#1

Läufer-Menüs [laugh]

in Gebt Euch Tipps 09.04.2012 17:53
von zanshin • 100 Beiträge

Was eßt Ihr am liebsten vor und nach (langen) und anstrengenden (Trail-)Läufen?

Das des öfteren empfohlene "leichte" Frühstück in Form von Weissbrot und Honig hält bei mir nicht lange vor und schon bald knurrt der Magen. Und Kraft für kurze knackige Anstiege gibt es mir auch nicht.

Am besten bewährt hat sich für längere Vorhaben (2h und länger) folgendes Frühstück:

Läuferschmarrn (Eigenkreation )

Rezept für 2 Personen:

- 4 Eier
- etwas (lactosefreie) Milch
- etwas Teffmehl, hell und dunkel (http://www.erde24.com/Teff-Mehl.html - auch für glutenfreie Ernährung geeignet)
- etwas Milo Hirsemehl
- 6-8 Datteln, kleingehackt
- eine Prise Salz
- etwas Agavensirup
- etwas Ahornsirup

Das ganze (bis auf die Datteln) mit dem Scheebesen zu einer leicht zähflüssigen Masse verrühren.

Eine Pfanne mit etwas (gutem) Rapskernöl oder Olivenöl erhitzen. Die ganze Masse hineingeben und warten, bis der untere Teil etwas fest geworden ist. Die gehacken Datteln darauf verteilen. Dann den Pfanneninhalt vierteln und wenden. Falls das nicht so klappt - kein Problem - wird ja ein "Schmarrn".

Wenn alles "durch" ist, auf 2 Teller verteilen, etwas Puderzucker drüber und fertig.

Ich esse dazu gerne etwas (ungesüsstes) Fruchtmus.
Mein Mann bevorzugt Erdbeemarmelade oder Nutella.

Selbst wenn das Früstück bereits um 9:00 Uhr gegessen wurde und wir uns etwas vertrödelt haben und erst gegen 14:00 Uhr losgelaufen sind, kamen wir damit ohne Hungerrast und dergeichen durch eine bis zu 3h-lange Runde.

Nach dem Lauf:

Eine kleine Schale Hirseflocken mit Cornflakes und (lactosefreier) Milch.

Abendessen:

Beispiel:

- Rindersteak (medium)
- grüne Bohnen
- Salzkartoffeln mit gehackten Kräutern und Olivenöl oder gebackene Süsskartoffelscheiben (mit Olivenöl bestrichen und gesalzen)


Gruß Carmen

zuletzt bearbeitet 09.04.2012 17:55 | nach oben

#2

RE: Läufer-Menüs [laugh]

in Gebt Euch Tipps 09.04.2012 19:45
von Mauki • 1.292 Beiträge

Ich ess immer ne Schüssel Quark mit Chiasamen

Unterwegs Futter ich selbst gemachte Proteinriegel die auch nen Carb-Anteil haben.

Ich kann nicht mehr High Carb vor Laufen essen, sonst geht bei mir garnichts.

nach oben

#3

RE: Läufer-Menüs [laugh]

in Gebt Euch Tipps 09.04.2012 20:37
von Rupi • 1.029 Beiträge

Da ich normalerweise gar nicht Frühstücke (jaja...) bekomm ich auch so in der Früh wenig runter.

Meist beschränk es sich bei mir auf einen Kaffee und 2 getostete Vollkorntoastscheiben mit heimischem österreichischem Cremehonig.

Während des Laufs meist nur die bekannten Riegel von Powerbar und Co. dazu die diversen Gelabwandlungen. Wenns mal länger wird oder eine Mehrtagestour ist, dann auch mal Fleisch/Wurst und Käse, denn irgendwann vergehts mir auch mit dem Riegelzeug, hab da zum Glück keinen empfindlichen Magen.

