#1

B(rocken)C(hallenge) 2012

in Rennberichte 13.02.2012 17:59
von TriTo • 1.287 Beiträge

Watch here:

http://www.brocken-challenge.de/

Interessante Berichte.....
Aber ich glaub' ich bin noch nicht so weit ;-) (BibberBibber ;-) )

Chapeau an alle Teilnehmer!


...nice to read you...

Greetz TriTo

....life's a trail!

nach oben

#2

RE: B(rocken)C(hallenge) 2012

in Rennberichte 13.02.2012 19:58
von cosmopolli • 240 Beiträge

2 sehr hart zu verdienende UTMB Punkte


on the way to chamonix

nach oben

#3

RE: B(rocken)C(hallenge) 2012

in Rennberichte 14.02.2012 10:37
von Trailrunning-Rocks • 201 Beiträge

Ja das war schon echt ne Hausnummer, besonders das laufen auf diesen verschneiten und nur halb festgetrampelten Wegen, war wie laufen im Sandkasten...ätzend.

mein Bericht:
http://transalpinrun-metalhead.blogspot....lenge-2012.html


Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.
(Johann Wolfgang von Goethe)

nach oben

#4

RE: B(rocken)C(hallenge) 2012

in Rennberichte 16.02.2012 16:55
von cosmopolli • 240 Beiträge

...sag mal in den Tights friert man sich da nicht was ab?!?!
Ich lief am WE nur nen Marathon mit 1000HM bei minimal minus 11 - aber ziemlichem Wind - und in Tights hätte ich da nicht stecken wollen...


on the way to chamonix

nach oben

#5

RE: B(rocken)C(hallenge) 2012

in Rennberichte 17.02.2012 07:55
von Trailrunning-Rocks • 201 Beiträge

Ich hatte die Winter-Tight von Raidlight an, aber kälter hätte es auch nicht seien dürfen, besonders der Po wurde ziemlich kalt.

Einige hatten unter den Tights noch lange Unterhosen, andere hatten noch eine Short drüber.

Aber an den Beinen war es bei keinem das Problem.


Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.
(Johann Wolfgang von Goethe)

nach oben

#6

RE: B(rocken)C(hallenge) 2012

in Rennberichte 17.02.2012 20:30
von X-Ray • 35 Beiträge

Hi,

ja. ja die Kälte! Ich hab leider auch feststellen dürfen, dass ein Winterultra schon ne ganz andere Hausnummer ist. Ich hatte eine dünne lange Unterhose von X-Bionic und ne Wintertight mit Windstopper an der Vorderseite vom Discounter an. Ab der Marathondistanz musste ich leider feststellen, das die Tight am hinteren Oberschenkel gefroren war. Die Unterhose brachte den Schweiß zwar weg aber der blieb in der Tight stecken und wurde zu Eis. Bisher bin ich mit dieser Bekleidung immer recht gut gefahren, musste jedoch am Brocken "Lehrgeld" zahlen. Ich hab dann auf der zweiten Hälfte eine dünne Regenhose drüber gezogen und bin langsam wieder aufgetaut. Somit muss ich mein Schweiss-Kälte-Managment noch mal überdenken. Hoffentlich wird bald Frühling.

Die Brocken- Challenge war auf jeden Fall ne super Veranstaltung. Aufgrund der Quälerei durch das 13 Kilometer lange "Beachvolleyballfeld" hatte ich eigentlich genug vom Thema "Brocken" Aua!!! Die Nachtwanderung von 8 Kilometern zum Bus nach Schierke tat auch ihren Teil dazu bei.

Nach eine recht schlaflosen Nacht zum Sonntag, regenerierte ich zumindest so schnell, dass ich über eine Wiederholung nachdenke.

Viele Grüße Tilo

nach oben

#7

RE: B(rocken)C(hallenge) 2012

in Rennberichte 08.04.2012 21:41
von ballplayer
avatar

SANY0035.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)Tja, was soll ich sagen?
ich fand es nicht so schlimm.
Sicher kein Spaziergang. doch aufgrund der eisigen Wochen vorher war ich gut vorbereitet.
Ich hatte nur eine normale lange Tight an. Mesh Shirt, langes Oberteil, langes Fleece - Shirt und dünne Laufjacke.
Und alles war gut.
Der Tiefschnee war anstrengend, das Wetter genial, die Organisation klasse.
Ich weiß auf jeden Fall was ich am 30.11.2012 um 00:00 Uhr machen werde.
Und wenn wir es leicht haben wollen laufen wir den Frankfurt Marathon, oder?

Gruß,
Simon

nach oben

#8

Test, just a test

in Rennberichte 10.05.2012 18:04
von bamMamecage
avatar

welcome everybody

nach oben


Besucher
4 Mitglieder und 19 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: feixia62
Forum Statistiken
Das Forum hat 3219 Themen und 31866 Beiträge.


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Forum Software von Xobor