#1

Isolierte Trinkblase

in Gebt Euch Tipps 23.09.2012 07:44
von sascharun • 70 Beiträge

Hy zusammen,
da ja bald schon wieder die kalte Jahreszeit und der Winter vor der Türe stehen, würde es mich wundernehmen wie Ihr warme Getränke unterwegs auch warm geniessen könnt.
Habt Ihr Erfahrungen gemacht mit Isolierten Blasen, wenn ja, von welchem Hersteller?
Auch Schlauchisolierungen würden mich interessieren, bei -5°C diesen eisigen Schock beim 1. Schluck, darauf bin ich überhaupt nicht scharf.

Keep on Running und schönes Wochenende.....

nach oben

#2

RE: Isolierte Trinkblase

in Gebt Euch Tipps 24.09.2012 12:29
von TriTo • 1.288 Beiträge

...schau mal im Bereich Tipps nach...das Thema hatten wir schon mal....kANN sein, dass es sich in einem RucksackThread versteckt ... :-)

Grds:

Man kann den Schlauch immer leicht an/leerblasen...dann friert nix ein...
Oder man nimmt ein warmes Getränk und trinkt regelmässig....Isolation --bei den salomon Skin/Adv Skin....ja dabei...ggfls ein Badetuch drumwickeln...
Schlauchisolation findet man im WWW.
Manche tragen den Rucksack unter der Jacke....und schieben auch den Schlauch immer wieder drunter....dann dürfte gar nix frieren....

ich trinke regelmässig ein wenig...und hatt letztes Jahr bei -10 Grad keine Probs.....

Aber unsere Alpinisten werden sicher *gleich* auch noch posten :-)))


...nice to read you...

Greetz TriTo

....life's a trail!

nach oben

#3

RE: Isolierte Trinkblase

in Gebt Euch Tipps 24.09.2012 19:27
von stevea • 847 Beiträge

Auch wenn ich immer nur Wasser dabei habe, will ich kurz meinen Senf dazu geben.

Ich habe am Kilimanjaro (eisiger Wind, -20 Grad) die Erfahrung gemacht, dass die beste Isolierung nichts bringt, wenn dir das Mundstück einfriert.
Hatten damals Leute dabei, ganz ohne Isolierung, da ist im Schlauch nichts gefroren.
Bei mir blieb der Schlauch mit Isolierung eisfrei, aber das Mundstück wollte irgendwann nicht mehr.

Am besten den Schlauch immer wieder leer blasen und das Mundstück im Mund erst anwärmen. Auf keinen Fall darauf herum kauen, nach dem Motto: Ich zerbeiße das Eis und trinke gemütlich. Vorher zerbeißt du eher das Mundstück bevor auch nur ein Tropfen Wasser raus kommt.

Das Tee und andere Getränke lange warm bleiben kann ich mir nicht vorstellen, da du nie das ganze System isolieren kannst wie eine Thermoskanne. Die Wärme geht dir ruck-zuck flöten...würde ich jetzt einfach mal so behaupten.


http://www.uptothetop.de
Trailrunning, Außergewöhnliche Projekte, Tourenberichte, Interviews, Ausrüstungstests u.v.m.

nach oben

#4

RE: Isolierte Trinkblase

in Gebt Euch Tipps 24.09.2012 19:45
von sascharun • 70 Beiträge

Jeahh! hab den Bericht gefunden, werd dann mal auf`s Erfinden eines einfachen System angewiesen sein; so was von allem.....
Hab aber immernoch die hoffnung, dass sich der Winter dieses Jahr nicht meldet und wir mal 365 Tage bei 20°C laufen können

Danke Euch für die Tipp`s

Lauft nicht um Euer leben, lebt um zu laufen!!!

nach oben

#5

RE: Isolierte Trinkblase

in Gebt Euch Tipps 09.10.2012 05:30
von telemax • 96 Beiträge

Hallo zusammen,
einfach einen Schuss Vodka in die Trinkblase geben. Von dem merkst du nichts und dein Getränk gefriert nicht so schnell. Schon viele Skitouren so überstanden :-)

Gruss

nach oben

#6

RE: Isolierte Trinkblase

in Gebt Euch Tipps 09.10.2012 16:48
von TriTo • 1.288 Beiträge

....sorry...hab gar nicht mehr auf Euren Thread geachtet :-)

hab da was gefunden bei SOURCE

Siehe auch meinen *unnötigen* Thread :-( ;-)


...nice to read you...

Greetz TriTo

....life's a trail!

nach oben


Besucher
1 Mitglied und 15 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: HardyHard
Forum Statistiken
Das Forum hat 3282 Themen und 32280 Beiträge.


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software von Xobor