#1

Minimalistischer Trinkrucksack-Orange MUD

in Gebt Euch Tipps 03.12.2012 15:43
von TriTo • 1.287 Beiträge

http://www.orangemud.com/

.....was da alles reingeht :-)

Sogar in LadyPINK :-)

Was haltet ihr davon?


...nice to read you...

Greetz TriTo

....life's a trail!

nach oben

#2

RE: Minimalistischer Trinkrucksack-Orange MUD

in Gebt Euch Tipps 03.12.2012 18:27
von stevea • 844 Beiträge

Bevor ich mir so ne Flasche für $ 75 auf den Rücken binde, kann ich auch zwei kleine Flaschen in die Hand nehmen. Kommt mich wesentlich günstiger und sieht auch nicht ganz so schlimm aus.

Sinn und Zweck eines solchen Rucksacks entzieht sich meiner Kenntnis, aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren ;-)


http://www.uptothetop.de
Trailrunning, Außergewöhnliche Projekte, Tourenberichte, Interviews, Ausrüstungstests u.v.m.

nach oben

#3

RE: Minimalistischer Trinkrucksack-Orange MUD

in Gebt Euch Tipps 03.12.2012 18:36
von __Stefan__ • 288 Beiträge

Na ja, der Preis ist natürlich der Hammer. Andereseits wenn ich mir die Preispolitik von Salomon anschaue, so schlimm ist das dann auch wieder nicht.

Finde die Idee prinzpiell nicht schlecht. Hüftgurte finde ich extrem unangenehm, gerade mit Flaschen. Flaschen in Händen auch, zudem sticht sich das mit Stöcken. Trinkblasen finde ich nervig: Reinigung oder bei meinem Salomon Rucksack das rein und rausnehmen der Blase. Das mit dem Schlauch ist da super nervig, weswegen ich das Teil nie hernehme.

Flaschen sind im Handling einfach am praktischsten. Für kürzere Runden ist das hier gezeigte bestimmt praktisch. Sieht halt irgendwie doof aus, aber da müßte man eigentlich drüber stehen können.

nach oben

#4

RE: Minimalistischer Trinkrucksack-Orange MUD

in Gebt Euch Tipps 03.12.2012 19:09
von Rupi • 1.024 Beiträge

Ich finde es grundsätzlich immer interessant, wenn jemand etwas unkonventionelles entwirft.

Vom Video her bin ich überrascht, was alles in das Ding reingeht, ich kann mir durchaus vorstellen dass es einen Markt dafür gibt.
Gerade für die typischen US Ultras, die 50K-100M Distanzen auf 5-10M Loops, bei denen man immer wieder an den gleichen Verpflegungsstellen vorbei kommt, finde ich die Idee sehr interessant.
Selbst der Preis überrascht mich nicht, liegt in der Nähe des Nathan Minimist mit dem man ihn in Größe und Funktion vergleich könnte, nur mit neuartigem Drinksystem.


agressive Downhillsau
©Gripmaster


Running is my Church.
nach oben

#5

RE: Minimalistischer Trinkrucksack-Orange MUD

in Gebt Euch Tipps 03.12.2012 19:21
von fundulopanchax • 145 Beiträge

Das Teil erfüllt den gleichen Zweck wie ein Hüftgurt mit Flasche - manchmal reicht ein dreiviertel Liter und man braucht keine 1,5 oder mehr Liter in der Blase. Für Leute, die Hüftgurte unangenehm finden und die Hände frei haben wollen, ist das Rucksäckchen vielleicht eine Alternative.

Ein Hüftgurt steht bei mir ganz oben auf der imaginären Wunschliste, Tips für no-bounce Gurte welcome. :-)

nach oben

#6

RE: Minimalistischer Trinkrucksack-Orange MUD

in Gebt Euch Tipps 03.12.2012 20:02
von __Stefan__ • 288 Beiträge

Das

http://www.inov-8.com/New/Global/Product...rvoir.html?L=26

in Kombination mit einem Inov-8 Hüftgurt (nicht alle sind kompatibel, ich habe das mal vor 5 Jahren ausprobiert und weiß nicht, wie sich die Modelle weiter entwickelt haben)

ist ziemlich "bounce free".

Fiel bei mir zwecks Nervigkeit des Trinkblasenhandlings und genereller Hüftgurtunverträglichkeit vor vielen Jahren durch.


Zudem hatte ich mal einen No-Name Flaschenhalter, wo die Flasche schräg drinnen stand. Da hat auch nichts "gebounced".


zuletzt bearbeitet 03.12.2012 20:05 | nach oben

#7

RE: Minimalistischer Trinkrucksack-Orange MUD

in Gebt Euch Tipps 03.12.2012 23:05
von running mom • 214 Beiträge

Scheint ja schon recht viel reinzupassen in das Teil, aber ganz ehrlich: Mich persönlich würde das total stören, wenn ich jedesmal zum Trinken den Rucksack *abhuckeln* müsste um an die Trinkflasche ranzukommen... wär also eher nix für mich.

nach oben

#8

RE: Minimalistischer Trinkrucksack-Orange MUD

in Gebt Euch Tipps 04.12.2012 00:20
von TriTo • 1.287 Beiträge

Ich komme leichter an so eine Flasche, als an so manche angebliche Seitentasche von den SkinModellen ;-)

Aber wie ich sehe, sind die Geschmäcker verschieden :-)

Mich nervt ein bouncender Hüftgürtel auch ziemlich ....
....so 30-40€ wäre mir solch ein Teil evtl wert, wenn es richtig gut und voll beladen sitzt....

Das Aufmunitionieren von Blase und Schlauch und deren Reinigung können schon ab und an nerven :-)

Dennoch bleibe ich dabei: Mit meinem AdvSkin 12er kann ich grds alles. !!! :-)))

Und ja---Salomon ist auch schweineteuer :-) .....die Skin Modelle liegen nun fast alle ü100 € UVP


...nice to read you...

Greetz TriTo

....life's a trail!

nach oben

#9

RE: Minimalistischer Trinkrucksack-Orange MUD

in Gebt Euch Tipps 04.12.2012 07:52
von bergaufsepp • 63 Beiträge

Da greift Du doch bloss hinter den Kopf, das geht während des Laufens.
Ich bekomme aus einem normalen Rucksack eine Trinkflasche aus dem Hauptfach während des Laufens, das sollte bei dem Orange MUD wirklich kein Problem sein.

nach oben

#10

RE: Minimalistischer Trinkrucksack-Orange MUD

in Gebt Euch Tipps 04.12.2012 08:03
von running mom • 214 Beiträge

Ne, das geht bei mir leider nicht, keine Chance, da kann ich meine Schultern hinterher wegschmeißen...

nach oben

#11

RE: Minimalistischer Trinkrucksack-Orange MUD

in Gebt Euch Tipps 04.12.2012 08:26
von fundulopanchax • 145 Beiträge

Man könnte einen Schlauch verlegen um die Flasche zum Trinken nicht entnehmen zu müssen....aber dann ist es kein großer Unterschied zu einem konventionellen Rucksack mit Blase mehr.

nach oben

#12

RE: Minimalistischer Trinkrucksack-Orange MUD

in Gebt Euch Tipps 20.12.2012 07:01
von Orange Mud
avatar

Hello! I saw these links sending traffic to our site and reviewed what I could make out. Just some notes on the pack, it doesn't bounce like a normal backpack and stays very steady on your back while running. The bottle too is very easy to reach for anyone and as someone mentioned in the blog here we'll have a hydration lid coming out very soon that will thread onto the bottle for quick drinking access. The ultra and trail runner community have taken to the pack quite nicely and we have a 2 bottle version coming out very soon!

Cheers!

Josh

nach oben

#13

RE: Minimalistischer Trinkrucksack-Orange MUD

in Gebt Euch Tipps 20.12.2012 09:38
von AWiese • 96 Beiträge

Thanks for dropping in, Josh, and giving us a few more details.

Andrew

nach oben

#14

RE: Minimalistischer Trinkrucksack-Orange MUD

in Gebt Euch Tipps 20.12.2012 19:04
von stevea • 844 Beiträge

Thank you very much for you response.
We are looking forward to get some more information about upcoming products.
It would be great to stay in touch.

Greetings

Steve


http://www.uptothetop.de
Trailrunning, Außergewöhnliche Projekte, Tourenberichte, Interviews, Ausrüstungstests u.v.m.

nach oben

#15

RE: Minimalistischer Trinkrucksack-Orange MUD

in Gebt Euch Tipps 23.12.2012 11:13
von schnellejugend • 854 Beiträge

Optisch ist das zwar eher gewöhnungsbedürftig und auch nicht wirklich billig, die Idee mit der Verwendung von Flaschen finde ich aber gut. Wenn das Ding gut sitzt.... wäre ein Versuch wert.
Die Trinkblasen sind mener Meinung nach funktionell am besten. Aber der Aufwand beim Befüllen und der Pflegeaufwand nerven einfach.


Keine Ahnung, aber zu allem eine Meinung!

!!

nach oben


Besucher
1 Mitglied und 23 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Evospike
Forum Statistiken
Das Forum hat 3246 Themen und 32036 Beiträge.


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software von Xobor