#1

Stabiler Trailschuh für längere Distanzen

in Gebt Euch Tipps 14.06.2018 17:38
von Trailraid81 • 1 Beitrag

Ich suche einen Traillaufschuh für Läufe bis zu 50 km, überwiegend Forstwege, Wald und selten mal Trails bis 2.000 m Höhe, mitunter Asphalt wenn es sich nicht vermeiden lässt. Mein angestrebtes Ziel ist der Mozart 100 in der 54 km Variante bzw. der Trailmaniak in Kärnten. Bei beiden Läufen sind Traillaufschuhe vorgeschrieben, aber mit großen Passagen von Forstwegen und auch Asphalt zu rechnen. Das Tempo spielt für mich keine Rolle.

Als Straßenlaufschuh benutze ich den Saucony Guide 8 (leicht gestützt) und bin sehr zufrieden. Ich besitze auch den Speedcross 3 und den Saucony Peregrine in mehreren Varianten. Beide kommen nicht in Betracht da zu schmal (SC) bzw. zu wenig Dämpfung und Stabilität (Per). Aufgrund mehrfacher Sprunggelenksverletzungen bevorzuge ich etwas "mehr" Schuh auf langen Strecken.

Derzeit in Frage kommende Modelle: Asics Fujitrabuco 6
Brooks Cascadia 12 (hatte ich vor Jahren in der 6er Version)
Saucony Xodus ISO 2 (Bedenken wegen 4 mm Sprengung)

Salomon Schuhe waren für mich leider bisher alle zu schmal.

Leider sind solche Schuhe nicht mehr sehr populär und ich finde sehr wenig im Netz, gerade über den Asics. Würde mich über den einen oder anderen Denkanstoß freuen und bin auch für andere Vorschläge offen.

Vielen Dank, Gerhard

nach oben

#2

RE: Stabiler Trailschuh für längere Distanzen

in Gebt Euch Tipps 15.06.2018 08:03
von fiveten • 932 Beiträge

witzig...also gut, dann eben hier auch noch mal

Schuhtipps sind leider immer ein bißchen wie Lottospielen. Kann klappen, meistens geht's aber schief, da einfach zuviele individuelle Faktoren eine Rolle spielen.
Trotzdem gibt's für deine Vorgaben eine größere Auswahl an Tretern, die in Frage kommen könnten.

- La Sportiva Raptor
- La Sportiva Lycan
- Dynafit Alpine Pro
- Dynafit Trailbreaker
- Salomon S-Lab Sense Ultra
- Salomon Sense Ride
- Salomon Elevate
- Inov-8 Trailroc 290
- Saucony Nomad TR
- Altra Superior

Bis auf den Lycan, Superior und den Nomad haben alle eine moderate Sprengung von 8mm. Der Rest mit weniger Sprengung ist nach ner gewissen Gewöhnungsphase trotzdem voll ultratauglich..


Spontanität muss sorgfältig geplant werden!?
nach oben

#3

RE: Stabiler Trailschuh für längere Distanzen

in Gebt Euch Tipps 29.11.2018 00:02
von Peelo • 14 Beiträge

SALMING TRAIL 5 sehr gut ( breite Füße )

hatte ihn auf der Zugspitze an Ultra

nach oben

#4

RE: Stabiler Trailschuh für längere Distanzen

in Gebt Euch Tipps 29.11.2018 18:07
von schnellejugend • 926 Beiträge

Da das Thema sich ziemlich sicher schon lange erledigt hat: ist der Salming Trail 5 wirklich breit?

Die beiden Salming die ich habe (Speed und Miles) sind es definitiv nicht.


Trailowner und Scheich eines sehr exklusiven Laufklubs
nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: bakeman
Forum Statistiken
Das Forum hat 3467 Themen und 33275 Beiträge.


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor