#16

RE: Black Forest Trail-Maniak 58 K - Längster Lauf im Training?

in Rennberichte 20.03.2013 09:44
von Mauki • 1.285 Beiträge

Wie Alkoholfreies Bier vor dem Laufen

nach oben

#17

RE: Black Forest Trail-Maniak 58 K - Längster Lauf im Training?

in Rennberichte 20.03.2013 10:52
von Mallorca • 18 Beiträge

Trainingsmäßig ist nicht nur wichtig, Umfänge und Höhenmeter zu trainieren, sondern auch das Gelände. Also auch mal auf felsigen, matschigen, grasigen und unebenen Trails laufen, so wie man es um Simonswald auch vorfindet.
Im Wettkampf selbst ist es ganz wichtig, locker zu bleiben. Einfach den Lauf genießen und an den Verpflegungsstellen ausreichend aufzutanken. Nicht zu viel unnützes Zeug mitschleppen. Jedes Gramm zuviel tut am Ende weh. Für kontraproduktiv halte ich auch einen Pulsmesser.

nach oben

#18

RE: Black Forest Trail-Maniak 58 K - Längster Lauf im Training?

in Rennberichte 20.03.2013 11:06
von holger75
avatar

"Für kontraproduktiv halte ich auch einen Pulsmesser."

Und warum?

nach oben

#19

RE: Black Forest Trail-Maniak 58 K - Längster Lauf im Training?

in Rennberichte 20.03.2013 11:26
von mhim • 155 Beiträge

Ich glaube Pulsmesser sind eine Glaubensfrage.
Ich laufe zum Beispiel im Training immer damit, und im Rennen nie. Im Rennen will ich so unbelastet wie nur möglich sein und da stört mich der Brustgurt dann.
Und als einigermassen erfahrener Läufer weiß man ohnehin was man sich zumuten kann.

nach oben

#20

RE: Black Forest Trail-Maniak 58 K - Längster Lauf im Training?

in Rennberichte 27.03.2013 13:04
von Mallorca • 18 Beiträge

Ich glaube einfach, das man damit auf einem Trail einfach nichts anfangen kann. Mal gehts hoch, dann runter. Mal ist der Boden eben, dann steinig. Wie soll man da mit dem Pulswert Rückschlüsse ziehen? Lieber nach Gefühl laufen und mit Vorausblick. Macht auch viel mehr Spaß, als sich von so einem technischen Hilfsmittel leiten zu lassen.

nach oben

#21

RE: Black Forest Trail-Maniak 58 K - Längster Lauf im Training?

in Rennberichte 27.03.2013 13:12
von andrea • 110 Beiträge

Bin anfangs immer nur mit Pulsmesser gelaufen, mache das bei Rennen auf der Straße auch immer noch, dort finde ich es eine ganz sinnvolle Kontrolle. Aber auf Trails, vor allem mit Höhenmetern? Naja, überraschenderweise habe ich einen irrsinnig hohen Puls, wenn es hoch geht und einen sehr niedrigen, wenn es wieder runter geht :)
Ich habe den Pulsmesser immer noch manchmal zur Kontrolle dabei, aber eigentlich finde cih es zunehmend überflüssiger und habe den Eindruck, auch so genau zu merken, was geht und was nicht.

nach oben

#22

RE: Black Forest Trail-Maniak 58 K - Längster Lauf im Training?

in Rennberichte 27.03.2013 15:03
von holger75
avatar

Mit der Argumentation dürften weder Trail-Läufer, noch Radrennfahrer, noch Langläufer mit einem Pulsmesser etwas anfangen können, da es alle in diesen Sportarten mit An- oder Abstiegen bzw. -fahrten zu tun haben. Das sehen viele Sportler der genannten Disziplinen sicherlich anders. Ich will niemanden überzeugen, mit einem Pulsmesser zu laufen, aber die Aussage, dass "man" auf Trails nichts mit einem solchen anfangen könnte, dass dieser nichts brächte oder stört, stimmt nicht für jeden. Meine Frage richtete sich an diejenigen, die wie ich einen Pulsmesser benutzen mit der Bitte, ihre Erfahrung mitzuteilen. Eine pro und contra-Pulsmesser-Diskussion hatte ich nicht im Sinn, weil das doch schlichtweg jeder/r halten soll, wie er/sie mag.

nach oben

#23

RE: Black Forest Trail-Maniak 58 K - Längster Lauf im Training?

in Rennberichte 27.03.2013 16:31
von Schnulli_Uwe • 106 Beiträge

Ich laufe nahezu immer mit meiner Garmin 305. Stört mich nicht (auch der Brustgurt) und irgendwie fehlt mir sogar etwas, wenn ich die mal nicht dabei habe. Da ich weitestgehend immer in der ähnlichen Gegend laufe (Teuto), erhalte ich so "für mich" individuell Vergleichswerte. Hier ist schon für mich erkennbar, in welchem "Zustand" ich mich gerade befinde. Wenn ich mich nun super langsam und schlapp fühle, sind für mich die Daten (auch und gerade Puls) nochmals eine Bestätigung daß gerade weniger geht, oder halt ein Ansatz, das alle Daten ok sind, nur das "Wohlgefühl" nicht stimmt. Was mache ich damit ? Ich richte danach ein wenig die Belastungen der kommenden Tage aus und verhindere unbewußte Überlastungen, indem ich mir z.B. zuviel vornehme, weil ja bei Schneckentempo das letzte Mal der Durchschnittspuls schon 10 Schläge über Normal waren und weniger bis hin zur Pause nun mehr wäre.

Ist sicher hochindividuell, mir hilft es und gibt mir mehr Sicherheit.

Ich kenne auch viele Leute, die darauf verzichten und super klar kommen. Ging ja auch früher "ohne". Aber auf was wir bei dem Ansatz so alles verzichten könnten..... :-)

nach oben

#24

RE: Black Forest Trail-Maniak 58 K - Längster Lauf im Training?

in Rennberichte 31.03.2013 16:23
von alb-hansi • 54 Beiträge

Hallo Holger,
ich selbst laufe nun ohne Pulsmesser (hab`s extra zugelegt zum langsamlaufen), -rein nach Gefühl. Wenn Du bis zu 80km in der Woche trainierst, müsstest Du das gut schaffen. Ich hab für mich die 2/3 Methode, quasi im Training solltest Du bei einem 60er so 40km abschlappen - locker laufen ohne Zeitdruck. Sehen uns dann beim Lauf, noch ein frohes Osterfest!
sportliche Grüße von der Alb (Schneefall!)
Hansi

nach oben

#25

RE: Black Forest Trail-Maniak 58 K - Längster Lauf im Training?

in Rennberichte 01.04.2013 15:32
von andrea • 110 Beiträge

Noch so eine Frage: Nehmt Ihr Stöcke mit zu Black Forest Trail Maniak?

nach oben

#26

RE: Black Forest Trail-Maniak 58 K - Längster Lauf im Training?

in Rennberichte 01.04.2013 18:52
von Gäu-Läufer • 410 Beiträge

Kurze Antwort. JA ich nehme Stöcke mit.


Der Weg ist das Ziel den in der Ruhe liegt die Kraft.

nach oben

#27

RE: Black Forest Trail-Maniak 58 K - Längster Lauf im Training?

in Rennberichte 01.04.2013 19:34
von alb-hansi • 54 Beiträge

Hi Andrea,
bis jetzt habe ich noch keine; meine Entscheidung -"Stecken" oder "Tele-Stöcke" ist noch nicht beantwortet. Ich denke aber die Tele-Stöcke werde ich mir zulegen. Laufe lieber ohne, auch wegen dem Foti zum Knipsen. Aber vor dem TAR sollte ich das noch üben, den K-UT laufe ich ohne.
Grüßle Hansi

nach oben

#28

RE: Black Forest Trail-Maniak 58 K - Längster Lauf im Training?

in Rennberichte 14.04.2013 21:22
von Lucard77 • 2 Beiträge

Hello
Hab gerade den Salomon Keep on Running hinter mir.
Als vorbereitung auf den Black Forest Trail-Maniak Master Lauf.
Fazit : muß viel mehr Trainieren immer wider hoch und Runter.
Pulsuhr hatte ich auch dabei 1:13 Std. zwischen 180 und 190 Schläge/min. 1:36 Std. zwischen 160 und 179 Schläge/min.
Der rest nicht erwähnenswert. Die Pulsuhr hat mir wärend des Laufs nichts gebracht. Zum auswerten und festhalten der Leistung Super. Wenns hoch ging bin ich gewandert von anfangan - aus Erfahrung. Und beim Downhill singt mein Puls nicht wirklich viel dafür sorgt das Adrenalin.
Ach ja Stöcke die will ich auch mitnehmen, nur üben muß ich noch mit den Dingern irgend wie sind die mir immer im Weg.
Gruß Alex

nach oben

#29

RE: Black Forest Trail-Maniak 58 K - Längster Lauf im Training?

in Rennberichte 12.05.2013 16:23
von blackforestrunner • 63 Beiträge

ich bin auch in simonswald am samstag am start. mein erster ultra-wettkampf!! (im training bin ich schon knapp 50km gelaufen) musste im frühjahr aufgrund einer verletzung am sprunggelenk aber kürzer treten und konnte den geplanten marathon im april nicht laufen. habe aber bis jetzt immerhin mehrere läufe zwischen 3-4h mit jeweils ca 1000-1500hm absolviert und dazu auch doppelbelastungen am wochenende mit ner längeren radeinheit kombiniert. heute bin ich meinen ersten wettkampf seit fünf monaten gelaufen: schluchseelauf (18,5km mit 350hm) in 1:17h und hab mich erstaunlich locker gefühlt.
als zielzeit für simonswald hab ich mir "irgendwas" deutlich unter 7h vorgenommen, vielleicht läuft ja jemand von euch auch in dem tempo...

nach oben

#30

RE: Black Forest Trail-Maniak 58 K - Längster Lauf im Training?

in Rennberichte 12.05.2013 17:27
von Bergtrailkarl • 105 Beiträge

Wünsche dir schon jetzt viel Erfolg , weiß noch nicht ob Ich dort starte , aber wenn ,wird meine Zeit wohl
eher deutlich über 7 stunden liegen. :-(

nach oben


Besucher
4 Mitglieder und 24 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: feixia62
Forum Statistiken
Das Forum hat 3219 Themen und 31866 Beiträge.


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Forum Software von Xobor