#1

Black Forest Trail-Maniak 58 K - Längster Lauf im Training?

in Rennberichte 18.03.2013 14:14
von holger75 • 6 Beiträge

Hi Kollegen,

ich will den Back Forest Trail-Maniak-Lauf mitmachen. 58 Kilometer mit etwa 2.000 Höhenmetern. Wie lange würdet Ihr den längsten Trainingslauf ansetzen und wann würdet Ihr ihn absolvieren? Ich dachte an Marathondistanz zwei Wochen davor im GA1-Tempo. Und wie geht man pulsmäßig einen Ultra an? GA1? GA2?

Grüße und danke

Holger

nach oben

#2

RE: Black Forest Trail-Maniak 58 K - Längster Lauf im Training?

in Rennberichte 18.03.2013 16:10
von Gäu-Läufer • 410 Beiträge

Das ist ganz individuell. Ich bin in Sonthofen den Panorama Ultra 69Km 3000hm, mit nur 40WochenKm und mein längster Lauf davor war 20Km. Das geht, war aber Harakiri.

Da sehr viel Hm drin sind ist es wichtig das Bergab und auf zu üben. Langer lauf reichen meiner Meinung nach: nicht länger als 3h. Lieber am nächsten Tag noch mal eine langer Lauf.

Ich bin auch vor Ort und laufe an beiden Tagen.


Der Weg ist das Ziel den in der Ruhe liegt die Kraft.

zuletzt bearbeitet 18.03.2013 16:11 | nach oben

#3

RE: Black Forest Trail-Maniak 58 K - Längster Lauf im Training?

in Rennberichte 18.03.2013 17:43
von alb-hansi • 54 Beiträge

Hallo Holger,
ich würde 2 Wochen vorher schon 4h laufen aber mit Höhenmeter bergrauf und runter. Beim K78 (78km/2300Hm 2 Wochen vorher: 38km+HM / 1 Woche vorher 27km 1300HM und kam gut / locker durch 9:33 -siehe Bericht www.alb-hansi.de
Wichtig ist auch die Doppelbelastung zu "üben" wie Horst es sagt. Das kommt immer auf die Person selber an. Läufst Du eher "flach"? Wieviel läufst Du sonst?
Horst: ich werde auch da sein beim Trail-Maniak. Letzte Woche haben wir beim Didi den UTHAM gelaufen. Rennbericht hier im Forum.
Grüßle
Hansi

nach oben

#4

RE: Black Forest Trail-Maniak 58 K - Längster Lauf im Training?

in Rennberichte 18.03.2013 17:57
von holger75 • 6 Beiträge

Hi Ihr,

ich laufe so zwischen 50 und 80 Kilometern/Woche. Die langen Läufe sind so etwa 30 km. Höhenmeter versuche ich immer einzubauen und mache auch gezielt Bergtraining. Ich will im Schwarzwald "nur" am Samstag laufen also nur die 58 Km am Samstag ohne die 28 zusätzlichen Kilometer am Sonntag. Daher ist die Frage, ob das mit der Doppel-Belastung echt so wichtig ist zu trainieren, denn sie kommt ja nicht auf mich zu. Lauft Ihr in einem Ultra-Rennen in einem speziellen Puls-Bereich oder einfach nach Gefühl?

Grüße und Danke

Holger

nach oben

#5

RE: Black Forest Trail-Maniak 58 K - Längster Lauf im Training?

in Rennberichte 18.03.2013 19:34
von Gäu-Läufer • 410 Beiträge

So wichtig ist das nicht. Es tut aber gut.
Die Einheiten dürften reichen um den Lauf zu überstehen.


Der Weg ist das Ziel den in der Ruhe liegt die Kraft.

nach oben

#6

RE: Black Forest Trail-Maniak 58 K - Längster Lauf im Training?

in Rennberichte 18.03.2013 20:00
von Rupi • 1.015 Beiträge

Die meisten Ultraläufer sind schon länger im Laufsport, darum laufen auch viele ohne HF-Messer.

Pulsbereiche sind am Trail immer sehr relativ, da die Strecke nicht eben dahingeht sondern, Steigungen und Gefällt automatisch den Puls rauf oder runtergehen lassen.
Begriffe wie GA wirst du im Forum selten lesen.


agressive Downhillsau
©Gripmaster


Running is my Church.
nach oben

#7

RE: Black Forest Trail-Maniak 58 K - Längster Lauf im Training?

in Rennberichte 19.03.2013 10:04
von Holger75
avatar

Ach? Trails gehen rauf und runter? Und beim rauf geht auch der Puls hoch? Und beim runterlaufen geht die Herzfrequenz runter? Und deswegen ist es Blödsinn, einen Pulsmesser zu tragen? O.k., dann weiß ich das jetzt. Ich habe bislang bei meinen Läufen mit bis zu 2000 Höhenmetern und 30 Kilometern Länge, die ich in den vergangenen sieben Jahren absolviert habe, sehr gute Erfahrungen mit der Kontrolle der Pulswerte gemacht. Aber das liegt bestimmt an meiner Unerfahrenheit.

massanella2.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

nach oben

#8

RE: Black Forest Trail-Maniak 58 K - Längster Lauf im Training?

in Rennberichte 19.03.2013 12:04
von Rupi • 1.015 Beiträge

Ich habe nichts von "Blödsinn" oder deiner Unerfahrenheit geschrieben (das würde ich mir nie rausnehmen, da ich dich nicht kenne!), lediglich dass Themen wie GA-Bereiche bei vielen keinen großen Stellenwert haben.

