#1

Downhill mit Stöcken

in Gebt Euch Tipps 15.06.2012 07:45
von TriTo • 1.288 Beiträge

Hi @ all:
Kurze Frage: Lauft ihr technische und steile Bergabpassagen mit Stöcken?

Und wenn ja-nehmt ihr die Hände aus den Schlaufen?

Hatte letztens beim Downhill so einen Gedanken, dass man-wenn man mit "Risiko" schnell downhillt -es evtl besser sein
könnte, die Hände aus den Schlaufen zu nehmen, um im Falle eines
Falles/Sturzes die Stöcke loszulassen ....
Denn mit den Poles verbunden könnte das doof werden...

Erfahrungswerte/Tipps erbeten :-)


...nice to read you...

Greetz TriTo

....life's a trail!

nach oben

#2

RE: Downhill mit Stöcken

in Gebt Euch Tipps 15.06.2012 09:25
von Youngstar • 127 Beiträge

Ich greife beim Downhill die Stöcke meisten oben auf dem "Knauf", und ohne Schlaufen ;)
Funktioniert super, kommt aber denk ich auch auf die Stöcke an


Life is a Trail

nach oben

#3

RE: Downhill mit Stöcken

in Gebt Euch Tipps 15.06.2012 10:41
von Gäu-Läufer • 410 Beiträge

DITO


Der Weg ist das Ziel den in der Ruhe liegt die Kraft.

nach oben

#4

RE: Downhill mit Stöcken

in Gebt Euch Tipps 15.06.2012 10:49
von Rupi • 1.029 Beiträge

Hab sie immer in den Schlaufen, die dafür immer sehr lose.


agressive Downhillsau
©Gripmaster


Running is my Church.

nach oben


Besucher
2 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: HardyHard
Forum Statistiken
Das Forum hat 3284 Themen und 32285 Beiträge.


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Forum Software von Xobor