#1

Saab Harakiri Berglauf in Mayrhofen Austria

in Rennberichte, News, Vorschläge 15.08.2012 18:24
von Dororennmaus • 12 Beiträge

..hier ein kurzer Abriss meines ersten Berglaufes in Östereich.
Mal abgesehen von einem tollen Wetter..( fast schon zu heiß für eine solche Strapaze..)war die Organisation des Laufes sehr gut. Ich habe nicht wirklich mit intern. Läufern gerechnet..aber sie waren da..und nicht wenige.
Von 218 Teilnehmern sind 216 durch Ziel..( ich auch..holdrio..).
Für unsere Verhältnisse als Flachland-Tiroler war das schon eine enorme Anstrengung..das waren keine Wege..das waren Kletterpartien...von laufen keine Spur .Ich gebe ehrlich zu, im letzten Drittel an das Wort " Aufgeben" zu denken.....aber auch nur zu denken...:-)) zumal die Bergrettung unterwegs immer sagte...gleich nur noch flach.....die haben gelogen wie gedruckt.!!!
Kenianer männlich wie weiblich und Eritreaner waren in 53 Minuten oben.....weiß der Henker mit welcher Flugmaschine die da hochgeschossen sind.
Nun gut...ich habe ein bisschen länger gebraucht...egal...ich bin laufend durch Ziel...und das war das Beste überhaupt.
Da wird jeder begrüßt und beklatscht...echt tolle Geste.
Ich werde im nächsten Jahr den Harakiri Berg wieder laufen...jetzt erst Recht...aber mit einem etwas anderen Training...
und dann suche ich die Flugmaschine der Kenianer...versprochen..!!!!!

Run and have fun
Dororennmaus

nach oben

#2

RE: Saab Harakiri Berglauf in Mayrhofen Austria

in Rennberichte, News, Vorschläge 16.08.2012 14:22
von running mom • 214 Beiträge

Hey Doro,
krass! Bei sowas nicht aufzugeben und laufend durchs Ziel zu kommen ist echt aller Ehren wert, ganz egal wie lange man braucht. Allen Respekt!

Liebe Grüße
Katja

nach oben


Besucher
2 Mitglieder und 25 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: thomas-in-motion
Forum Statistiken
Das Forum hat 3216 Themen und 31827 Beiträge.


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Forum Software von Xobor