#76

RE: Zugspitz Trailrun Challenge

in Rennberichte, News, Vorschläge 21.06.2016 20:29
von Skeet • 63 Beiträge

Ich bin vermutlich an dem Marathon am Start... Preise finde ich hoch aber nicht übertrieben - man muss den Aufwand im speziellen an der Zugspitze entgegensetzen...


https://www.instagram.com/se7en_cross/
nach oben

#77

RE: Zugspitz Trailrun Challenge

in Rennberichte, News, Vorschläge 26.07.2016 17:38
von Neckarine • 790 Beiträge

Hier zwei Vorab-Berichte zum vergangenen Wochenende. Ich bin sehr enttäuscht! Was sich hier im Nachgang der Veranstalter leistet - dafür habe ich absolut kein Verständnis. PlanB wird keinen einzigen müden Cent mehr an mir verdienen. Schade um die Strecke, denn die ist wirklich großartig!

Ein Rennabbruch wegen Unwetterwarnung, der nun als Verkürzung des Zeitlimits während des Laufes(!) verkauft wird und somit für viele Läufer ein DNF in der Ergebnisliste bedeutet. Das Versprechen, dass das DNF in Klassifizierungen abgeändert wird wurde nicht einghalten. Die Ergebnisse sind nicht abgeändert, obwohl es trotz Nachfragen durch einen Teilnehmer als erledigt deklariert wurde. Das Wort "Rennabbruch" sucht man übrigens immer noch vergeblich. von Wetterkapriolen ist die Rede....

https://trailrennerei.com/2016/07/25/n-4...723-ztc-1333pm/

https://trailrennerei.com/2016/07/26/ohn...update-zur-ztc/


Wer kann noch was zum Samstag berichten? Egal ob erfolgreich gefinished oder nicht, Marathon oder Berglauf....


Wer aufhört besser zu werden hat aufgehört gut zu sein (E. Mörike)

http://trailrennerei.wordpress.com/

zuletzt bearbeitet 26.07.2016 17:39 | nach oben

#78

RE: Zugspitz Trailrun Challenge

in Rennberichte, News, Vorschläge 26.07.2016 19:24
von bababasti • 470 Beiträge

A) Safety first würde ich mal meinen, hätten sie die ganze Bande in ein alpines Gewitter rennen lassen, wäre es sicher auch nicht das Wahre.

B) Bisschen Geduld ;)
"Zugspitz Trailrun Challenge
Hi Katja, die Berglauf Medaille wurde Euch fälschlicherweise überreicht, das ist natürlich Quatsch und wir schicken Euch allen die richtige Marathon Medaille zu, in den nächsten Tagen. Das Zeitlimit wurde vorverlegt auf 13 Uhr, danach war die Strecke gesperrt ab diesem Punkt. Die Jungs von der Zeitnahme sind dran eine eigene Wertung zu basteln für die Läufer die es dadurch an der V3 erwischt hat, aber das wird erst morgen online gehen, wir haben gerade nochmal Rücksprache gehalten. Das DNF hinten im Ranking ist bisher erst weg, korrekt, vorne noch drin, aber wir müssen hier noch basteln und bitten noch um Geduld."
(FB, übrigens unter dem von dir in deinem Blog-Post zitierten Text.)


wen's interessiert: http://skibikehike.blogspot.com ;)
nach oben

#79

RE: Zugspitz Trailrun Challenge

in Rennberichte, News, Vorschläge 26.07.2016 20:19
von running mom • 214 Beiträge

Zitat
A) Safety first würde ich mal meinen, hätten sie die ganze Bande in ein alpines Gewitter rennen lassen, wäre es sicher auch nicht das Wahre.



Ja natürlich, das steht völlig außer Frage! Ich denke niemand will bei Unwetter da oben unterwegs sein und gerade an der Zugspitze ist man diesbezüglich natürlich zu recht auch sehr sensibel und lieber einmal zu vorsichtig als umgekehrt.

Hier geht es nur darum, wie mit uns Läufern im Anschluss umgegangen wurde bzw. eben nicht umgegangen wurde, denn bis heute herrschte einfach nur Schweigen. Weder auf der Website noch auf fb ein Hinweis auf den Rennabbruch, als ob es den nie gegeben hätte... Und wir standen nun da mit einem DNF in der Ergebnisliste, das halt einfach keines ist, weil wir ja innerhalb der vor dem Lauf angegebenen Cutoffzeit an der Ehrwalder Alm waren. Dort wurde auch nichts von Vorverlegung des Cutoffs gesagt, sondern lediglich, dass das Rennen abgebrochen wurde und die Strecke seit 13 Uhr gesperrt ist. Dass wir kein Finishershirt bekommen würden, es aber dann für uns eine extra Wertung geben würde. Wir hätten uns einfach hinterher mehr Kommunikation nach außen gewünscht. Es ging uns auch um die Leute, die unseren Lauf verfolgt haben und sich gewundert und gesorgt haben, wo wir abgeblieben sind (ein Newsticker auf der Website o.ä. hätte ja schon gereicht) Und um diejenigen, die in den Ergebnislisten nach uns geschaut haben... die werden wohl nicht nach ein paar Tagen nochmal reinschauen, ob wir jetzt nicht mehr DNF sind...
Uns ist schon klar, dass die natürlich erstmal andere Sorgen hatten, erst mussten die ganzen Leute vom Berg gebracht werden und das Programm ging ja am Sonntag auch noch weiter. Keine Frage. Aber dass dann so gar nichts kam... ein kurzer fb-Post wäre ja sicherlich am Sonntag oder wenigstens am Montag möglich gewesen. Stattdessen kam nun heute diese Mail, in der keine Rede vom Rennabbruch ist, sondern nur beiläufig erwähnt wird, dass ja die Cutoffs zwischendurch mal um eine Stunde vorverlegt wurden... und da fühlt man sich dann halt irgendwie schon ein bisschen ver%&$!§t.