Danach ist dann ganz unterschiedlich entweder eine ordentliche Jause oder ein warmes verspätetest Mittagessen und wenn möglich dazu 1-3 Gläser kalten Milch/ kalten Kakao oder seltener auch ein alkoholfreies Weisbier.


agressive Downhillsau
©Gripmaster


Running is my Church.

nach oben

#4

RE: Läufer-Menüs [laugh]

in Gebt Euch Tipps 09.04.2012 23:02
von zanshin • 100 Beiträge

@ Mauki: Quark bekomme ich zum Frühstück nicht runter. Und unterwegs mag ich normalerweise/außerhalb einer Laufveranstaltung nichts mehr essen müssen.

@ Rupi: "Bekomme so in der Früh wenig runter". Nunja- am Wochenende steh ich in der Regel nicht so bald auf. Frühestens um 8:30 Uhr. Und da kann ich dann schon frühstücken. Und mit meinem "Läuferschmarrn" habe ich festgestellt, dass ich dann ohne Probleme bis Abends um 17:00 Uhr aushalte....

Muss das unbedingt noch einige Male vor Laufveranstaltungen testen - d.h. ich muss testen, ob ich dieses Frühstück auch schon frühmorgens herunterbekomme. Bin im August für den Karwendelmarsch (Lauf) gemeldet und da muss man ja früh raus.....


Gruß Carmen

zuletzt bearbeitet 09.04.2012 23:03 | nach oben

#5

RE: Läufer-Menüs [laugh]

in Gebt Euch Tipps 18.04.2012 10:30
von Neckarine • 803 Beiträge

Hallo Carmen,

ich habe mir letzte Woche Dienstag mal ein Probierpaket im Teffmehlshop bestellt, bis jetzt aber noch nix erhalten (auch keine Bestätigungsmail). Lt. Shop war aber alles sofort verfügbar. Ist das normal? Wie lange dauert bei Dir die Lieferung denn immer so? Möchte unbedingt Dein Rezept ausprobieren....

Gruß
Simone

nach oben

#6

RE: Läufer-Menüs [laugh]

in Gebt Euch Tipps 18.04.2012 11:15
von Alpinrönner • 232 Beiträge

@Mauki
Von wo beziehst du die Chia-Samen?

Ich machs wie Kilian. Brot mit Nutella bzw. Nutella mit Brot xD Gemeinsam mit einem ordentlichen Abendessen am vorabend reicht das für die ersten paar Stunden.
Wenn ich unterwegs bin, esse ich eigentlich alles mögliche. Von Käse über Fleisch und Brot. Was der Kühlschrank im Moment des Aufbruchs halt so her gibt. Gels und Energieriegel esse ich eigentlich nur an Wettkämpfen. Oder zu Testzwecken vor einem Wettkampf.

nach oben

#7

RE: Läufer-Menüs [laugh]

in Gebt Euch Tipps 18.04.2012 11:28
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Mittlerweile bekommt man die Chia Samen bei sehr vielen Online Versendern:
z.b. hier: http://www.sachia.de
http://www.fitmacher-aus-der-natur.de

nach oben

#8

RE: Läufer-Menüs [laugh]

in Gebt Euch Tipps 18.04.2012 12:28
von Trailsnail • 32 Beiträge

Ich kenn Chia nur als Futterzutat für meine Rennmäuse. Vielleicht sollte ich ihnen mal was davon klauen?!

Für unterwegs hab' ich auch schon mal Tortillachips mitgenommen.^^

Nach langen Läufen gibt's eigentlich immer den gleichen Snack, um mich bis zur richtigen Mahlzeit nach der Dusche zu retten:

ca. 200ml Acerola-Direktsaft
2 EL Traubenzucker
2 Messlöffel Proteinshake mit Kirsch-Yoghurt-Geschmack


zuletzt bearbeitet 18.04.2012 12:29 | nach oben

#9

RE: Läufer-Menüs [laugh]

in Gebt Euch Tipps 18.04.2012 13:41
von zanshin • 100 Beiträge

Zitat von Neckarine
Hallo Carmen,

ich habe mir letzte Woche Dienstag mal ein Probierpaket im Teffmehlshop bestellt, bis jetzt aber noch nix erhalten (auch keine Bestätigungsmail). Lt. Shop war aber alles sofort verfügbar. Ist das normal? Wie lange dauert bei Dir die Lieferung denn immer so? Möchte unbedingt Dein Rezept ausprobieren....