Ich würde mich aber freuen, wenn du deine Erfahrungen mit einem HF-Messer teilst, damit andere davon profitieren können.


agressive Downhillsau
©Gripmaster


Running is my Church.
nach oben

#9

RE: Black Forest Trail-Maniak 58 K - Längster Lauf im Training?

in Rennberichte 19.03.2013 12:25
von Holger75
avatar

Sorry Rupi, ich war ein wenig beleidigt und hab deswegen mit meiner Ironie überzogen. Nix für ungut.

Ich persönlich neige dazu, gerade im uphill zu viel Gas zu geben. Da hilft mir ein HF-Messer, mich besser im Zaum, sprich in dem Bereich zu halten, von dem ich weiß, dass ich ihn die erforderliche Länge gut durchstehen kann und auch danach bald wieder bei Kräften bin, um mein Training wiederaufzunehmen. Und das ist bei langen Läufen der GA1 also etwa 70% des Maximalpulses.

Im Rennen gebe ich normalerweise mehr Gas geben laufe mit 85-90% des Maximalpulses. Aber ich war noch nie länger als einen flachen Marathon unterwegs. Deswegen bezweifele ich stark, dass ich diesen gewohnten Wettkampfpuls auf 58 Kilometern mit 2.000 Höhenmetern "stehen" kann. Daher habe ich andere nach ihren Erfahrungen gefragt.

nach oben

#10

RE: Black Forest Trail-Maniak 58 K - Längster Lauf im Training?

in Rennberichte 19.03.2013 14:19
von TriTo • 1.287 Beiträge

....das hängt davon ab, was Du willst....

*Nur* finishen und geniessen......eine bestimmte Zeit .....???
...dann vom Trainingszustand.......ggfls kann dann ein Marathon zwei Wochen vor dem WK zu knapp sein....
....dann von der Streckenbeschaffenheit des K42......


Bauchgefühl:

3 Wochen vorher den Marathon .....ganz locker....
Vorher im Training DoppelEinheiten (30/15, 20/30, 25/35 .... machen) an zwei auf einander folgenden Tagen ....auch die eher ruhig....aber in einem Profil ähnlich dem Maniak


...nice to read you...

Greetz TriTo

....life's a trail!

nach oben

#11

RE: Black Forest Trail-Maniak 58 K - Längster Lauf im Training?

in Rennberichte 19.03.2013 18:45
von Rupi • 1.015 Beiträge

Zitat von Gast im Beitrag #9
Sorry Rupi, ich war ein wenig beleidigt und hab deswegen mit meiner Ironie überzogen. Nix für ungut.


Passt schon.

Was ich nicht unterschätzen würde, ist der Kopf bei dieser Distanz. Je nachdem wie du drauf bist, bist du da schon 5-X Stunden unterwegs, dass ist dann irgendwann mal auch eine psychische Belastung.
Ich würde noch empfehlen zu den Doppeleinheiten auch mal einen Wander- oder Mischtag (Wandern/Lauf abwechselnd) einzulegen, bei dem in etwa so lange unterwegs wie du beim Wettkampf vermutest, da kann man dann auch noch gut Ausrüstung und Verpflegung testen.
Natürlich nur wenn du solange Sachen nicht eh schon gewohnt bist.


agressive Downhillsau
©Gripmaster


Running is my Church.
nach oben

#12

RE: Black Forest Trail-Maniak 58 K - Längster Lauf im Training?

in Rennberichte 19.03.2013 19:40
von Mauki • 1.277 Beiträge

Auch nicht ohne, ist an die Ernährung zu denken. Ich bin letzes Jahr nach 42 KM und 2000 HM nach 6 Stunden ausgestiegen, weil ich Krämpfe durchs essen hatte.

Bis dato nie Probleme bei Marathon, da ist man ja auch nichts und ist kürzer unterwegs.

nach oben

#13

RE: Black Forest Trail-Maniak 58 K - Längster Lauf im Training?

in Rennberichte 19.03.2013 21:45
von andrea • 110 Beiträge

Oh ja, Essen muss ich mir auch Gedanken drüber machen. Bin für den 58 km (also "nur" Samstag) angemeldet, das wird mein erster Ultra. Kann nicht so recht einschätzen, wie lang ich da überhaupt unterwegs bin. Bin nicht so richtig gut darin, beim Laufen zu essen - andererseits, wenn ich direkt nach dem Essen einen Berg hochgehe, statt zu laufen, sollte es gehen. Laufe Ende April einen - allerdings flachen - Marathon, bin die ersten beiden Maiwochen auf Dienstreise und werde dort eher nur kürzere Läufe machen können (oder mal am Wochenende was etwas längeres). Wie viel an langen Läufen wie knapp vorher sollte ich dann wohl noch vorher machen? Bin ab dem 17. Mai wieder voll einsatzbereit...
Fragen über Fragen...
Freu mich jedenfalls total auf den Lauf und bin gespannt...

nach oben

#14

RE: Black Forest Trail-Maniak 58 K - Längster Lauf im Training?

in Rennberichte 19.03.2013 21:58
von Mauki • 1.277 Beiträge

So viele dabei, das schreibt ja fast nach einem Gruppenbild vor dem Start

nach oben

#15

RE: Black Forest Trail-Maniak 58 K - Längster Lauf im Training?

in Rennberichte 19.03.2013 22:15
von andrea • 110 Beiträge

Ja, ich finde auch, das müssen wir vorher nochmal verabreden - auch ein alkoholfreies Bier zusammen am Abend vorher oder so :)

nach oben


Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Biene2
Forum Statistiken
Das Forum hat 3169 Themen und 31533 Beiträge.


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software von Xobor