#1

Trail Maniak Pitztal

in Rennberichte 31.01.2013 13:26
von trailopi • 4 Beiträge

...bin da heut drauf gestossen da ich für den Juni/Juli einen Ultratrail als UTMB-Vorbereitung suche. (Zugspitz , Lavaredo und Trail Verbier kommen terminlich nicht in Frage.)
Sieht ja eigentlich gut aus,aber..................................................................
Startgeld € 135......ok ,am oberen Limit,was ich aber unverschämt finde ist der zusätzliche Preis für das Finisher shirt. € 35 !!! und wenn man es erst im Ziel kauft : € 45 €.
da sage ich nur ,NEIN DANKE.............
P.S. Starte nun beim Eigertrail...............


zuletzt bearbeitet 31.01.2013 13:28 | nach oben

#2

RE: Trail Maniak Pitztal

in Rennberichte 31.01.2013 21:39
von Rupi • 1.015 Beiträge

Hallo trailopi!

Ich vermute dass es die selben Shirts sind wie beim Wörthersee Trailmaniak, das sind Odlo Funktionspolos, die gibts auch sonst nirgends günster.
Das optionale Finishershirt ist immer noch besser als eins dass fix ins Startgeld eingerechnet ist.

Am besten wendest du dich mit deiner Kritik direkt an den Veranstalter, die sind u.a. auf Facebook sehr aktiv.


agressive Downhillsau
©Gripmaster


Running is my Church.

zuletzt bearbeitet 31.01.2013 21:40 | nach oben

#3

RE: Trail Maniak Pitztal

in Rennberichte 31.01.2013 22:32
von stevea • 815 Beiträge

Noch steht nicht fest was das Startergeschenk ist, aber am Wörthersee war im Startgeld in Shirt (kein Finisher nur ein Startershirt) enthalten. Wie Rupi schreibt, war das von Odlo und in einer super Qualität.
Der Preis ist ja durchaus vergleichbar mit der Zuspitze (110 für den ZUT). Das da immer ein paar Abweichungen nach oben oder unten drin sind ist klar.
Die Orga und alles drumherum am Wörthersee war das Geld wert. Ich denke mal, dass wird im Pitztal nicht anders sein. Ein bisschen kritisieren kann man das Rahmenprogramm, da hätte man vielleicht noch etwas mehr Stimmung machen können, aber diese Kritik ist beim Veranstalter angekommen, ebenso wie die Problematik mit dem Catering am Freitag außerhalb der Pasta-Party.
Nach der Siegerehrung wurden damals noch Preise unter allen Startnummern verlost. Da gingen unter anderem Shirts, Garmins und Reisen zu Trailcamps über die Bühne. Laut Programm gibt es das im Pitzal auch.

Alles in allem und aus meiner Erfahrung mit dem Veranstalter halte ich die Startgebühr für angemessen.

Und BTW: das Shirt ist doch Wurscht...was zählt sind die Erlebnisse und sind wir doch mal ehrlich. Die Shirts hängen an 360 Tagen im Jahr im Schrank.

"Keeping the passion alive!"


http://www.uptothetop.de
Trailrunning, Außergewöhnliche Projekte, Tourenberichte, Interviews, Ausrüstungstests u.v.m.

zuletzt bearbeitet 31.01.2013 22:34 | nach oben

#4

RE: Trail Maniak Pitztal

in Rennberichte 31.01.2013 22:39
von andrea • 110 Beiträge

Kann mich meinen Vorrednern (-schreibern) nur anschließen: Die Organisation am Wörthersee letztes Jahr war top, das Rennen war super - es was alles wirklich sein Geld wert. Und die Leute sind sehr sehr nett, genau, meld Dich doch bei denen auf Facebook oder so.
Nach der Super-Erfahrung beim Trailmaniak am Wörthersee bin ich ziemlich angefixt, würde mich gern an den Marathon im Pitztal trauen, bin mir aber noch nicht sicher, ob die Höhenmeter zu viel sind, zumal nur recht kurz nach dem Zugspitz-Basetrail... Mal schauen.

nach oben

#5

RE: Trail Maniak Pitztal

in Rennberichte 01.02.2013 10:37
von trailopi • 4 Beiträge

Zitat von stevea im Beitrag #3

Alles in allem und aus meiner Erfahrung mit dem Veranstalter halte ich die Startgebühr für angemessen.

Und BTW: das Shirt ist doch Wurscht...was zählt sind die Erlebnisse und sind wir doch mal ehrlich. Die Shirts hängen an 360 Tagen im Jahr im Schrank.

"Keeping the passion alive!"


Sicher,"normale" Finisher shirts schon,von denen habe ich soviele,die nehm ich schon zum Fahrrad putzen ;-) aber z.B UTMB-Weste oder ZUT-Rucksack,AUP-Rucksack.....da kann man schon mehr mit anfangen.
Natürlich ist das Shirt allein nicht wichtig und je mehr ich mich mit der Strecke beschäftige desto mehr fasziniert sie mich. Vielleicht überlege ich es mir doch noch mit dem Eiger........

nach oben

#6

RE: Trail Maniak Pitztal

in Rennberichte 02.02.2013 18:01
von Taunussteiger • 55 Beiträge

Ich bin dabei (42k)!

Das Finisher-Shirt ist mir ziemlich egal (ich hab eh genug...). Im Vergleich zu den Schweizer Events sind die 60 Euro echt günstig. Irontrail, Eigertrail oder Mountain Man sind bei den Marathondistanzen doppelt so teuer. Da erwarte ich auch keine teuren Extrageschenke.
Hauptsache, das Wetter passt. Da würde ich auch draufzahlen

Gruß, Thomas

nach oben

#7

RE: Trail Maniak Pitztal

in Rennberichte 14.04.2013 21:35
von Lucard77 • 2 Beiträge

He Leute
Bin auch dabei 42k.
Da kann ich dem Thomas nur zustimmen auch das mit dem Wetter.

GrußAlex

nach oben

#8

RE: Trail Maniak Pitztal

in Rennberichte 14.04.2013 22:06
von Mauki • 1.277 Beiträge

Etwas komisch finde ich bei Trail maniak das man Bankgebühren bezahlen muß, so ist es auf jeden Fall beim Black Forest. Das hatte ich noch nie und ich weiß da haben sich sehr viele aufgeregt und auch Trail Maniak angeschrieben, es gab aber leider keine Reaktion.

Sie könnten es ja wenigstens von vorherein in die Startgebühr mit einrechnen.

nach oben

#9

RE: Trail Maniak Pitztal

in Rennberichte 15.04.2013 18:37
von Mauki • 1.277 Beiträge

Beim Team Erdinger kann man Startplätze fürs Pitztal gewinnen.

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Biene2
Forum Statistiken
Das Forum hat 3169 Themen und 31533 Beiträge.


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor