#1

Knöchel nach Verletzung schützen

in Gebt Euch Tipps 10.08.2012 14:27
von andrea • 110 Beiträge

Hallo,
ich bin vor drei Wochen umgeknickt, zum Glück sind die Bänder entgegen ersten Prognosen heilgeblieben, eine Prellung und Kapselverletzung war es. Ich frage mich trotzdem, wie ich zumindest in schwierigem Gelände die Sprunggelenke besser schütze (Kopfsache, hatte früher mehrfach Bänderrisse....) - früher beim Basketball gab es dann eben hohe Schuhe - warum gibt es die beim Laufen eigentlich nicht? Wie dem auch sei, könnt Ihr mir gute leichte Bandagen empfehlen, die man auch nicht so stark merkt? Oder lass ich das besser ganz, um mich nicht daran zu gewöhnen?
Bin für jeden Tipp dankbar!

nach oben

#2

RE: Knöchel nach Verletzung schützen

in Gebt Euch Tipps 10.08.2012 14:31
von __Stefan__ • 288 Beiträge

Kräftigungsübungen, Dehnübungen, Schuhe mit flacher Sohle

nach oben

#3

RE: Knöchel nach Verletzung schützen

in Gebt Euch Tipps 10.08.2012 14:33
von Youngstar • 127 Beiträge

Wackelbrett und Kinesiotape hält mir mein Sprunggelenk zusammen!


Trails, Mountains & Nature - What Else?

nach oben

#4

RE: Knöchel nach Verletzung schützen

in Gebt Euch Tipps 10.08.2012 20:29
von Gipfelschleicher • 80 Beiträge

Thema hatten wir glaub schonmal:
Identischer Ratschlag meinerseits wie Stefan!
Geh das Thema Downhill langsam an. Ohne gute Muskulatur und gut ausgeprägte Fussmuskulstur
Wirst du immer wieder Probleme haben. Es gibt Bandagen, aber die sind eher für Läufer die gar kein Aussenband mehr habrn (-:
Wackelbrett und barfusslaufen hilft!


" Only running to death makes me feel alive "

nach oben

#5

RE: Knöchel nach Verletzung schützen

in Gebt Euch Tipps 10.08.2012 21:44
von Alpinrönner • 232 Beiträge

Solange du dich unsicher fühlst den Fuss tapen. Am besten einen Physiotherapeuten fragen, ob er dir zeigen kann wie du es genau machen sollst. Und ich würde eher zu einem stärkeren Tapeband als bloss Kinesio tendieren. Kinesio funktioniert super bei Muskelpartien, aber ein Band würde ich mit etwas stärkerem stützen.
Tape hat auch den Vorteil, dass es nicht so stört wie diese komischen Stützbandagen, von denen einige sogar die normale Bewegung einschränken. Einige meiner Handballkollegen laufen mit ganz komischen Dingern rum.

Aber ansonsten gilt Muskeln trainieren mit Wackelbrett und allen anderen schwabbligen und wackligen Unterlagen


Alles unter 2000 Höhenmeter ist Ruhetag!!! ;-)

nach oben

#6

RE: Knöchel nach Verletzung schützen

in Gebt Euch Tipps 11.08.2012 13:34
von Neckarine • 803 Beiträge

Habe seit 2 Wochen dasselbe Problem, tape mit Kinesio, massiere täglich 2 x 5-10 Minuten punktuell die schmerzenden Stellen rund um den Knöchel und am Mittelfuss.

Wackelbrett habe ich mir zugelegt, fange aber erst damit an zu trainieren, wenn die Verletzung nahezu ausgeheilt ist.

Beim Laufen konzentriere ich mich zu 100% auf den Weg und meide zugewachsene und überwucherte Trails, laufe viel auf Forstwegen.


Wer aufhört besser zu werden hat aufgehört gut zu sein (E. Mörike)

nach oben

#7

RE: Knöchel nach Verletzung schützen

in Gebt Euch Tipps 12.08.2012 15:14
von andrea • 110 Beiträge

Danke Euch allen!
Wackelbrett habe ich, dann fange ich damit jetzt mal etwas konsequenter an. Bin vorhin erstmal zum Einstieg einen ganz normalen Weg, keinen Trail, an der Isar gelaufen, das ging wunderbar ohne Bandage, Tape o.ä., da gab es aber eben auch keinerlei Hindernisse... Aber immerhin ein Start!

nach oben


Besucher
1 Mitglied und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: HardyHard
Forum Statistiken
Das Forum hat 3283 Themen und 32282 Beiträge.


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software von Xobor