Gruß
Simone



Der Teffmehl-Shop ist in der Tat etwas langsamer. AUßerdem erfolgt der Versand durch den Hermes-Versand....
Aber bislang ist noch immer alles gut angekommen.

Wenn Du dunkles Teffmehl bestellt hast, könntest Du eventuell Pech haben. Das ist erst ab Ende April wieder verfügbar.
(Warte selbst nämlich auch noch auf eine Lieferung. Aber da das dunkle Teff m.E. die besseren Backeigenschaften hat und außerdem auch mehr Nährwerte, warte ich eben...). Das Mehl gibt es noch bei einigen anderen Shops (auch bei den meisten Mühlen/ Naturkostläden/etc.). Aber dieser ist der einzige, bei dem man das Mehl auch in 5-10kg-Pack kaufen kann (ich habe zumindest keinen anderen gefunden). Und ab der Menge ist es eben deutlich günstiger als in den sonst üblichen 400gr-Päckchen.


Gruß Carmen

zuletzt bearbeitet 18.04.2012 13:43 | nach oben

#10

RE: Läufer-Menüs [laugh]

in Gebt Euch Tipps 18.04.2012 14:06
von Alpinrönner • 232 Beiträge

Wie lange haltet ein halbes Kilo Chia-Samen bei dir? Kilopreis ist ja nicht ganz ohne^^ Hast du die auch schon während dem Wettkampf ausprobiert?

nach oben

#11

RE: Läufer-Menüs [laugh]

in Gebt Euch Tipps 18.04.2012 20:19
von Neckarine • 803 Beiträge

Hi Carmen,
dann bin ich weiterhin geduldig, und werde mal im Biomarkt danach Ausschau halten .
Danke!


Wer aufhört besser zu werden hat aufgehört gut zu sein

nach oben

#12

RE: Läufer-Menüs [laugh]

in Gebt Euch Tipps 20.04.2012 09:40
von M@ikel • 100 Beiträge

Zitat
Wie lange haltet ein halbes Kilo Chia-Samen bei dir?


Meinst du die Haltbarkeit oder willst du wissen wie lange er mit dem Beutel auskommt?

Zur Haltbarkeit: Ich hab zu Hause nen Beutel der bis Ende 2013 MHD hat. Gekauft hab ich den Beustel letztes Jahr.
Sprich 2 Jahre halten die Samen mindestens...


Cheers, Maikel

nach oben

#13

RE: Läufer-Menüs [laugh]

in Gebt Euch Tipps 20.04.2012 10:09
von Alpinrönner • 232 Beiträge

Ich hab schon gemeint, wie lange man davon leben kann. Also bis der Beutel leer ist. Bei richtiger Lagerung hält das Zeug vermutlich ewig.

nach oben

#14

RE: Läufer-Menüs [laugh]

in Gebt Euch Tipps 20.04.2012 10:36
von velolars • 6 Beiträge

Hallo Alpinrönner,

ich mache einmal pro Woche so ein Chia-Gel (1/3 Tasse Samen), wobei ich weniger Wasser nehme als angegeben. Das kommt dann in den Kühlschrank. Ich mische mir morgens immer so ein paar Löffel ins Müsli, manchmal esse/trinke ich auch Nachmittags noch einen oder 2 Löffel mit Saft. Mit dieser Dosierung reicht so ein Gel für eine Woche, die Dose Samen (von Sachia) hält dann ca. 4-5 Monate. Soweit meine Erfahrungen dazu :-)

Viele Grüße

Lars

nach oben

#15

RE: Läufer-Menüs [laugh]

in Gebt Euch Tipps 20.04.2012 12:46
von M@ikel • 100 Beiträge

Kann Lars mit der Erfahrung zustimmen ;)
Sieht bei mir auch so aus.

Zusätzlich gibts noch ab und an den Chia Fresca Drink:
1 Glas Wasser
1-2 EL Chia
1 Limette auspressen
Agaven-Dicksaft zum nachsüßen


Cheers, Maikel

nach oben


Besucher
1 Mitglied und 15 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: HardyHard
Forum Statistiken
Das Forum hat 3282 Themen und 32280 Beiträge.


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software von Xobor