#1

Fersensporn

in Gebt Euch Tipps 23.02.2012 02:51
von TrailBoy • 64 Beiträge

Hallo liebe Trailgemeinde,

ich bräuchte mal einen Tipp der anderen Art:

Seit November plagt mich eine durch einen Fersensporn ausgelöste Entzündung der Plantarsehne. Nach 4 Wochen Laufpause zeigte sich keine Besserung. Kühlen, Dehnen, Schmerzgel, Massage und Phosetamin Präparat drängten die Beschwerden soweit zurück daß ich schmerzfrei Laufen konnte. Leider zu früh gefreut. Seit gestern nach einen längeren Lauf kamen die Schmerzen zurück. Heftiger den je. Mein Doc empfahl mir eine Stosswellentherapie. Erfolgschancen bei gutem Heilungsverlauf 60-80 %
Hat jemand Erfahrung mit diesem hartnäckigen Leiden ???. Beginne grade mich von meiner Laufplanung für 2012 zu verabschieden und bin natürlich dementsprechend gefrustet.
Bin für jeden Tipp dankbar. Julia hat mir via Facebook bereits einige Tipps gegeben. Danke dafür an dieser Stelle falls Du das liest.

Ich hoffe Ihr bleibt davon verschont.

Besten Dank im Voraus für Eure Infos zu diesem Thema.

Keep On Running


Wer immer nur das macht was er schon kann, wird niemals besser

nach oben

#2

RE: Fersensporn

in Gebt Euch Tipps 23.02.2012 23:43
von atman • 61 Beiträge

Die Laufpause war zu kurz oder inkonsequent (meist sind 6 Wochen notwendig), Hier paßt das Alternativtraining per Rad, Schneeschuhe, Langlauf, Skitouren dann noch ggf. Strahlentherapie mit Röntgenstrahlen (Kassenleistung), danach ggf mit Schmerzmittel laufen, nach dem Trail mit Eis behandeln (tauenes Eis 3-6°C) 10 min; keine Spritzen!

nach oben

#3

RE: Fersensporn

in Gebt Euch Tipps 26.02.2012 13:21
von TrailBoy • 64 Beiträge

Rückblickend muss ich Dir recht geben. Die Pause war zu kurz. Vielen Dank für Deine Tipps.
Ich habe jetzt die 1. Sitzung Stosswellentherapie hinter mir und mus sagen, das war endlich mal ein großer Schritt nach Vorne. Im normalen Alltag bereits schmerzfrei. Aber ich werde mir trotzdem eine mehrwöchige Laufpause auferlegen und aufs Bike und Schwimmen ausweichen.
Ich will kein Risiko eingehen und setze jetzt große Hoffnungen in diese Stosswellentherapie. Dann klappts hoffentlich doch noch mit dem ein oder anderen geplanten Laufevent 2012. Die Röntgenstrahlentherapie hatte ich auch im Kopf. Ich hoffe ja dass ich sie nicht brauche.
Nochmals vielen Dank für Deine Tipps. Ich werde darfauf zurückgreifen.

Keep On Running

PS: Spritzen kommen nicht in Frage die tun höllisch weh und bringen langfristig rein gar nix. Eine OP wegen Fersensporn schließe ich ebenfalls aus. Da ist der mögliche Schaden größer als der Nutzen


Wer immer nur das macht was er schon kann, wird niemals besser

zuletzt bearbeitet 26.02.2012 13:23 | nach oben


Besucher
4 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: johma
Forum Statistiken
Das Forum hat 3243 Themen und 32029 Beiträge.


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Forum Software von Xobor