#1

Ernährung beim Wettkampf, beim Trail

in Gebt Euch Tipps 16.06.2014 22:06
von Chris • 46 Beiträge

Hey Leutz,
wie sieht´s da bei Euch aus, legt ihr euch da einen Plan zurecht wann ihr was esst auf der Strecke? Gels soll man circa alle halbe Stunde eins essen, wenn ich 10 Stunden (Zugspitz Ultratrail) unterwegs bin brauch ich ja 20 Stück - mal abgesehen davon das mich das 35 Euro kostet

Ständige Bananen-Esserei glaub ich bringt bei nix, naja jetzt seit ihr dran.

Dank Euch schon mal


Die Richtung ist egal, Hauptsache vorwärts.
nach oben

#2

RE: Ernährung beim Wettkampf, beim Trail

in Gebt Euch Tipps 16.06.2014 22:20
von stevea • 851 Beiträge

Essen was reingeht, Hauptsache es schmeckt.
Meistens wird es zum Ende hin immer flüssiger und weniger, aber verhungert bin ich bisher noch nie. ;-)

Ich koste eigentlich immer die ganze Palette aus und fräße mich durch die Verpflegungsstationen.


http://www.uptothetop.de
Trailrunning, Außergewöhnliche Projekte, Tourenberichte, Interviews, Ausrüstungstests u.v.m.

nach oben

#3

RE: Ernährung beim Wettkampf, beim Trail

in Gebt Euch Tipps 16.06.2014 22:35
von Chris • 46 Beiträge

cool, so hab ichs bis jetzt auch immer gemacht. Wie ist eure Einstellung bzg. Gels? Ich hab mir mal 10 gekauft und würde die einfach mal mitnehmen


Die Richtung ist egal, Hauptsache vorwärts.
nach oben

#4

RE: Ernährung beim Wettkampf, beim Trail

in Gebt Euch Tipps 16.06.2014 22:41
von stevea • 851 Beiträge

So lange du sie verträgst. Mit Experimenten würde ich nicht anfangen. Ist doof wenn der Schuss nach hinten los geht...im wahrsten Sinne des Wortes ;-)


http://www.uptothetop.de
Trailrunning, Außergewöhnliche Projekte, Tourenberichte, Interviews, Ausrüstungstests u.v.m.

nach oben

#5

RE: Ernährung beim Wettkampf, beim Trail

in Gebt Euch Tipps 16.06.2014 22:45
von matthias • 154 Beiträge

Mein Tip ist Peronin, davon verwende ich bei einem 100k 2 Beutel, ca 15 Gels, 5 Riegel, der Rest aus den Labestationen zb. Bananen, Orangen, etc..


-we live to fly but we are born to run-

zuletzt bearbeitet 16.06.2014 22:46 | nach oben

#6

RE: Ernährung beim Wettkampf, beim Trail

in Gebt Euch Tipps 16.06.2014 23:37
von Mauki • 1.293 Beiträge

Bei mir gibt es alle 30 min eine Dattel, nach 60 min eine Dattel und eine Aprikose und dazu selbstgerechtes Schokogel. Alle 10 KM gibt es dazu noch ne Kartoffel. Ist lecker, belastet nicht und schmeckt

nach oben

#7

RE: Ernährung beim Wettkampf, beim Trail

in Gebt Euch Tipps 17.06.2014 01:38
von matthias • 154 Beiträge

30min Dattel + 60 min Dattel + Aprikose = alle 90 min ins Gebüsch?


-we live to fly but we are born to run-
nach oben

#8

RE: Ernährung beim Wettkampf, beim Trail

in Gebt Euch Tipps 17.06.2014 07:51
von Fox • 92 Beiträge

Achte nur bei Straßenmarathons etwas genauer auf die Verpflegung - etwa jede halbe Stunde ein Gel. Bei Trails verlass ich mich hauptsächlich auf die Labstationen zwischendurch immer mal ein Gel/Riegel und Iso - aber eher nach Bedarf.

Falls Du noch nie Gels genommen hast, vorher mal im Training probieren und immer einen großen Schluck Wasser dazu trinken.


Trailrunning bedeutet pure Freiheit - die Freiheit dort zu laufen, wo nur wenige Füße ihre Spuren hinterlassen. Abseits aller Straßen und Asphaltwege. Das ist es, was die Faszination ausmacht, der auch ich verfallen bin! Auf www.fox-trails.com berichte ich über meine Abenteuer, die immer dort stattfinden, wo meine Füße mich hintragen!
nach oben

#9

RE: Ernährung beim Wettkampf, beim Trail

in Gebt Euch Tipps 17.06.2014 08:19
von calw • 183 Beiträge

ich verzichte auf die Schlepperei, habe 2 Notgels dabei, den Rest fülle ich an den VP auf

nach oben

#10

RE: Ernährung beim Wettkampf, beim Trail

in Gebt Euch Tipps 17.06.2014 09:15
von Neckarine • 804 Beiträge

Zitat von stevea im Beitrag #4
So lange du sie verträgst. Mit Experimenten würde ich nicht anfangen. Ist doof wenn der Schuss nach hinten los geht...im wahrsten Sinne des Wortes ;-)



Seh ich auch so......zum probieren was Dein Magen verträgt und was Dir schmeckt solltest Du nicht erst beim wettkampf damit anfangen, sondern schon vorher.

Zitat von Chris im Beitrag #1
Hey Leutz,
wie sieht´s da bei Euch aus, legt ihr euch da einen Plan zurecht wann ihr was esst auf der Strecke? Gels soll man circa alle halbe Stunde eins essen, wenn ich 10 Stunden (Zugspitz Ultratrail) unterwegs bin brauch ich ja 20 Stück - mal abgesehen davon das mich das 35 Euro kostet

Ständige Bananen-Esserei glaub ich bringt bei nix, naja jetzt seit ihr dran.

Dank Euch schon mal


Wie hast Du denn Deine langen Läufe bisher ernährungstechnisch gemanaged? Hast Du Dich nur von Bananen ernährt?

Bei mir gibt´s Riegel, Gels (verschiedene Sorten und nur die, die ich gut vertrage), süß-salziger selbstgemachter Nuss-Fruchtmix, Neapolitaner Waffeln, Reiskuchen. Und das, was es an den VP´s gibt und ich Gelüste darauf habe.


Wer aufhört besser zu werden hat aufgehört gut zu sein (E. Mörike)

http://trailrennerei.wordpress.com/

zuletzt bearbeitet 17.06.2014 09:22 | nach oben

#11

RE: Ernährung beim Wettkampf, beim Trail

in Gebt Euch Tipps 17.06.2014 09:48
von Trailhead • 137 Beiträge

Ich werde mich von selbst gemachten riegeln aus datteln und salzstangen ernähren. Ca. jede halbe Stunde einen halben Riegel + ca. 200ml Elektrolythgetränk.. Entspricht ca. 70g Kohlenhydrate pro Stunde bei einem Kohlenhydrat/Fett Verhältnis von ca. 10/1. Die Mischung aus Salzig und Süß ist nicht so schnell eintönig und ich vertrage die unterschiedlichen Kohlenhydrate besser.
Gruß
Micha

nach oben

#12

RE: Ernährung beim Wettkampf, beim Trail

in Gebt Euch Tipps 17.06.2014 11:22
von Mauki • 1.293 Beiträge

Zitat von matthias im Beitrag #7
30min Dattel + 60 min Dattel + Aprikose = alle 90 min ins Gebüsch?



Ist das bei dir so? Verträgt vielleicht nicht jeder

Hartfüssler Ultra mit 58 KM damit gefinished und diverse Trainingsläufe zwischen 30 - 40 KM.

Viele Vegane Ultraläufer/Triathleten essen Datteln. Wo ist das Problem?

Ich kenne Leute die kotzen von Gels

nach oben

#13

RE: Ernährung beim Wettkampf, beim Trail

in Gebt Euch Tipps 17.06.2014 13:34
von Andreas191 • 27 Beiträge

Hi Micha,

verrätst du uns wie du aus Datteln und Salzstangen ´n Riegel machst? Insbesondere das "Mischungsverhältnis" würde mich interessieren!!

Danke&Gruß
Andreas

nach oben

#14

RE: Ernährung beim Wettkampf, beim Trail

in Gebt Euch Tipps 17.06.2014 19:49
von matthias • 154 Beiträge

Kommt ganz klar auf die Menge an. Trockenfrüchte können bei zu hohen Dosen abführend wirken.


-we live to fly but we are born to run-

zuletzt bearbeitet 17.06.2014 19:49 | nach oben

#15

RE: Ernährung beim Wettkampf, beim Trail

in Gebt Euch Tipps 17.06.2014 20:34
von Mauki • 1.293 Beiträge

Zitat von matthias im Beitrag #14
Kommt ganz klar auf die Menge an. Trockenfrüchte können bei zu hohen Dosen abführend wirken.


Ja "können". Ich hatte damit aber wie gesagt noch nie ein Problem.

nach oben


Besucher
5 Mitglieder und 24 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sascha Rupp
Forum Statistiken
Das Forum hat 3304 Themen und 32395 Beiträge.


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Forum Software von Xobor