Zitat
(FB, übrigens unter dem von dir in deinem Blog-Post zitierten Text.)



Simone hatte den Text in ihrem Blog schon zitiert, bevor ich meinen Senf auf fb dazugegeben hatte und daher auch vor der Antwort von Plan B.

Grüße,
Katja


Leben heißt nicht zu warten, dass der Sturm vorüberzieht, sondern lernen, im Regen zu tanzen!

https://wurzelgepurzel.wordpress.com/
nach oben

#80

RE: Zugspitz Trailrun Challenge

in Rennberichte, News, Vorschläge 26.07.2016 20:37
von zwiebacksäge • 416 Beiträge

Ich find das sehr bedauerlich und schade, was Ihr da schildert. Speziell wenn es sich um ein Event handelt, dem man lange entgegenfiebert und sich vorbereitet, wäre ein Schild wie "Strecke gesperrt" auch für mich ein Fall ins Bodenlose.

Dennoch, auch aus eigenem Interesse wie es einem so ergehen kann (ich denke da an ein Event, das ich für nächstes Jahr im Ausland plane), wollte ich mal die Möglichkeit das so eine Situation eintreten kann checken. Ein Blick ins Reglement hilft da weiter und in diesem Fall heist es bei der Aussschreibung der ZTC:

"12. Zeitlimits/Ziel
Der tägliche Zeitplan für die einzelnen Rennen wird im Briefing durch den verantwortlichen Streckenchef bekannt gegeben. Dieser kann bestimmte Zeitlimits enthalten, zu denen die Teilnehmer die jeweiligen Verpflegungsstellen oder sonstige definierte Punkte auf der Strecke spätestens passieren müssen. Diese Zeitlimits werden im Streckenplan als Anhaltswerte mit angegeben, können jedoch vom Streckenchef den aktuellen Verhältnissen auf der Strecke sowie den Witterungsbedingungen angepasst und dementsprechend abgeändert werden."


Also ist auf die eingetretene Situation schon im Vorhinein seitens des Veranstalters hingewiesen worden. Es stellt sich jedoch die Frage, wie diese "neuen" Limits denn wärend des laufenden Rennens komuniziert werden.
Bezüglich Finisher Shirt ist folgendes unter Punkt 6 zu finden:

"Das Finisher-Shirt erhält derjenige Teilnehmer, der den Marathon oder den Berglauf mit Start/Ziel beendet und somit jeden Meter der Strecke absolviert hat."

Klar, das hilf menthal nicht weiter, aber rein per Ausschreibung ist das bisherige Vorgehen vom Veranstalter absolut OK, inklusive des DNF.


zuletzt bearbeitet 26.07.2016 20:39 | nach oben

#81

RE: Zugspitz Trailrun Challenge

in Rennberichte, News, Vorschläge 26.07.2016 21:18
von running mom • 214 Beiträge

Ein Finisher-Shirt hätte ich jetzt auch nicht gewollt, ich würde es ja eh nicht tragen, weil ich eben nicht gefinisht habe. Darum geht's uns ja auch nicht. Und natürlich kann der Veranstalter die Cutoffs an die Wetterlage usw. jederzeit anpassen. Schon klar. Tja, wie kommunizieren... Die Entscheidung wurde ja vermutlich getroffen, als wir zwischen V2 und V3 unterwegs waren. Also keine Möglichkeit, das den Läufern mitzuteilen. Auch klar. Aber dass die Cutoffs vorverlegt wurden, wurde uns eben dann auch an der Ehrwalder Alm nicht mitgeteilt. Nur, dass das Rennen abgebrochen wurde.

Wie schon gesagt, der Abbruch geht völlig in Ordnung! Klar ist es erstmal ärgerlich, aber ein Unwetter im Hochgebirge ist kein Spaß! Auch wenn es dann wohl doch nicht so schlimm eingetreten ist wie zunächst befürchtet, die deutsche und die österreichische Bergwacht hatten aufgrund der Wetterlage dringend zum Abbruch geraten und die kennen die Wetterlagen im "Mikrokosmos Zugspitze" mit Sicherheit am besten. Daher war es unbedingt richtig, dass der Veranstalter dem auch Folge geleistet hat.

Uns war auch klar, dass man nicht sofort weitere Infos bekommt, weil da dann erstmal andere Dinge viel wichtiger waren, z.B. die Leute möglichst zügig vom Berg runter zu bekommen. Und dann ging das Event ja auch am nächsten Tag noch weiter. Aber im Anschluss daran hätten wir halt schon irgendeine Stellungnahme bzw. einfach einen fb-Eintrag in dem der Abbruch erwähnt wird erwartet oder wenigstens, dass es wie angekündigt eine separate Liste gibt, aus der hervorgeht, dass man nicht finishen konnte, weil das Rennen abgebrochen wurde. Das ist schon alles.


Leben heißt nicht zu warten, dass der Sturm vorüberzieht, sondern lernen, im Regen zu tanzen!

https://wurzelgepurzel.wordpress.com/
nach oben


Besucher
1 Mitglied und 19 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: thomas-in-motion
Forum Statistiken
Das Forum hat 3216 Themen und 31831 Beiträge.


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software von Xobor