#1

Icebug vs. Inov-8 OROC 280 V2

in Gebt Euch Tipps 03.12.2017 21:58
von basti.bodo • 34 Beiträge

Hallo
ich bin auf der Suche nach einem Winterlaufschuh für Schnee / Eis. Viele Schuhe mit Spikes konnte ich nicht finden, zudem sollte er eine möglichst geringe Sprengung haben. Von Icebug gibt es zwei Modelle (Oribi2 und Pytho4), von Inov-8 habe ich den OROC 280 V2 gefunden.
Kennt jemand diese Schuhe? Erfahrungen? Alternativen?
Danke und Gruß
Sebastian

nach oben

#2

RE: Icebug vs. Inov-8 OROC 280 V2

in Gebt Euch Tipps 04.12.2017 12:00
von Jamboree3005 • 287 Beiträge

Ich habe den Oroc 350 (altes Modell, im Prinzip der 280 mit Abdecklasche) und den Salomon Snowcross CS. Ich bevorzuge definitiv letzteren, aber "wenig Sprengung" hat der eben nicht. Basiert halt auf dem Speedcross. Anscheinend gibt es da jetzt auch die 2. Version. Dann weiß ich vom Salomon Speedspike CS, der hat nur 6mm Sprengung und macht einen guten Eindruck auf den Photos. Wäre vielleicht einen Versuch wert.
Der Oroc 350 kommt mir am Fuß sehr schwer vor, vor allem aber sehr unflexibel. Dazu ist die Passform -zumindest für meinen Fuß- nix. Ich habe ihn (als einzigen Inov8) in 42,5. Beim Race Ultra habe ich 43, beim 212 und 225 sogar 44.
Also unbedingt im Laden probieren.
Oder eben "Schneeketten" (z.B. Snowline Chainsen). Ich war dieses Jahr schon einmal mit meinen Snowcross unterwegs (Waldtrail mit glitschigen Wurzeln), in der ganzen letzten Wintersaison aber vielleicht nur 4x. Das liegt daran, dass man die wirklich fast nur auf Schnee und Eis laufen kann. Die Ketten kann man eben auch erst anlegen, wenn man am Trail angekommen ist.


It's all about the gear!
http://trailgierig.com
Trailgierig Podcast in iTunes
Trailgierig Podcast direkt hören
nach oben

#3

RE: Icebug vs. Inov-8 OROC 280 V2

in Gebt Euch Tipps 04.12.2017 12:55
von basti.bodo • 34 Beiträge

Vielen Dank für die Antwort. Eine wichtige Info noch, ich laufe hauptsächlich befestigte Wege mit einem hohen Asphalt Anteil.
Habe mich im letzten Jahr mal richtig gelegt (vereiste Stelle) und will das dieses Jahr nicht wieder riskieren 😉

nach oben

#4

RE: Icebug vs. Inov-8 OROC 280 V2

in Gebt Euch Tipps 04.12.2017 13:09
von Jamboree3005 • 287 Beiträge

Das Problem bei Spikes ist, dass die sich auf Asphalt nicht gerade gut laufen. Wenn genug Schnee und Eis liegt kein Thema, aber wenn das ist wie hier bei uns - sprich teilweise geräumt, teilweise ungeräumt- dann würde ich eher darauf verzichten - oder auf den Trail ausweichen.
Eine hier auch schon diskutierte Alternative sind diese Gummiüberzieher mit Spikes die es z.B. von Tchibo, Aldi,... gibt.
Ob die lange halten weiß ich nicht, für die paar "vereisten" Tage sollten sie ausreichen.
Von La Sportiva gab es mal Schuhe in die konnte man Spikes eindrehen. Die kommen dann vielleicht häufiger zum Einsatz.
Obwohl wir hier im tiefsten Süden wirklich viel Schnee haben, kommen die Spikesschuhe wirklich nur sehr selten zum Einsatz - und zum reinen Asphaltlauf sowieso noch weniger.


It's all about the gear!
http://trailgierig.com
Trailgierig Podcast in iTunes
Trailgierig Podcast direkt hören
nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sascha Rupp
Forum Statistiken
Das Forum hat 3304 Themen und 32414 Beiträge.


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor