#1

Salomon Sense Mantra (Test)

in Gebt Euch Tipps 25.01.2013 18:14
von smati • 91 Beiträge

P1030197.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

So liebe Leute. Wenn man auf die deutsche Salomon-Homepage geht, dürfte ich ja eigentlich garnichts vom Sense Mantra wissen, aber mein "Local-Dorfshop" war in der Lage, mir den Schuh zu bestellen und siehe da: Statt am 20. Februar war der Schuh schon gestern da.

Karton öffnen, Schuh in die Hand nehmen und Vorfreude spüren.
Auch in 44 2/3 sind die Schuhe im Vergleich zu meinen anderen Schuhen sehr leicht. Das von Salomon bekannte Schnürsystem ist auch hier verbaut. Auf der Lasche steht unter der "Sense Mantra" Aufschrift "Natural Running". Da bin ich ja mal gespannt...

Der Blick auf die Sohle sieht mir nach Grip aus. Guckt man auf die Bilder sind sich "S-LAB Sense", "Sense Ultra" und "Sense Mantra" im Aufbau der Sohle sehr ähnlich. Im Vorfuß alle gleich, mittig sind Sense Ultra und Sense Mantra durchgehend mit Profil bestückt während der S-LAB Sense dort ziemlich glatt ist. Rennschuh halt.

"Bei einer Bauhöhe von 16:10 mm bei 6 mm Sprengung ist er ebenfalls flach und direkt. Das Sohlenprofil ist griffig und durch Karbongummibesätze auch deutlich haltbarer als bei den Schuhen aus der S-Lab Sense Serie."

Die 4mm Sprengung beim Minimus Trail fand ich schon super, die 6mm Sprengung klingt auch eher nach "vorwärts"

Ok, anziehen, wohlfühlen und ab dafür im Schnee.
Geht gleich den Hügel hoch wo die Leute gern rodeln gehen. Festgetretener Schnee, bergauf, der Schuh beißt wie Hölle. Vielleicht die "Karbongummibesätze"?
Bin den Hügel auch runtergesprintet und habe mich dabei genauso sicher gefühlt wie bei Trockenheit.

Das Laufen auf angeeisten sowie in weicherem Schnee klappt einwandfrei. Letzte Woche Freitag bin ich mit den Fuji Attack dort ziemlich rumgerutscht, bergauf wie bergab.
Auch Downhill auf zugeschneitem und unbetretenem Wurzeltrails grippt der Schuh sehr gut. Kurvenlage ist auch enorm.
Lediglich auf glatt zugeeisten Flächen rutscht auch der Schuh. Aber dort funktionieren eh nur Spikes. Alles andere war eine wahre Freude mit dem Schuh.
Im Gegensatz zum Fuji Attack hat sich die Sohle nie mit Schnee festgesetzt, wie man am Bild nach einer halben Stunde Schneelauferei erkennen kann.

Ich mag Schuhe mit eher niedriger Sprengung, die flach zum Boden sind. Vom Sense Mantra bin ich genauso begeistert nach dem ersten Mal wie "damals" beim Speedcross. Die Sohle gefällt mir sehr, muss sich allerdings noch in anderen Gefilden und Wetterbedingungen bewähren. Ich glaube aber, mich ein wenig in den Schuh verliebt zu haben.

Mal sehen wie sich der Schuh über die Zeit bewährt.


Morgenstund' hat Trail im Mund
nach oben

#2

RE: Salomon Sense Mantra (Test)

in Gebt Euch Tipps 25.01.2013 18:28
von fundulopanchax • 145 Beiträge

Schöner Test, danke! Und ein wirklich hübsches Schuhwerk, vielleicht lasse ich mich doch nochmal zu Salomons hinreißen. Was hast du für die Treter gezahlt? Wasserabweisend ist das Obermaterial nicht, oder?

nach oben

#3

RE: Salomon Sense Mantra (Test)

in Gebt Euch Tipps 25.01.2013 18:33
von smati • 91 Beiträge

Auf dem Karton stehen 129,95€. Gezahlt habe ich 100€.
Bin auch durch den Schnee gelaufen und habe keine nassen Füße bekommen. Ich glaube aber nicht, dass der Schuh wasserabweisend ist.


Morgenstund' hat Trail im Mund
nach oben

#4

RE: Salomon Sense Mantra (Test)

in Gebt Euch Tipps 25.01.2013 19:56
von fundulopanchax • 145 Beiträge

Danke, klingt nach einem sehr fairen Preis. Jetzt würde mich nur noch das Dämpfungsverhalten auf festem Untergrund, z.B. auf Forstpisten oder felsigen Wegen, interessieren aber das lässt sich ja bei der momentanen Wetterlage nicht gut ausprobieren. Und die Langstreckentauglichkeit wäre interessant...

Bald habe ich Geburtstag....ick freu mir! :-)

nach oben

#5

RE: Salomon Sense Mantra (Test)

in Gebt Euch Tipps 31.01.2013 04:11
von gripmaster • 273 Beiträge

Ich habe den Mantra ja schon seit letztem Sommer (Vorserienmuster) und kann noch dazu beisteuern:
- nein nicht speziell wasserabweisend... vergleichbar mit dem S-Lab in dieser Hinsichtvielleicht, falls Du den kennst. Aber kein ganz offenes Mesh, ein bisschen hält er Feuchtigkeit schon fern
- bin bei unserem Revierguid in Sachsen damit alle 4 Tage gelaufen, weil ich so begeistert war. Es stimmt, jetzt aktuell hat er Sendepause wegen des Schnees bei mir in den Bergen... Dämpfung habe ich aber trotz des niedrigen Stands als recht gut empfunden, auch und gerade auf harten Wegen.... also für mich ein absoluter "door-to-trail" Schuh, der aber im Gelände so richtig was leistet!
mal ansehen und anprobieren lohnt auf alle Fälle!

Gruss, Gripmaster


Life is short, the trail is long. Best we keep moving.

nach oben

#6

RE: Salomon Sense Mantra (Test)

in Gebt Euch Tipps 31.01.2013 06:50
von smati • 91 Beiträge

Das mit der Feuchtigkeit, kann ich so bestätigten!
Mir persönlich fällt die niedrige Sprengung im Vergleich zu meinen anderen Schuhen im Einsatz doch recht deutlich in den Waden auf :-)
Gestern habe ich den Schuh auf meiner Hausstrecke getestet. Die ist ziemlich abwechslungsreich. Sehr viel - durch den schnee sehr aufgeweichten - Matsch, glitschige Felsstücke, harter Waldboden, ein paar hundert Meter Asphalt.
Und ich muss sagen, mir gefällt der Schuh immer mehr! Auf den glitschigen Felsen hab ich durch die kleineren Gripstollen mehr Grip und im Matsch greifen die Dinger auch sehr gut. Auf Asphalt sind die auch gut zu laufen, was man aber aus Prinzip vermeiden sollte ;-)
Bei allem was sehr matschig wird, kommt der Schuh aber nicht am Speedcross vorbei. Gerade wenn es matschig bergauf geht. Da ist der Speedcross einfach ein Meilenstein.

Um den als "Door-To-Trail" einzustufen, finde ich den Schuh einfach viel zu schade, dafür kann der einfach zu viel :-) Ausserdem ist die Sohle ja fast bis komplett identisch mit dem S-LAB Sense bzw. dem Sense Ultra. Wäre interessant, was der Gripmaster dazu sagt.
Ich werde den Schuh weiterhin testen und wenn die Sonne kommt, auch barfuß. Das soll nämlich gehen, da die Lasche angenäht ist. Fände ich ziemlich gut :-)


Morgenstund' hat Trail im Mund
nach oben

#7

RE: Salomon Sense Mantra (Test)

in Gebt Euch Tipps 05.02.2013 10:47
von woolv • 220 Beiträge

Gibt es den Sense Mantra in Deutschland resp. in der Schweiz bereits zu kaufen?

Wie verhält sich das mit den Grössen? Nehmt Ihr jeweils die gleiche Grösse wie bei den anderen Salomon Laufschuhen?

Danke und Gruss
alex

nach oben

#8

RE: Salomon Sense Mantra (Test)

in Gebt Euch Tipps 05.02.2013 13:44
von Youngstar • 127 Beiträge

Alex hier bekommst ihn 15% billiger als die UVP
--> Hier <--

gibts in drei Farben vorrätig ;)


Zur Größe: Ich hab bei Salomon Konstant meine 45 1/3 egal welcher Schuh es passt immer !


Trails, Mountains & Nature - What Else?

nach oben

#9

RE: Salomon Sense Mantra (Test)

in Gebt Euch Tipps 05.02.2013 15:07
von woolv • 220 Beiträge

Danke :)

nach oben

#10

RE: Salomon Sense Mantra (Test)

in Gebt Euch Tipps 05.02.2013 16:02
von smati • 91 Beiträge

Habe den Speedcross in 44, den XA Ultra in 44 2/3 und den Sense Mantra jetzt auch in 44 2/3. Verhält sich also wie gehabt.


Morgenstund' hat Trail im Mund
nach oben

#11

RE: Salomon Sense Mantra (Test)

in Gebt Euch Tipps 06.02.2013 20:44
von telemax • 96 Beiträge

Hallo zusammen

den Sense Mantra heute ausgepackt..... Liebe auf den ersten Blick!
Bin gespannt wie es sich läuft mit ihm!

Gruss

nach oben

#12

RE: Salomon Sense Mantra (Test)

in Gebt Euch Tipps 07.02.2013 09:54
von woolv • 220 Beiträge

Der Mantra hat keine Pronationsstütze, richtig? Was läuft Ihr sonst für Schuhe? Ich komme mit dem XT SLAB gut zurecht, zudem laufe ich den Asics DS Trainer. Passt da der Mantra ebenfalls ins Schema?

Ich bin nicht sicher, ob und wann der Mantra in der Schweiz erhältlich ist. Ich frage mich darum, ob ich den Schuh ohne anprobe bestellen soll. Meinungen?!

Danke und Gruss
alex

nach oben

#13

RE: Salomon Sense Mantra (Test)

in Gebt Euch Tipps 07.02.2013 09:56
von woolv • 220 Beiträge

@telemax
Du lebst ja in Schwyz, wo hast Du den Schuh gekauft?
Danke und Gruss, alex

nach oben

#14

RE: Salomon Sense Mantra (Test)

in Gebt Euch Tipps 07.02.2013 10:00
von smati • 91 Beiträge

Nein, hat er nicht. Fuji Attack, Speedcross, XA Ultra, Minimus Trail sind die anderen Schuhe meiner Wahl. Kenne den XT Slab zwar nicht, glaube aber, dass der wesentlich stärker gedämpft ist, als der Sense Mantra.


Morgenstund' hat Trail im Mund
nach oben

#15

RE: Salomon Sense Mantra (Test)

in Gebt Euch Tipps 07.02.2013 13:14
von TriTo • 1.287 Beiträge

....(Pronations-)Stütze bei Trailschuhen ist meines Wissens nach eher seltener zu finden und auch nicht so wichtig....

....auf Waldautobahnen die flach sind evtl schon......aber da kann man locker mit nem DS Trainer laufen...

...wird es uneben...setzt der Fuss nie gleich auf.....und ne Stütze bringt nicht das , was sie soll....


Aber wie immer: Man muss jeden Schuh testen.....ob mit oder ohne Stütze.....:-)


...nice to read you...

Greetz TriTo

....life's a trail!

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 28 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: johma
Forum Statistiken
Das Forum hat 3242 Themen und 32022 Beiträge.


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor