#1

Western States 100 /2012

in Rennberichte 21.06.2012 14:26
von TriTo • 1.287 Beiträge

....wohl ohne Kilian .... (siehe Irunfar.com)

Nach dem Unglück seines Begleiters am Montblanc......verständlich!!


...nice to read you...

Greetz TriTo

....life's a trail!

nach oben

#2

RE: Western States 100 /2012

in Rennberichte 21.06.2012 21:13
von Rupi • 1.015 Beiträge

Ja war klar dass Kilian nicht am Start sein wird.
Aber schade dass auch Heras, Krupicka noch nicht fit sind und Geoff Roes jetzt auch noch Hardrock abgesagt hat.

Bin schon wirklich gespannt auf die WS.
Bei den Herren: Salomon gegen THF, USA gegen Europa..., wird extrem interessant.
Talk Ultra hat sich in der letzten Episode über Ryan Sands berichtet, und sehen ihn als "Darkhorse", bin gespannt auf ihn.

Und bei den Damen haben wir wohl das beste Feld des Jahres über 100M: Lizzy Hawker, Ellie Greenwood, Nikki Kimball, Kami Semick, Krissy Moehl ... Top!

Eine schöne Übersicht hat "Speadgoat Karl" auf seiner Webseite, mit Siegquoten:
http://karlmeltzer.com/2012/06/western-s...ll-be-a-heater/


agressive Downhillsau
©Gripmaster


Running is my Church.

zuletzt bearbeitet 21.06.2012 21:41 | nach oben

#3

RE: Western States 100 /2012

in Rennberichte 27.06.2012 16:49
von TriTo • 1.287 Beiträge

Geilomat......

Three new COURSE RECORDS at Western Sates 100....

http://www.irunfar.com/2012/06/2012-west...00-results.html


...nice to read you...

Greetz TriTo

....life's a trail!

nach oben

#4

RE: Western States 100 /2012

in Rennberichte 27.06.2012 17:03
von Rupi • 1.015 Beiträge

Wobei die Amis sicher wieder jammern werden, dass es nicht der "alte" Kurs war.


agressive Downhillsau
©Gripmaster


Running is my Church.

nach oben

#5

RE: Western States 100 /2012

in Rennberichte 06.07.2012 18:44
von AWiese • 96 Beiträge

Sie schreiben doch eher, dass dieser Kurs langsamer sei als der von Roes Rekord. Von den außergewöhnlich kühlen Temperaturen ist eher die Rede, finde ich.

nach oben

#6

RE: Western States 100 /2012

in Rennberichte 06.07.2012 19:24
von Rupi • 1.015 Beiträge

Jep hast recht, muss mich korregieren, ausserdem ist hat Ian Sharman (5. heuer) gemeint dass sowohl Olsons alsauch Greenwoods Perfomance wohl die beste überhaupt je bei den WS waren obwohl 2010, 2011 und 2012 jeweils nicht idente Strecken gelaufen wurden.

Was mich am meisten beeindruckt ist Ellie Greenwoods Leistung so kurz nach Comrades.


agressive Downhillsau
©Gripmaster


Running is my Church.

nach oben

#7

RE: Western States 100 /2012

in Rennberichte 06.07.2012 22:03
von AWiese • 96 Beiträge

Ja, eine echt krasse Leistung von Ellie Greenwood, und Timothy Olsons Geschichte ist ins gesamt eine bemerkenswerte. Toll, was so ein Rennen hervorbringt...

nach oben


Besucher
2 Mitglieder und 22 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Biene2
Forum Statistiken
Das Forum hat 3169 Themen und 31532 Beiträge.


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Forum Software von Xobor