#61

RE: Powerriegel, Gels und Drinks

in Gebt Euch Tipps 06.08.2012 09:10
von Mauki • 1.285 Beiträge

Zitat
GU muss ich mal testen, hört sich gut an



Ja lohnt sich

nach oben

#62

RE: Powerriegel, Gels und Drinks

in Gebt Euch Tipps 04.09.2012 14:38
von Dicke Berta • 155 Beiträge

Die Riegel back ich selbst. Kann man einfrieren und bis zum Verzehr sind sie auch aufgetaut.
Zu trinken gibts bei längeren Sachen Maltoplörre mit O-Saft und ner Prise Salz, sonst Wasser.

Peronin wollt ich mal testen. Wo kauft man das denn am günstigsten?

nach oben

#63

RE: Powerriegel, Gels und Drinks

in Gebt Euch Tipps 05.09.2012 12:45
von Darth-Igi • 20 Beiträge

ich bastle mir mein Gel selber aus Chia-Samen. Es entsteht eine geschmacksneutrale Masse, die man dann beliebig erweitern kann.

nach oben

#64

RE: Powerriegel, Gels und Drinks

in Gebt Euch Tipps 10.09.2012 20:49
von harry • 18 Beiträge

Wie am Rennsteig
Haferschleim selber machen.
Die Haferflocken einen Tag zu vor mit Wasser und etwas Honig quellen lassen.
Den Schleim in Trinkflasche füllen und Energie tanken.

nach oben

#65

RE: Powerriegel, Gels und Drinks

in Gebt Euch Tipps 12.09.2012 14:55
von Darth-Igi • 20 Beiträge

Als Tip:

Behälter für selbstgemachte Gels laufen unter dem Namen Softflask

nach oben

#66

RE: Powerriegel, Gels und Drinks

in Gebt Euch Tipps 07.11.2012 00:04
von fundulopanchax • 145 Beiträge

Nach ein wenig Küchenexperimentiererei sind heute die ersten richtig guten Riegel entstanden! Vielleicht interessiert jemanden das Rezept; geht wirklich sehr schnell, ist beliebig modifizierbar und die fertigen Riegel kosten etwa 0,35 pro Stück wenn man ausschließlich Biozutaten* verwendet. Nährwert 200 kcal/Riegel. Nicht übel finde ich, PowerBars kosten 1,99 und sind in puncto Umweltverträglichkeit (Verpackung) und Inhaltsstoffe möglicherweise nicht jedermanns Sache. Auf Nestlé stehen manche auch nicht so...

Man nehme:
50g Haferflocken (Vollkorn)
50g Dinkelflocken (geht auch mit nur Hafer)
100g Honig (flüssig, ggfs. im Wasserbad erhitzen)
50g Zuckerrübensirup
100g Rapskernöl
120g Mehl (Vollkorn, Weizen oder Roggen oder Dinkel oder...)
je 15g Kürbis- und Sonnenblumenkerne
je 20g Korinthen und Cranberries
je 15g Chia und Sesam

Alles bis auf den Sesam in einer Schüssel gut vermengen, mit einem Esslöffel geht das ganz gut. Masse auf ein Blech, das vorher mit Backpapier belegt und dick mit Sesam bestreut wird. Flachdrücken - ebenfalls mit einem Löffel. Wenn man den Löffel zwischendurch unters Wasser hält, klebt die Masse nicht so leicht fest. Das Ergebnis sollte schließlich etwa einen bis anderthalb Zentimeter dick sein, möglichst rechteckig und schön homogen; zuviele Lufteinschlüsse lassen die fertigen Riegel leichter zerbröseln. Oberseite mit Sesam bestreuen und leicht andrücken.
Dann bei etwa 175° (Umluft) 15 Minuten backen. Wenn die Masse anfängt, braun zu werden, sind die Riegel fertig. D.h. noch nicht ganz: raus ausm Ofen, in handliche Stücke schneiden und nach dem Kaltwerden in Haushaltsfolie verpacken. Oder gleich essen!
Die angegebenen Mengen reichen für ungefähr ein halbes Blech, das ergibt je nach Größe ca. 12 fertige Riegel à 200kcal.

*der Sirup (ich nehme Grafschafter Goldsaft) ist nicht bio. Ich weiß garnicht, ob es den auch in der Bioausführung gibt. Wer da ganz konsequent sein will, kann ihn auch weglassen und durch Honig ersetzen.


zuletzt bearbeitet 07.11.2012 00:08 | nach oben

#67

RE: Powerriegel, Gels und Drinks

in Gebt Euch Tipps 07.11.2012 07:26
von Trailrunning-Rocks • 201 Beiträge

klingt gut, zumindest sagen mir die Zutaten zu.
Was machst du mit den Riegeln? EInfrieren oder einfach nur trocken und kühl lagern?


http://www.trailrunning-eifel.de
Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.
(Johann Wolfgang von Goethe)

nach oben

#68

RE: Powerriegel, Gels und Drinks

in Gebt Euch Tipps 07.11.2012 12:21
von fundulopanchax • 145 Beiträge

Aufessen!
Jedenfalls diese erste Fuhre, ich habe nur ein halbes Blech gemacht um das Rezept zu testen. Beim nächsten Mal backe ich auf Vorrat und friere die Riegel ein.

