#1

Schnellschnürsystem

in Gebt Euch Tipps 22.04.2012 14:35
von Mauki • 1.286 Beiträge

Heute ist mir zum ersten mal ein Schnürsenkel während Weines Wettkampfs aufgegangen. Sehr sch***. Bei den Salomon passiert ja sowas nicht, da die ein anderes Schnürsystem haben.

Was kann man den bei Trailschuhen oder generell bei Laufschuhen nutzen. Es gibt doch auch Schnellschnürsysteme. Was habt ihr da für Erfahrungen gemacht, was ist da gut.

nach oben

#2

RE: Schnellschnürsystem

in Gebt Euch Tipps 22.04.2012 15:44
von M@ikel • 100 Beiträge

Bei Wiggle gibt es die lock Laces inkl. Bewertungen.
Ich überlege mir die auch mal anzuschaffen.

http://www.wiggle.co.uk/de/lock-laces-el...e-schnursenkel/


Cheers, Maikel

nach oben

#3

RE: Schnellschnürsystem

in Gebt Euch Tipps 22.04.2012 16:41
von Rupi • 1.025 Beiträge

Ich hatte in meinen Strassenlaufschuhen gerne XTENEX drin und nie Probleme.
Und weil ich schnürfaul bin, hab ichs auch in fast allen Straßen/Hallenschuhen drin.
http://www.amazon.de/XTENEX/dp/B0017HKW80

Auf den Trail hatte ich sich nur in alten Tabuccos drin, ging auch ohne Probleme.


agressive Downhillsau
©Gripmaster


Running is my Church.

zuletzt bearbeitet 22.04.2012 16:45 | nach oben

#4

RE: Schnellschnürsystem

in Gebt Euch Tipps 22.04.2012 22:48
von Mauki • 1.286 Beiträge

Von den Xtenex hab ich bis jetzt nur gutes gehört, ich schau mir die mal an.

nach oben

#5

RE: Schnellschnürsystem

in Gebt Euch Tipps 07.05.2012 09:19
von trisepp • 39 Beiträge

Kann die Xtenex auch nur empfehlen. Habe inzwischen alle Laufschuhe umgerüstet. Das Gute ist, du kannst die Spannung an jedem Loch variieren und so zum Beispiel im unteren Schnürungsbreich lockerer als im Oberen. So individuell eben wie jeder Fuss ist.

nach oben

#6

RE: Schnellschnürsystem

in Gebt Euch Tipps 07.05.2012 12:54
von TriTo • 1.287 Beiträge

Habe auch die Xetenex und welche mit dünnerem Gummi (Lock-Laces???)

Die Xetenex sind absolut top....der Fuss sitzt fest.....habe die bislang auf meinen Triathlon und normalen Laufschuhen....
(mit denen ich aber auch schon mal im wald rummrenne :-) )
....meine einzigen Bedenken gehen dahin, dass man bei langen Downhills in den Schuhen weiter nach vorne rutscht, als mit normalen Schnürsenkeln.....denn diese geben ja gar nicht nach und halten den Fuss wohl besser.... (?)

...ich würde es auf jeden Fall mal Probieren-kostet ja auch nicht die Welt :-)

Gib mal Info-oder die anderen, wie die X im Downhill sind

Vielleicht rüste ich dann meine Cascadia nach ;-)


...nice to read you...

Greetz TriTo

....life's a trail!

nach oben

#7

RE: Schnellschnürsystem

in Gebt Euch Tipps 03.07.2012 18:24
von jott_ka • 25 Beiträge

Lock Laces bekommst Du schnell und unkompliziert bei Triworld.de im Allgäu.

nach oben

#8

RE: Schnellschnürsystem

in Gebt Euch Tipps 04.07.2012 14:23
von trisepp • 39 Beiträge

Unter den Bilder vom ZUT vom Sportograf war ein Foto eines Läufers, der wohl einen Schuh verloren hat und sein Socken dann entsprechend eingeschlammt war. Die Schuhe hatten Xtenex Bänder. Ich spekuliere nun, das war an der Matschstelle, er ist steckengeblieben, die flexiblen Bänder haben nachgegeben und er ist ohne Schuh dann einen Schritt weiter.

Für so ein Gelände sind flexible Schubänder, egal welche Marke, eher nicht so sinnvoll. Auf der Strasse aber sehr angenehm und praktisch, gar keine Frage.

nach oben

#9

RE: Schnellschnürsystem

in Gebt Euch Tipps 04.07.2012 14:36
von TriTo • 1.287 Beiträge

....kann ich bestätigen.....auch im Downhill rutscht man bei nachgebenden Bändern vorne gegen den Schuh.....

