#76

RE: wer läuft mit Minimal Trailschuhen?

in Gebt Euch Tipps 04.03.2013 19:05
von caseyjones • 57 Beiträge

Nachdem ich nun eine Zeit lang die Merrell Trail Glove im Alltag getragen habe, bin ich heute mal knappe 5km mit laufen gegangen. Ist wirklich ein geniales Laufgefühl finde ich, echt erstaunlich wie sich der Laufstil automatisch ändert. Kommt meinem Knie sehr entgegen.

Fühlte sich super gedämpft an, auch ohne Dämpfung - zumindest solange die Muskulatur noch mit gemacht hat, die letzten Meter waren etwas hart ( meine Waden sind grade der Meinung das ich Treppen die nächsten Tage meiden sollte...). Werd das jetzt ganz langsam mal weit ausbauen, zumal ich mich mit meinen stärker gedämpften Schuhen in letzter Zeit eh nicht mehr so richtig wohl gefühlt habe beim laufen und im Alltag auch fast nur flache Schuhe trage.

nach oben

#77

RE: wer läuft mit Minimal Trailschuhen?

in Gebt Euch Tipps 05.03.2013 10:56
von Dicke Berta • 155 Beiträge

Ich hab nach kurzer Laufpause auch gleich die Merell Trail Glove probiert, weil ich eh noch nicht so weit laufen wollte. Sind 2 x 5 km in den Schuhen geworden, danach bin ich noch 1,5 Std hochfrequent radgefahren. Danach wollten meine Waden gar nicht mehr
Diese Woche werde ich auf 8 km erhöhen. Irgendwann werdens hoffentlich auch mal ein paar Stunden im Deister werden.


Duathletin mit Hang zum Trail

nach oben

#78

RE: wer läuft mit Minimal Trailschuhen?

in Gebt Euch Tipps 05.03.2013 16:35
von caseyjones • 57 Beiträge

Hoffe auch das ich das bis auf mehrere Stunden ausbauen kann, auch wenns dauern wird. Heute haben mir meine Waden ne Pause verordnet..

Werd wohl in Zukunft vermehrt nach flachen Trailschuhen mit wenig bis gar keiner Sprengung Ausschau halten.

nach oben

#79

RE: wer läuft mit Minimal Trailschuhen?

in Gebt Euch Tipps 06.03.2013 15:21
von Chobostyle • 154 Beiträge

Hallo,

ich laufe ja auch mit den Merrell Trail Gloves und bin soweit ganz zufrieden. Es sind die einzigen Trail-Barfuss-Schuhe, die meinen Senkspreizfüssen passformmäßig halbwegs gerecht werden. Sämtliche anderen von mir getesteten Schuhe sind insbesondere im Mittelfussbereich zu schmal, so dass ich dort Blasen bekomme. Das gilt z.B. für alle Inov8-Modelle außer den Terroc und für Vivobarefoots Neo Trail.
Ich suche jetzt händeringend nach WEITEN Barfuss-Trailschuhen für schlechte Bedingungen (Regen/Schnee), da dort meine Trail Gloves versagen. Die Embark Glove GTX sind mir zu steif. Hat jemand noch Ideen? Gibt es in D Bezugsquellen für New Balance Schuhe in Weite 2E? Gibt es andere User mit so breiten Füssen? Bin an deren Schuhlösungen sehr interessiert.

Viele Grüße

Chobo

nach oben

#80

RE: wer läuft mit Minimal Trailschuhen?

in Gebt Euch Tipps 06.03.2013 19:46
von __Stefan__ • 288 Beiträge

Da gibt es leider an der 0 mm Front nichts. Bei 4 mm kenne ich mich nicht aus, kann mir aber nicht vorstellen, dass man nach dem Trail Glove jemals wieder einen Schuh mit Sprengung laufen kann. Trage meine "alten" 4mm Schuhe in der Arbeit auf. Finde das Gehen da schon immer höchst seltsam mittlerweile.

Ich habe in USA mal den Trail oder Road 00 (weiß nicht mehr welchen) in 2E probiert. Ist auch bloß an den Zehen weiter, bei Dir gehts ja um den Mittelfuß. Leider gibt es die 2E für die 00er nicht in Europe (wurde mir mal gesagt und habe ich auch nie gesehen).

