#1

IATF 2018

in Alles für Trail-Runner aus Österreich 01.05.2018 10:18
von Tarahumara • 18 Beiträge

Trailwetter vom Feinsten - nette Leute aus aller Welt - und wunderbare Trails, super Orga - da hat einfach alles gepasst!! - hier meine Fotos vom K85
IAFT 2018 K85

nach oben

#2

RE: IATF 2018

in Alles für Trail-Runner aus Österreich 01.05.2018 14:50
von bz1435 • 18 Beiträge

Ich kann die Einschätzung für den K42 ebenfalls nur bestätigen. Die Trails waren sehr schön, das Wetter war gut (wenngleich einige Grade weniger auch gereicht hätten), die Streckenmarkierung war top und auch die sonstige Organisation (z. B. Shuttle-Service und Verpflegung) war hervorragend.
Ich hatte nicht erwartet, dass die Strecken um Innsbruck so abwechslungsreich und gleichzeitig fordernd waren (z. B. Sillschlucht oder der Abstieg nach Innsbruck). Der Stadtdurchlauf von Hall mit seiner Altstadt war auch mal etwas anderes.
Mit meiner Zeit von knapp 5 Stunden war ich - auch in Anbetracht meiner muskulären Probleme - zufrieden.

nach oben

#3

RE: IATF 2018

in Alles für Trail-Runner aus Österreich 02.05.2018 08:13
von Neckarine • 810 Beiträge

Verletzungsbedingt konnte ich leider nicht starten. Dank der gebuchten Flexoption jedoch meinen Startplatz auf 2019 verschieben.

So hatte ich erstmalig die Möglichkeit, als Zuschauerin und support für meine Frau (K42) den für dieses Jahr angebotenen Service "Hop On/ Hop Off" Bus zu nutzen. Hierfür möchte ich großes Lob an die Orga richten, denn dieser spezielle Busshuttle war richtig klasse. Ich konnte am Start Natterer See dabei sein und an den folgenden Labestationen Bierstindl, Herzsee und Hall und somit die erste Hälfte der Strecke meine Frau supporten (einen kleinen Verbesserungsvorschlag hätte ich noch: den Hop On/ Hop Off Bus als sochen mi einem Schild zu kennzeichnen. Am Natterer See bin ich dadurch unwissentlich in den Läufer Shuttle zurück zur Trailcity gelandet - und ich war nicht die einzigste -, da der Hop On/Hop Off Bus bereits von dannen gefahren war. Der Busfahrer war aber so nett, und ließ mich am Stift Wilten aussteigen). Da wir mit der Bahn angereist waren, konnte ich so näher am Lauf dabei sein als ursprünglich geplant. Urbane Nähe einer Veranstaltung hat eben auch seine Vorteile.

Die Stimmung war super, die Orga ebenso. Wer abwechslungsreiche Streckenführungen mag und nicht auf 100% Trail pocht, der ist denke ich beim IATF gut aufgehoben. Ich freue mich auf jeden Fall schon, nächstes Jahr dort an den Start zu gehen


Run for yourself - be yourself

http://trailrennerei.com/
nach oben

#4

RE: IATF 2018

in Alles für Trail-Runner aus Österreich 02.05.2018 12:58
von fiveten • 889 Beiträge

ich war auf der K65-Strecke unterwegs und bin immer noch etwas geflasht. Zum einen, weil ich bei KM 20 eigentlich magentechnisch so fertig war, dass ich eigentlich aussteigen wollte und mich nur meine Lauf-Kumpane (Danke Denis und Dieter) zum Durchhalten nötigten und zum anderen, weil mir die Streckenführung wirklich gefallen hat (ja,auch die kurze Passage durch Hall).
Panorama-Trail: nomen est omen.

Großes Lob an die Orga und alle Helfer - war echt geil


Spontanität muss sorgfältig geplant werden!?
nach oben

#5

RE: IATF 2018

in Alles für Trail-Runner aus Österreich 02.05.2018 14:40
von moritz79 • 145 Beiträge

Habe auch die K65 absolviert. Traumhafte, sehr abwechslungsreiche Strecke. Highlight war für mich der Abschnitt durch die Sillschlucht und der flowige Downhill nach Hall. Die Teerpassagen haben mich nicht gestört, fand ich ganz abwechslungsreich. Gegen Ende noch ein sau steiler Uphill, fiese Gegenanstiege und ein sehr technischer Downhill Richtung Innsbruck.
Top Veranstaltung.
Minimale Kritik dafür, dass die VPs etwas später als angegeben kamen.

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ultra-uwe
Forum Statistiken
Das Forum hat 3381 Themen und 32907 Beiträge.


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor