#1

Giftschlangen

in Gebt Euch Tipps 22.06.2012 16:32
von Schnellesohle • 13 Beiträge

Hat jemand von Euch Erfahrung mit Läufen in Gebieten, wo es häufiger Giftschlangen gibt als bei uns in Mitteleuropa. Hintergrund meiner Frage ist ein geplanter Urlaub in der Türkei (Taurusgebirge). Im Internet werden Wanderer und Bergsteiger dringend davor gewarnt, allein loszusziehen, auch wegen der Schlangen. Müsste aber allein losziehen, da der Rest der Familie am Strand bleiben will ;-)


zuletzt bearbeitet 22.06.2012 16:34 | nach oben

#2

RE: Giftschlangen

in Gebt Euch Tipps 22.06.2012 18:23
von AWiese • 96 Beiträge

Ich bin in Australien aufgewachsen, dort gibt es ja Giftschlangen aller Art. Die erschrecken in der Regel viel schneller als wir und verschwinden dann auch, solange sie sich nicht direkt bedroht fühlen, aber überraschen kann man sie schon, wenn sie sich mal sonnen, und gut getarnt sind sie oft auch. Für den Fall der Fälle gibt es genug Tipps im Internet (nicht rennen!), aber wirklich weit von Hilfe und mutterseelenallein möchte ich nicht gern sein. Bin auch sicherlich kein Crocodile Dundee ;-)

Die Türkei kenne ich (noch) nicht, jedenfalls würde ich so einen Hinweis ernst nehmen. In Australien gibt es im Norden bei den Gewässern auch Schilder, wo drauf steht, "Crocodile. No swimming!", aber es wagen sich trotzdem immer mal welche herein, und man darf dann nicht überrascht sein, wenn ab und zu jemand ein Bein oder gar das Leben verliert...

nach oben

#3

RE: Giftschlangen

in Gebt Euch Tipps 22.06.2012 21:23
von freireiter • 27 Beiträge

servus
aufgrund meiner vielen outdoor/Survival Unternehmungnen meine tipps und Infos.,was dir an gefährlichen bei den Türken je nach Region begegnen kann, vor allem als Trail Runner der zügig "um die Ecke kommt :-)

:)Pfeilnatter - sehr giftig und agressiv bis 3m)- gaanz schlecht mit der einen Stress zu haben
:) levante Viper- -sehr giftig - auch ungemütlich-
:-) Bergotter- möchtest auch nicht gebissen werden.
Sicher is richtig das die grundsätzlich zuerst flüchten, ABER nicht immer und jede.Also im schlechtesten Falle wenn du niht rasch zum Gegengift kommst, kanns echt eng werden.ich würd im betreffenden gebiet einen ortskundigen erfragen nach den vorhandenen Getier, lg

nach oben


Besucher
1 Mitglied und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: HardyHard
Forum Statistiken
Das Forum hat 3282 Themen und 32280 Beiträge.


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software von Xobor