike)

nach oben

#5

RE: Softflask befüllen im Wettkampf

in Gebt Euch Tipps 20.03.2014 12:31
von Mauki • 1.285 Beiträge

Ich nehme nur Wasser an den VPs auf und das ist echt easy.

Verschluß auf, SoftFlas unter den Hand und auffüllen.

Trinkblase nutze ich fast kauf mehr, die von meinem Salomon Rucksack habe ich noch nie benutzt, nutze nur noch SoftFlask.

nach oben

#6

RE: Softflask befüllen im Wettkampf

in Gebt Euch Tipps 20.03.2014 14:48
von Dicke Berta • 155 Beiträge

Mix Dir doch ein Konzentrat an zB in einer Radflasche und spritz dann die gewünschte Menge in die Softflask und füll mit Wasser auf ...


Duathletin mit Hang zum Trail

nach oben

#7

RE: Softflask befüllen im Wettkampf

in Gebt Euch Tipps 20.03.2014 15:19
von mhim • 155 Beiträge

Es geht dem TE, und auch mir, nicht darum das er Wasser rein füllen will, das geht natürlich ist aber voll am Thema vorbei
Ich vermute mal das es woolv um Ultras geht, und da ist die Idee von Dicke Berta zwar gut, aber es geht dabei auch um Gewichtsersparnis! Also ich für meinen Teil trage da so wenig Gewicht wie nur irgend geht mit, vor allem kein Wasser!

Ich werde mal testen wie weit sich mein Malto konzentrieren lässt um in eine 175ml Flasche zu passen.

nach oben

#8

RE: Softflask befüllen im Wettkampf

in Gebt Euch Tipps 20.03.2014 19:26
von betscharts • 69 Beiträge

Pulver in Softflask nachfüllen geht fast nicht, jedenfalls mit Peronin, das noch Fett enthält, nicht. Bin fast verzweifelt am Trail Verbier-St-Bernard. Beim CCC hatte ich dann fünf befüllte 5 Softflasks mit dabei... Etwas mehr Gewicht, dafür keine Fummelei.

Ich werde mir 1, 2 neue Hydrapaks kaufen, die einen grösseren Verschluss haben, der im Rucksack hinten nicht leckt, wenn andere Gegenstände auf das Ventil drücken. Das ist nervig bei den Softflasks von Salomon.

Die Trinkblase benutze ich eigentlich nur noch im Winter. Das Wasser bleibt länger warm

nach oben

#9

RE: Softflask befüllen im Wettkampf

in Gebt Euch Tipps 21.03.2014 02:31
von schnellejugend • 854 Beiträge

Ich bin mir ziemlich sicher, daß der Stutzen einer PET-Flasche oder auch einer Source-faltflasche (gleicher Durchmesser) in die weitere Öffnung der Salomonsoftflask passt. Also müsste es möglich sein Pulver, Chia... in solchen Gefässen zu transportieren und einigermaßen verlustfrei und somit frei von Sauerei unterwegs in die Softflask nachzufüllen.

Ich probier morgen ma aus und mach ma Fotographie.


Offheim - trailfreie Zone.
nach oben

#10

RE: Softflask befüllen im Wettkampf

in Gebt Euch Tipps 22.03.2014 08:15
von schnellejugend • 854 Beiträge

Ich habe DIE einfache und simple Lösung gefunden. Einfach Softflask mit abgezogenem Beißventil nehmen.
anhang1.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Offheim - trailfreie Zone.
nach oben

#11

RE: Softflask befüllen im Wettkampf

in Gebt Euch Tipps 23.03.2014 13:32
von woolv • 220 Beiträge

Vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Ich denke, ich werde die Softflask Lösung diese Saison einsetzten.

Gruss alex


Swiss Ultra Trail Community click & like
nach oben

#12

RE: Softflask befüllen im Wettkampf

in Gebt Euch Tipps 24.03.2014 14:03
von TriTo • 1.287 Beiträge

....zum Thema ISO und Energy mit Softflask:

Ich würde das ISO/Energy...hochkonzentriertin eine normale, oder kleine Flask geben.
Und zwar so viel, dass es für den ganzen WK reicht.....bei Ultras eine zweite (dritte) in den/die Dropbags, oder wenn erlaubt reichen lassen...

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass ich für ca 1,5-2L Wasser das ISO-Long Energy (hochkonzentriert - so, dass es gerade trinkbar ist) in eine 237er Flask bekomme.....

Einmal an der Energy Flask nippen und einen Schluck aus der Wasser-Flask ---FERTIG!

Hab ich auch schon früher im Triathlon/Ironman so gemacht.....und beim TrailRunning klappt das auch....


Vorteil...ich hab auch Wasser zum erfrischen/Gesicht befeuchten....

Kleiner Nachteil....das konzentrierte ISO schmeckt natürlich stärker :-)

Ich habe immer 1,5 L Wasser im Beutel hinten....und eine kleine Flask vorne oder seitlich....

...denn eine Tasche vorne brauche ich mindestens für Krimskrams :-)


...nice to read you...

Greetz TriTo

....life's a trail!

***TrailRunning Rhein-Eifel***
https://www.facebook.com/pages/Trailrunn...26078222?ref=hl
nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 28 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: johma
Forum Statistiken
Das Forum hat 3242 Themen und 32022 Beiträge.


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor