#1

160 Km-Traillauf Herbst 2013

in Rennberichte, News, Vorschläge 19.12.2012 09:40
von Lauf-Junge-Lauf • 1 Beitrag

Hallo Trailer!
Ich habe seit längerem die Vision eines 160 Km-Traillaufes!
Kurzbeschreibung:
Länge 160 Km, circa 3.000 HM, circa 30 Km Asphalt (Radwege bzw. Wirtschaftswege) 80 Km Forst/Wald/Wiesenweg, circa 50 Km Singletrail´s!!. Traumhafte sehr verschiedene Landschaften - Talaue - Mischwälder - offene Landschaften - zwischen 200 und 850 Meter Höhe) Fast keine Ortschaften, mehrer Berghütten.
Wir streifen 3 Bundesländer und 5 Landkreise!
Ich komme aus dem Rallyesport, daher liebe ich die "Einsamkeit" und würde ich den Start über 2 Stunden als Einzelstarter verteilen! Start Samstagmorgen 8-10.00 Uhr Termin circa 2-3 Wochenende im November!
Der Start und das Ziel sind jeweils innerhalb von 2 Km zum nächsten Bahnhof und innerhalb 3-4 Stunden aus ganz Deutschland zu erreichen! Start und Ziel liegen circa 120 KM aussereinder
Meine Frage an Euch! Würde eine solche professionelle Veranstaltung genügend Teilnehmer (Mindestens 200 Starter und eine Startgebühr von circa 80 euro) finden?
Danke für Eure Meinungen! Gruss LJL


zuletzt bearbeitet 19.12.2012 09:42 | nach oben

#2

RE: 160 Km-Traillauf Herbst 2013

in Rennberichte, News, Vorschläge 19.12.2012 10:49
von Trailrunning-Rocks • 201 Beiträge

200 Startern und einem Einzelstart von insgesamt 2h??? das sind ja dann nur rund 36sec zwischen jedem. Also quasi nix.

Klinkt vom Prinzip interessant und 80€ wären OK, wenn es dafür auch die Versorgung und Markierung gibt.


Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.
(Johann Wolfgang von Goethe)
http://www.trailrunning-eifel.de
https://www.facebook.com/pages/Trailrunn...292971870712812
nach oben

#3

RE: 160 Km-Traillauf Herbst 2013

in Rennberichte, News, Vorschläge 19.12.2012 14:49
von cosmopolli • 240 Beiträge

Ich denke Du findest ziemlich sicher keine 200 Starter für Deine 160km.
Schau Dir mal vergleichbare Läufe an...

Du bist nicht auf einer Insel, hast kein Wüste zu durchqueren oder nen besonderen Berg zum Umrunden oder bietest sonst irgendwas besonderes.... vielleicht findest Du 200, wenn Du fürs finishen 80€ ausgibst.

nach oben

#4

RE: 160 Km-Traillauf Herbst 2013

in Rennberichte, News, Vorschläge 19.12.2012 16:26
von Der letzte Ritter • 32 Beiträge

Auch wenn ich Optimist bin, aber das du 200 Starter zusammen bekommst glaube ich auch nicht.
Zudem sollte man glaube ich die ganze Organisation nicht unterschätzen.
Ausserdem gibt es mittlerweile so viele Trail-Veranstaltungen und es werden ja jedes Jahr mehr.....

Darf man Fragen, aus welchem Antrieb heraus du das Projekt umsetzen und vor allem warum du den Start so entzerren möchtest??


Der Mann der keine Vorstellungskraft hat, hat keine Flügel.

zuletzt bearbeitet 19.12.2012 16:32 | nach oben

#5

RE: 160 Km-Traillauf Herbst 2013

in Rennberichte, News, Vorschläge 19.12.2012 21:43
von stevea • 851 Beiträge

Die Organisation ist sicher nicht gerade einfach, angefangen bei den normalen administrativen Dingen, bis hin zum Renntag mit Verpflegungsstationen, Personal, etc.

Wie schon angesprochen, scheint auf den ersten Blick das "Highlight" zu fehlen. Kein höchster Berg Deutschlands, kein bekanntester Berg Europas, keine Durchquerung, etc.
Hinzu kommt, dass 160km schon ein gutes Stück sind und da das Teilnehmerfeld schon kleiner ausfällt.
November liegt außerhalb der üblichen Saison, was Vor- und Nachteile haben kann.

200 Teilnehmer ist für die erste Veranstaltung schon sehr sehr optimistisch, wenn man mal schaut, wie sich solch "unbekannten" Läufe über Jahre entwickeln.

Alternativ könnte man das ganze als Einladungslauf aufziehen, nicht so professionell und mehr mit Eigenverantwortung der Teilnehmer. So hat man weniger Kosten und Aufwand und hat, sofern das Event gut verläuft und die Teilnehmer begeistert sind, schon mal eine gute Basis fürs nächste Jahr.


http://www.uptothetop.de
Trailrunning, Außergewöhnliche Projekte, Tourenberichte, Interviews, Ausrüstungstests u.v.m.

nach oben

#6

RE: 160 Km-Traillauf Herbst 2013

in Rennberichte, News, Vorschläge 19.12.2012 22:11
von Rupi • 1.029 Beiträge

200 Leute finde ich auch schon sehr ambitioniert.

Was soll der Einzelstart alle 36 Sekunden für einen Sinn haben?
Bei 160km werden die viele Leute da sicher 25+ Stunden unterwegs sein, dass läuft sich sowieso gleich wieder zusammen oder eben auseinander.


<span style="color:#FF8000">agressive Downhillsau[/style]
©Gripmaster


Running is my Church.

zuletzt bearbeitet 19.12.2012 22:13 | nach oben


Besucher
1 Mitglied und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sascha Rupp
Forum Statistiken
Das Forum hat 3305 Themen und 32421 Beiträge.


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Forum Software von Xobor