Ab Sommer soll es den Merrell Ascend Glove oder so geben. Etwas mehr Schuh und etwas mehr Profil. Könnte dir wohl auch zu viel sein. Zudem, wenn bauähnlich mit dem Bare Access 2, dann hat der wohl auch diesen "Knubbel" unter der Fußgewölbe. Das ist nicht nur eine Kontur, wie beim Trail Glove, sondern richtig Struktur. Fühlt sich an, wie mit Gipseinlagen. Na ja, so viel zum "natural running". Beim Landen des Beins werden etwas 20% der Energie im Fußgewöbe gespeichert, welche dann beim Abstoßen wieder genutzt wird. Die schmeißt man dann mit so einem Blödsinn weg, nur damit der Schuh angblich "a more precise fit" bieten soll. Na ja, genug aufgeregt.

Schade, dass dir der Vivo Breatho/Neo nicht passt. Wären jetzt auch die einzigsten, die mir in den Sinn gekommen sind.

Ein Altra mit einer Inov-8 Sohle, das wär's.

nach oben

#81

RE: wer läuft mit Minimal Trailschuhen?

in Gebt Euch Tipps 06.03.2013 21:41
von Chobostyle • 154 Beiträge

Danke für deine Antwort. Sind ja düstere Aussichten. Sind Sealskinz im Trail Glove gar die beste Lösung? Das wäre wirklich schade. Ich werd am Wochenende auch nochmal meinen local dealer löchern.

Gruss

Chobo

nach oben

#82

RE: wer läuft mit Minimal Trailschuhen?

in Gebt Euch Tipps 07.03.2013 11:29
von siddha • 3 Beiträge

Hallo erstmal an alle hier im Forum!

Ich laufe schon ein paar Jahre Trail und habe diverse Schuhmodelle durch. Werde demnächst mal meine Erfahrungen posten.
Was deine Anfrage nach WEITEN Barfuss-Trailschuhen für schlechte Bedingungen (Regen/Schnee) angeht kann ich dir die new balance 110 empfehlen. Haben gutes Profil, fast keine Sprengung und sind vorne breit und anatomisch für meine Breiten Füsse gut geformt. Die Schuhe sind in Deutschland nur im Netz erhältlich. Bei WIGG in England kosten die 50e.

nach oben

#83

RE: wer läuft mit Minimal Trailschuhen?

in Gebt Euch Tipps 07.03.2013 15:20
von Taste_of_ink • 330 Beiträge

Hatte auf dem Ecco Indoor Trail mal die Inov-8 Trailroc 155 in der Hand. Die haben Null Sprengung, eine extrem dünne Sohle aber trotzdem mächtig Profil! Vielleicht ist das ja eine Option; kommen wohl demnächst in den deutschen Handel!

nach oben

#84

RE: wer läuft mit Minimal Trailschuhen?

in Gebt Euch Tipps 07.03.2013 15:28
von TriTo • 1.288 Beiträge

Kurze Info zu den TrailRoc......insbesondere die ganz leichten von denen sollen vom Obermaterial nicht sooooo haltbar sein....

Da gibts einen eigenen Inov-Frust-Thread ;-)

Nur zur Info.....keine eigene Erfahrung!


...nice to read you...

Greetz TriTo

....life's a trail!

nach oben

#85

RE: wer läuft mit Minimal Trailschuhen?

in Gebt Euch Tipps 07.03.2013 18:23
von Taste_of_ink • 330 Beiträge

Das stimmt. Da dürften auch die Trailroc 155 wohl keine Ausnahme sein

nach oben

#86

RE: wer läuft mit Minimal Trailschuhen?

in Gebt Euch Tipps 08.03.2013 08:59
von siddha • 3 Beiträge

Zitat von Chobostyle im Beitrag #79
Hallo,

ich laufe ja auch mit den Merrell Trail Gloves und bin soweit ganz zufrieden. Es sind die einzigen Trail-Barfuss-Schuhe, die meinen Senkspreizfüssen passformmäßig halbwegs gerecht werden. Sämtliche anderen von mir getesteten Schuhe sind insbesondere im Mittelfussbereich zu schmal, so dass ich dort Blasen bekomme. Das gilt z.B. für alle Inov8-Modelle außer den Terroc und für Vivobarefoots Neo Trail.
Ich suche jetzt händeringend nach WEITEN Barfuss-Trailschuhen für schlechte Bedingungen (Regen/Schnee), da dort meine Trail Gloves versagen. Die Embark Glove GTX sind mir zu steif. Hat jemand noch Ideen? Gibt es in D Bezugsquellen für New Balance Schuhe in Weite 2E? Gibt es andere User mit so breiten Füssen? Bin an deren Schuhlösungen sehr interessiert.

Viele Grüße

Chobo


So, erster Post weiter oben und beantworten hat nicht funktioniert, next try

Hallo erstmal an alle hier im Forum!

Hallo Chobo.

Ich laufe schon ein paar Jahre Trail und habe diverse Schuhmodelle durch. Werde demnächst mal meine Erfahrungen posten.
Was deine Anfrage nach WEITEN Barfuss-Trailschuhen für schlechte Bedingungen (Regen/Schnee) angeht kann ich dir die New Balance 110 empfehlen. Haben gutes Profil, fast keine Sprengung (4mm) und sind vorne in der normalen Breite schon sehr weit und anatomisch für meine (breiten) Füsse entsprechend geformt. Diese Schuhe verbiegen bei mir, ähnlich wie der Merrell Trail Glove durch den anatomischen Schnitt den großen Zeh nicht ! Dadurch kein Semi Hallux Valgus Style > wie bei fast allen Schuhen, hat bei mir in einigen Schuhen zu erheblichen Problemen (Großzehengrundgelenksschmerzen) geführt. Die Schuhe sind in Deutschland nicht erhältlich. Habe sie in England für 50eur bestellt.


zuletzt bearbeitet 08.03.2013 09:23 | nach oben

#87

RE: wer läuft mit Minimal Trailschuhen?

in Gebt Euch Tipps 10.03.2013 00:17
von Chobostyle • 154 Beiträge

Danke für die vielen tollen Tipps. Sowohl den Inov8 155 als auch den NB 110 werde ich mir anschauen, sobald sie bei uns erhältlich sind. Sind die denn nur im Vorfuss geräumig oder auch im Mittelfuss?

Gruss

Chobo

nach oben

#88

RE: wer läuft mit Minimal Trailschuhen?

in Gebt Euch Tipps 10.03.2013 10:29
von AWiese • 96 Beiträge

Hi Chobo, Du hast geschrieben, dass Die die Vivo Neo Trails nicht passen... dur zur Info, die Breatho Trails sind haben eine ganz andere Konstruktion und ich finde sie gerade im Mittelfußbereich sehr flexibel. Die wären eventuell noch einen Versuch wert. Dabei muss ich allerdings gestehen, dass ich eher schmale Füße habe.

Viel Erfolg bei der Suche!

nach oben

#89

RE: wer läuft mit Minimal Trailschuhen?

in Gebt Euch Tipps 11.03.2013 15:19
von Chobostyle • 154 Beiträge

Danke für die vielen tollen Tipps. Sowohl den Inov8 155 als auch den NB 110 sowie den Breatho Trail werde ich mir anschauen, sobald sie bei uns erhältlich sind. Sind die denn nur im Vorfuss geräumig oder auch im Mittelfuss?

Gruss

Chobo


zuletzt bearbeitet 11.03.2013 15:22 | nach oben

#90

RE: wer läuft mit Minimal Trailschuhen?

in Gebt Euch Tipps 12.03.2013 13:21
von siddha • 3 Beiträge

Zitat von Chobostyle im Beitrag #89
Danke für die vielen tollen Tipps. Sowohl den Inov8 155 als auch den NB 110 sowie den Breatho Trail werde ich mir anschauen, sobald sie bei uns erhältlich sind. Sind die denn nur im Vorfuss geräumig oder auch im Mittelfuss?

Gruss

Chobo


Hallo Chobo.
Also die 110er, die du nicht in Deutschland bekommen wirst, da sie hier nicht verkauft werden, sind von der Passform etwa wie der Trailglove. Als Vergleich: ich hab im tg uk 11 im nb uk 12,5.

Hier noch Links´ zu reviews:

http://barefootrunninguniversity.com/201...e-mt110-review/

http://barefootrunninguniversity.com/reviews/


zuletzt bearbeitet 12.03.2013 13:28 | nach oben


Besucher
4 Mitglieder und 15 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: HardyHard
Forum Statistiken
Das Forum hat 3282 Themen und 32280 Beiträge.


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Forum Software von Xobor