Für ne lockere Runde im einfachen Gelände OK......sonst eher nicht


...nice to read you...

Greetz TriTo

....life's a trail!

nach oben

#10

RE: Schnellschnürsystem

in Gebt Euch Tipps 05.09.2014 23:20
von __Stefan__ • 288 Beiträge

Ich hätte hier auf das Forum hören sollen. Habe mir für mein Altras so ein Schnürsystem besorgt (obwohl ich das hier vorher gelesen habe). Hoffte dadurch eine gleichmäßigere Belastung auf meinen Fuß zu bekommen. Pustekuchen. Laufen in den Bergen ist damit Mist. Beim Runterlaufen schwimmt man brutal und stößt vorne an. Vielleicht ist das bei schmäleren Schuhen nicht so dramatisch, aber ich war nach 1000hm runter wirklich froh wieder daheim zu sein. Die alten Schnüsenkel sind wieder drin, obwohl ich da kein gleichmäßige Belastung hinbekomme.

Mein Fazit: Zum Berglaufen absolut nicht geeignet. Selbst bergauf unbefriedigend.


zuletzt bearbeitet 05.09.2014 23:21 | nach oben

#11

RE: Schnellschnürsystem

in Gebt Euch Tipps 07.09.2014 10:53
von Taste_of_ink • 330 Beiträge

Ich habe mir in meine Inov-8 X-Talon 212 die Quicklaces von Salomon reingebaut. Der Einbau war etwas umständlich (habe mich aber auch ein wenig dämlich angestellt; im Internet gibt es ein Erklärvideo, das ich mir evtl. vorher hätte anschauen können), aber mit dem Ergebnis bin ich zufrieden. Die Schuhe sitzen stramm am Fuß und die Schnürung ist bombensicher. Der einzige Nachteil ist, dass die Schuhe (natürlich) kein Fach für den überstehenden Teil der Schnürsenkel haben. Man kann das allerdings recht einfach in den gekreuzten Schnürsenkeln auf der Schuhlasche verstecken, so dass es beim Laufen nicht stört.


Wer auf befestigten Wegen läuft hinterlässt keine Spuren!
nach oben

#12

RE: Schnellschnürsystem

in Gebt Euch Tipps 07.09.2014 18:38
von __Stefan__ • 288 Beiträge

Hast Du die auch so richtig Berg-erprobt? Also wirklich auch richtige Berge steil runter? Auf den ersten Blick schauen die nicht wirklich anders aus, wie die von Nathan, welche ich gekauft habe. Allerdings sagt ein Bild natürlich wenig über die Elastizität aus. Vielleicht sind die Salomon ja steifer/zäher?

nach oben

#13

RE: Schnellschnürsystem

in Gebt Euch Tipps 07.09.2014 19:50
von Neckarine • 798 Beiträge

Zitat von Taste_of_ink im Beitrag #11
Ich habe mir in meine Inov-8 X-Talon 212 die Quicklaces von Salomon reingebaut. Der Einbau war etwas umständlich (habe mich aber auch ein wenig dämlich angestellt; im Internet gibt es ein Erklärvideo, das ich mir evtl. vorher hätte anschauen können), aber mit dem Ergebnis bin ich zufrieden. Die Schuhe sitzen stramm am Fuß und die Schnürung ist bombensicher. Der einzige Nachteil ist, dass die Schuhe (natürlich) kein Fach für den überstehenden Teil der Schnürsenkel haben. Man kann das allerdings recht einfach in den gekreuzten Schnürsenkeln auf der Schuhlasche verstecken, so dass es beim Laufen nicht stört.


Ich persönlich finde die Original Schnürung in den Inov8 X-Talon 212 super. Bist Du mit dieser nicht zurecht gekommen?

@_Stefan_

Das ist die ganz normale Kevlar-Schnürung von Salomon, die ist nicht elastisch.


Wer aufhört besser zu werden hat aufgehört gut zu sein (E. Mörike)

http://trailrennerei.wordpress.com/

zuletzt bearbeitet 07.09.2014 19:51 | nach oben


Besucher
4 Mitglieder und 15 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: TWalgenbach
Forum Statistiken
Das Forum hat 3259 Themen und 32128 Beiträge.


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Forum Software von Xobor