#1

Trail-Running Stöcke

in Gebt Euch Tipps 26.06.2012 19:37
von bassmann77 • 17 Beiträge

Hallo Experten,
ich bin am Wochenende wie viele von euch den ZST gelaufen, ein super Event...bin immer noch total geflashed...
...aber zur Sache, vom Scharnitzjoch runter zum Hubertushof gab es, wie ihr alle wisst, die herrliche Matsch-Suhle nach den Schneefeldern...also: Ich mit meinen Black Diamond "Ultra Distance" im Donwhill unterwegs, weggerutscht, es hat mich voll zerlegt und ein Stock blieb stecken....aber nur die untersten beiden Glieder kann das sein...? Müssen die Carbon-Stöcke nicht solche Belastungen aushalten??? Eure Meinungen, Erfahrungen würden mich sehr interessieren...Beste Grüße
Sebastian

nach oben

#2

RE: Trail-Running Stöcke

in Gebt Euch Tipps 26.06.2012 20:20
von TriTo • 1.287 Beiträge

...isser gebrochen, oder zerrissen???

In ersten Fall würde ich auf eine zu hohe seitliche Belastung tippen.....insbesondere, wenn Du kein Leichtgewicht sein solltest und die Hand in der Schlaufe hattest, beim Sturz.....das kann passieren......Tipp: KulanzReklamation mit einem heuchlerisch netten Anschreiben an den Hersteller/Key Accounter :-) Klappt meistens :-)

Im zweiten Fall: Reklamation


...nice to read you...

Greetz TriTo

....life's a trail!

nach oben

#3

RE: Trail-Running Stöcke

in Gebt Euch Tipps 26.06.2012 21:38
von Patrick • 56 Beiträge

Stabilität und Leichte (das Gegenteil von Schwere - gibt es das als deutsches Wort oder habe ich das grade erfunden?) gehen ab einem gewissen Punkt auseinander. Ähnliches war beim Gear Junke von leichten Carbon-Lekis zu lesen.

Ich kann mir auch vorstellen, dass ein Stock, der auf Steifigkeit getrimmt ist, ein falsches Gefühl von Stabilität (im Sinne von Festigkeit) vermittelt (als Gegensatz vielleicht der Trail Blaze, der eher als Lämmerschwanz daher kommt). Beispiel: Ein Stück Tafelkreide ist auch sehr steif...

Groetjes!


--
Im Rhythmus bleiben

nach oben

#4

RE: Trail-Running Stöcke

in Gebt Euch Tipps 27.06.2012 10:40
von cosmopolli • 240 Beiträge

Mit Carbon Stöcken hab ich kein Erfahrung - hab nur schon sehr oft zerbrochene gesehen.
M.M.n. sollte man bei Ultralight Dingen immer davon ausgehen, dass hier natürlich auch an der Belastbarkeit die Grenzen nach unten gesetzt wurden.
Klar, dass einer mit 80-90kg etwas stabilerers braucht als die 60-70kg Leute. Wenn ein 90kg Typ noch 120g mehr mitschleppt ist das im Verhältnis auch was anderes wie wenn das ein 60kg Typ macht.
Ich bin bisher mit meinen Trail Blaze Stöcken sehr gut gefahren - die haben schon ein paar Ultratrails und einige Trainingsläufe überlebt - diese "Lämmerschwänze" Zitat Patrick ;-)


on the way to chamonix

nach oben

#5

RE: Trail-Running Stöcke

in Gebt Euch Tipps 27.06.2012 11:52
von trisepp • 39 Beiträge

Hi Sebastian,
mir ist auch genau an der Matschstelle beim ZST der Black Diamond Carbon zerbrochen. Die Aluhülse zwischen oberen und mittleren Carbonrohr ist durchgebrochen, das Carbon ist eingerissen.
Über deinen Händler sollte das als Gewährleistung laufen, Black Diamond ist da sehr kulant.

Die Stelle war schon sehr fies, gab ja auch kein Entrinnen. War aber auch die Einzige auf den 68 km.

nach oben

#6

RE: Trail-Running Stöcke

in Gebt Euch Tipps 27.06.2012 14:17
von TriTo • 1.287 Beiträge

.....bin auch in der 80kg * Liga....und meine BD Ultras haben bislang gehalten.....aber ich gebe auch zu, dass ich keine DownhillSau bin, sondern eher materialschonend unterwegs bin :-)

Für das Downhillen hatte ich schon mal gepostet, wie ihr mit Stöcken runterrennt.....ich mach das bei technischen Terrain oder Glätte nur noch mit den Stöcken in der Hand und nicht mehr in der Schlaufe, denn so kann ich diese einfach loslassen.....in der Hoffnung, nicht auf diese zu fallen und sie so zu schrotten ;-)

Schaut mal in den Bestof Pics zum ZST......wie der Sieger den ersten Downhill gerannt ist......


....er hatte übrigens auch die BD Ultra C A R B O N ;-)


....ist aber auch eher in der 60 KiloLiga unterwegs :-) :-)


...nice to read you...

Greetz TriTo

....life's a trail!

nach oben

#7

RE: Trail-Running Stöcke

in Gebt Euch Tipps 27.06.2012 16:34
von bassmann77 • 17 Beiträge

Danke euch für eure wirklich guten Tipps und Ideen...ja, ich gehöre auch zu der 80 kg Gruppe...bei 198cm Körpergröße recht schwer zu reduzieren ;-) aber egal...
Ja, mir ist genau die selbe Aluhülle gebrochen und der Carbon Stock gerissen...habe schon alles gereinigt (!!!!!) , verpackt und verschickt...waren wir's mal ab...ich werde berichten...
...für die Zukunft werde ich Downhill üben, dann brauch ich keine Stöcke mehr oder auch nicht...

nach oben

#8

RE: Trail-Running Stöcke

in Gebt Euch Tipps 27.06.2012 16:55
von TriTo • 1.287 Beiträge

....hier die BD-Ultra-Downhill-Technik des Siegers.....ca 1k nach der S U U U H L E :-)

http://www.sportograf.com/bestof/1355/
Bild 25/63 der Best of Gallery :-)


.....Ich würde mal sagen

"ISSSDT" .......


...nice to read you...

Greetz TriTo

....life's a trail!

nach oben


Besucher
4 Mitglieder und 18 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: johma
Forum Statistiken
Das Forum hat 3243 Themen und 32029 Beiträge.


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Forum Software von Xobor