nach oben

#69

RE: Powerriegel, Gels und Drinks

in Gebt Euch Tipps 10.11.2012 17:11
von Hannibal353 • 3 Beiträge

Ich bringe Powerbar und Sponser-Gels nicht mehr runter. Ich habe im Training mal WINFORCE probiert und bin echt begeistert

nach oben

#70

RE: Powerriegel, Gels und Drinks

in Gebt Euch Tipps 11.11.2012 19:58
von stevea • 847 Beiträge

Ich werfe mal Maxinutrition ins Rennen.
Die Gels sind mal was anderes, würde ich aber knapp hinter den PowerBar Frucht Gels platzieren.

Die Riegel finde ich absolut genial und besser als die Teile von PowerBar.

http://www.uptothetop.de/2012/10/13/maxinutrition/


http://www.uptothetop.de
Trailrunning, Außergewöhnliche Projekte, Tourenberichte, Interviews, Ausrüstungstests u.v.m.

nach oben

#71

RE: Powerriegel, Gels und Drinks

in Gebt Euch Tipps 14.11.2012 16:17
von veganrun • 94 Beiträge

Aber sicher gibts Zuckerrübensirup in Bio-Qualität! Am leckersten ist der von Bauck, gar kein Vergleich zu Grafschafter! Echt!


zuletzt bearbeitet 14.11.2012 16:18 | nach oben

#72

RE: Powerriegel, Gels und Drinks

in Gebt Euch Tipps 25.11.2012 18:36
von fundulopanchax • 145 Beiträge

Powershake für müde Glieder

Hallo Freunde des gepflegten Wald- und Wiesenlaufs,
hier mal ein Rezept für einen simpel herzustellenden Shake, genau richtig um die Energiespeicher nach einem anstrengenden Lauf wieder aufzufüllen und außerdem übelst lecker und suchtgefährlich. Das Rezept ist quasi die Basisausführung und kann nach Belieben verändert, erweitert und dem individuellen Geschmack angepasst werden.

150 g Magerquark
eine halbe Banane
250 ml Milch 1,5%
1 EL Chia
2 Tropfen Stevia flüssig

Alles in einen Mixer geben oder mit dem Zauberstab schön cremig rühren, fertig! Schmeckt auch mit anderem Obst oder mit Kakaopulver, man kann gemahlene Nüsse oder Sonnenblumenkerne zugeben, Stevia durch Honig ersetzen, Chia weglassen usw. usf.

Für Frühstücksmuffel (wie ich), die sich zwingen müssen, früh etwas zu essen, ist ein solcher Shake vielleicht eine Alternative. Vom Nährwert her ersetzt diese Bombe jedenfalls eine kleine Mahlzeit und deckt beinahe die Hälfte des täglichen Proteinbedarfs.

Pro Shake: 340 kcal / 30 g Eiweiß / 33 g Kohlenhydrate / 9 g Fett

Guten Appetit!

nach oben

#73

RE: Powerriegel, Gels und Drinks

in Gebt Euch Tipps 27.11.2012 14:16
von enola • 18 Beiträge

Jetzt geb ich auch mal meinen Senf dazu



Ich steh halbwegs auf Nutrixxion Salty Nut finde ich als Riegel ganz lecker.
Oatsnack ist auch toll, aber wenn dann nur bei niedriger Intensität - ich glaub bei nem WK könnte ich die nicht ab.

Gehls nehme ich auch von nutrixxion, da gibts n sogenanntes XXforce Gel mit Taurin, Koffein usw. -schmeckt ein bissle wie Red Bull, ist sehr gewöhnungsbedürftig, gibt mir aber gegen Ende von nem langen Lauf so nen ziemlichen flash und damit den nötigen Tritt in den Hintern, um nochmal ein bissle Gas zu geben.
So für den Zuckerschub zwischendurch gibts auch "normale" Gels, ohne Extra Zunder (Koffein, Guarana, Taurin).
Vom Geschmack her find ich die ganz lecker, die Konsistenz ist auch ok, etwas wie Honig.

Selbstgebackene Riegel hab ich auch schon mal ausprobiert...aber bis auf die Piste haben die es nie geschafft, irgendwie haben die nen hohen Dampfdruck

nach oben

#74

RE: Powerriegel, Gels und Drinks

in Gebt Euch Tipps 01.02.2013 17:41
von Zeebra • 64 Beiträge

werd jetzt auch mal einpaar Riegel und Gels auf längeren Distanzen ausprobieren.

PowerBar und PowerGel fällt für mich schon mal von vornherein weg, da es von Nestle ist!

nach oben

#75

RE: Powerriegel, Gels und Drinks

in Gebt Euch Tipps 02.02.2013 10:16
von veganrun • 94 Beiträge

Sehr sympathische Einstellung, die gg Nestle.

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: torres
Forum Statistiken
Das Forum hat 3258 Themen und 32107 Beiträge.


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor