#1

Pimp my Myo XP :)

in Gebt Euch Tipps 05.03.2013 19:17
von Thomas85 • 26 Beiträge

Hi,
Wie ich wieder festgestellt habe wird Laufen immer dann teuer wenn man Zeit hat, aber nicht laufen darf - wie bei mir die letzten Wochen.
Dann setzt man sich hin und überlegt welche Sinnlosigkeiten einem den Läuferalltag erleichtern können.
Eigentlich hatte ich mich an einer neuen Stirnlampe umgeschaut da mir meine (fast 5 Jahre alte) Myo XP zu dunkel ist.
Leider bin ich wieder zum Schluss gekommen, dass alles bis 80€ zu vergleichbar mit meiner Myo und Besseres erst für 300€ zu haben ist.
Da die LED Technik in den letzten Jahren immer weiter fortgeschritten ist hab ich meine Lampe zerlegt. Innen kam dann eine Seoul Z-LED P4 zum Vorschein.
Für ca. 10Euro hab ich mir im Internet dann eine P4 der neuesten Generation bestellt (Seoul Z-LED P4, weiß, 240lm)
Im Nachhinein wäre es vermutlich einfach gewesen gleich noch eine passende STAR platine dazu zu bestellen, das hätte mir das entfernen der alten LED von deren Trägerplatine erspart. Aber so gings auch.

Ich hab mal eine kurze Anleitung zusammen geschrieben:
Vorbereitend gekauft:
Seoul Z-LED P4, weiß, 240lm, ohne Platine
Alternative:
mit STAR Platine (Kühlkörper) kaufen, dann spart man sich das abföhnen der alten LED von deren STAR Platine

1. Gehäuse an der Rückseite mit Torx T6 öffnen (4 Schrauben)
2. Vorderen Gehäuseteil abheben und Stromkabel nachführen
3. Wärmewiderstand am Kühlblech zurückbiegen.
4. Wärmeleitblech entfernen
5. Von vorne leicht gegen die LED Linse drücken bis sie sich aus dem Gehäuse löst (nur löst, nicht ganz herausdrücken - Kabelbruch Gefahr!)
6. Stromkabel aus der Zugentlastung lösen
7. Elektronikplatine mit LED und grünem Tastengummie aus dem Gehäuse lösen
8. Stromleitungen von der LED Star Platine ablöten.

Wenn ohne STAR Platine gekauft wurde:

Platine mit LED über Heißluftföhn halten bis sich die LED von der Platine löst.
Danach Lötzinnreste entfernen

Lötzinn auf die leere (neue oder alte) STAR Platine auf den mittleren Kühl- und Lötpunkt aufbringen.

STAR Platine von unten mit Heißluftföhn so lange erhitzen bis das Lötzinn schmilzt. Sobald das Lötzinn flüssig ist die LED auflegen bis diese sich an die Platine ansaugt. Danach die Platine abkühlen lassen.

Anschließend die LED "Beinchen" auf der Platine anlöten.

Die Platine wieder mit den Stromanschlussleitungen der Elektonik verbinden.

Nun einen ersten Leuchttest machen ob alles geklappt hat. Wenn dieser positiv ausfällt alles wieder im Lampenkopf einbauen. Dabei darauf achten, dass die LED STAR Platine thermisch gut am Kühlblech angedockt ist (Wärmeleitpaste) und der Termowiderstand wieder auf dem Kühlblech aufliegt.

Nach dem Zusammenbau die Lampe möglichst lange leuchten lassen um die thermische Anbindung zu prüfen und einen thermischen Ausfall im Verwendungsfall zu verhindern.

Ergänzend soll erwähnt sein, dass LEDs richtig gepohlt angeschlossen werden müssen, beim Zerlegen der Lampe also darauf achten wo was angelötet war und wie rum die original LED auf der STAR Platine aufgelötet ist.



Da ich kein Messgerät zum Messen des Lichtstroms oder der Helligkeit habe kann ich nicht genau sagen ob/wieviel der Umbau auf die neueste LED gebracht hat. Vom Gefühl würde ich sie als heller einstufen, konnte sie aber noch nicht in der freien Wildbahn testen. Da die Linse der alten LED aber schon optisch leicht eingetrübt war muss sie eigenltich heller sein :)

Fazit: es bringt nicht die Welt, aber wer Zeit, Lötkolben und Heißluftföhn zur Hand hat kann sich so für 10€ vielleicht ein paar extra Lumen erkämpfen ;)

Edit:
Hab gerade den Vergleich mit einer voll aufgedrehten LED Lenser H7R gemacht, dagegen wirkt die Petzl immernoch wie eine Kerze :(


zuletzt bearbeitet 05.03.2013 19:24 | nach oben

#2

RE: Pimp my Myo XP :)

in Gebt Euch Tipps 06.03.2013 22:18
von TriTo • 1.288 Beiträge

Ich finde die Idee und Umsetzung dennoch COOL :-)
Vielleicht gibt es ja noch bessere LEDs, die nicht zu heiß werden (...)


...nice to read you...

Greetz TriTo

....life's a trail!

nach oben


Besucher
2 Mitglieder und 16 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: HardyHard
Forum Statistiken
Das Forum hat 3284 Themen und 32285 Beiträge.


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Forum Software von Xobor